Kontrollen in ganz Südtirol

Carabinieri sanktionieren “Grün-Pass-Sünder”

Samstag, 18. Dezember 2021 | 17:21 Uhr

Neumarkt/Brixen/Bruneck – Die Carabinieri kontrollieren derzeit in Südtirol immer wieder die Einhaltung der Corona-Maßnahmen. Immer wieder stellen sie dabei Verstöße fest. So auch kürzlich in Neumarkt, Brixen und Bruneck.

In Neumarkt haben die Exekutivbeamten gemeinsam mit dem Arbeitsinspektorat bei einem Unternehmen festgestellt, dass der Arbeitgeber den Ablauf der Green-Pass-Kontrollen seiner Angestellten nicht definiert hat. Außerdem wurden die Grünen Pässe der Arbeitnehmer nicht überprüft. Der Unternehmer wurde mit einer Geldstrafe belegt.

In Brixen war ein Arbeitnehmer ohne Green-Pass beschäftigt worden. Sowohl er als auch der Arbeitgeber wurden mit einer Geldstrafe in Höhe von 400 bis 1.000 Euro sanktioniert.

Umfangreicher waren die Kontrollen im Raum Bruneck. In Bars, Restaurants, Hotels, Büros, Aufstiegsanlagen oder Bushaltestellen fragten die Carabinieri den Green Pass ab. Der überwiegende Teil der überprüften Personen hatte einen gültigen Grünen Pass – doch es gab auch einige schwarze Schafe, wie die Carabinieri von Bruneck erläutern.

In St. Lorenzen wurden etwa der Hotelbetreiber und eine seiner Angestellten bestraft, weil Letztere keinen Grünen Pass hatte und Ersterer das nicht kontrolliert hatte.

In Luttach ereilte eine Kellnerin dasselbe Schicksal: Einer ihrer Gäste hatte keinen Grünen Pass und wurde nicht von ihr überprüft, bevor er ein Getränk einnahm.

Eine Barista in St. Lorenzen war hingegen ohne Grünen Pass am Arbeitsplatz. In Abtei war ein Zimmermann auf einer Baustelle ohne Green Pass angetroffen worden. Auch er wurde sanktioniert.

An der Talstation der Seilbahn “Piz Sorega” wurden vier Ski-Urlauber mit einer Strafe belegt, weil sie ohne Abstand und Atemschutz-Masken in der Reihe standen.

Von: luk

Bezirk: Eisacktal, Pustertal, Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

30 Kommentare auf "Carabinieri sanktionieren “Grün-Pass-Sünder”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Do Teldra
Do Teldra
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Traurig traurig wos sich zur Zeit ouspielt… Und is schlimmschte isch dassis vo di meischtn nö befürwortet wesch… 😔😔

Tata
Tata
Superredner
1 Monat 3 Tage

jo maliobo Teldra…wegn enk Sturkepfe get des nö longe weita…mocht enk la gfosst….galling stellse in Toul a Maure au…megas ungeimpfto drinnebleibm….

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
1 Monat 3 Tage

es isch sou traurig zu sechn,wia sich a gonze Gesellschaft verändert und wia longsom Olle in a Minderheit in feind sechn !!! und jeder hoaßts guat 🙈🙈🙈….der gsunde , ungespritzte Mensch werrt bestroft weil er entweder nit kronk gwordn isch oder af sein Recht der freien Entscheidung pocht 😏😔😢….frog an Olle :wou werrt des nou hinfiahren!?

sou ischs
sou ischs
Superredner
1 Monat 3 Tage

jo teldra…..würde man über einen ausländer so herfahren,wäre man ein rassist und hetzer und was weiss ich noch alles.
aber sooo ist alles gut…..

Gloria
Gloria
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@Tata
i bin koan Teldra, ober eure Schadensfreude und Ausgrenzung, konn a net guet gian.
Traurige Gesellschaft.

Faktenchecker
9 Tage 1 h

Liegt daran:

monia
monia
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Endlich wird scharf kontrolliert und endlich sehen es auch die Impfgegner ein, dass sie ab nun bis zum Sommer zuhause bleiben sollten!

milchmann
milchmann
Superredner
1 Monat 3 Tage

@monia
Solange die meisten Kellner nur Fragen anstatt zu scannen wird sich wenig ändern in der Gastronomie. Schade, dass die Ehrlichen dann oft auch die Geschröpften sind. Ich werde dort einkaufen und konsumieren, wo die Regeln eingehalten werden und versuchen die, meiner Meinung nach zur Verbesserung beitragen, zu unterstützen.

magari
magari
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Der Ausnahmezstand wurde bis zum 31. März verlängert, dann wird man weitersehen.

sophie
sophie
Kinig
1 Monat 3 Tage

Kann nur nochmals betonen,
wie gut es ist dass jetzt mal kontrolliert wird,
denn man kam sich als geimpfter wohl eher als verarscht vor…

Gloria
Gloria
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Sophie..
und ihr habt noch Freude daran, wie ein Teil der Bevölkerung von der Gesellschaft ausgeschlossen wird, nur weil sie anderer Meinung sind. Traurig traurig.

Frank
Frank
Superredner
1 Monat 2 Tage

@Gloria Dieser Teil der Bevölkerung wurde nicht ausgeschlossen, sondern hat sich selbst ausgeschlossen, es gibt eine einfache Lösung …

sophie
sophie
Kinig
1 Monat 3 Tage

Wieviele solcher Nachrichten braucht es noch, bis bei manchen das Hirn
gebraucht wird zum denken…
Natürlich nur wenn eins vorhanden ??????

Tata
Tata
Superredner
1 Monat 3 Tage

no ziemlich viel…

nemesis
nemesis
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Hauptproblem ist anscheinend (sowohl aus Medien als auch von Bekanntenberichten) das Ahrntal. Ein Exempel statuieren, das ganze Tal einen Tag absperren und Großeinsatz mit Rasterfahndung von St. Georgen bis zur Birnlückenhütte und wieder zurück – einfach mal um auf Staatsgebiet Präsenz zu zeigen 😉

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 3 Tage

Es gibt Gemeinden , östlich in Südtirol, wo sich die Barbesitzer, Gasthof Besitzer gegenseitig anrufen, wenn Kontrollen im Gange sind .

Gloria
Gloria
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@Storch24
das nennt man zusammenhalt.

gutergeist
gutergeist
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Diese Schlaumeiern wollen einfach nicht verstehen dass es eigentlich um die Gesundheit aller geht.

Gloria
Gloria
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Traurige Gesellschaft.
…das man ohne GP. wie ein Verbrecher behandelt wird, und von der Gesellschaft ausgeschlossen, nur weil man eine andere Meinung hat.

Mirtreubleiben
1 Monat 3 Tage

Meinung kann jeder haben welche er will und werden auch akzeptiert, aber an Dekrete sollte sich jeder halten, ansonsten tut jeder was er will.

Zefix
Zefix
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

ober net wenn die dekrete kuan hond uand fuass hobm!

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Da geht a,b; mir wäre das Geld zu schade.

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 3 Tage

Ich würde den Ordnungshütern raten, die ganzen Bistros, Imbissstuben, … rund um den Weihnachtsmärkten zu kontrollieren. Hauptsächlich Bozen

2x nachgedacht
2x nachgedacht
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@storch
wer hindert sie daran?

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 3 Tage

2x ……sind wohl mehr in den Tälern unterwegs.

Gloria
Gloria
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

ein Wahnsinn

van dexter
van dexter
Neuling
1 Monat 3 Tage

Ober glei strofn ,weil beim skifohrn hintereinander steasch und die Maske unten hosch,schun a wie ibertrieben.
Aufn Weihnochtsmorkt während sie gien,essen,sell geat,ober do eiern!

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Ist hier das Verb „sanktionieren“ richtig gebraucht?

Chicco
Chicco
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Wir werden mittlerweile behandelt wie Verbrecher , und das Schockierende daran ist ,daß es von der Mehrheit der Bevölkerung noch für gut gehalten wird !! Aber auch die Befürworter solcher Maßnahmen ,werden sehr bald merken, daß es auch für sie trotz Impfung und Grünen Pass zu gewaltigen Einschränkungen kommen wird !!

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
1 Monat 2 Tage

@Do Teldra  @vapeon MTHFCKR
Die Novaxler erkenne ich am Nickname…….ha, ha, haaaaa……
😄😄😄😂😂

wpDiscuz