433 Abstriche in 24 Stunden untersucht

Coronavirus: Fünf Personen in Südtirol positiv getestet

Montag, 04. Mai 2020 | 11:33 Uhr

Bozen – In den vergangenen 24 Stunden hat der Südtiroler Sanitätsbetrieb 433 Abstriche untersucht, fünf Personen wurden dabei positiv auf das neuartige Coronavirus getestet.
Die aktualisierte Gesamtzahl der positiv auf das neuartige Coronavirus getesteten Personen beträgt nun 2.541. Bisher wurden insgesamt 44.673 Abstriche untersucht, die von 20.333 Personen stammen. Diese und weitere Zahlen teilt der Südtiroler Sanitätsbetrieb auch heute in gewohnter Weise mit.

In den regulären Abteilungen der sieben Südtiroler Krankenhäuser, den vertragsgebundenen Kliniken sowie der Einrichtung in Gossensaß werden 145 Personen betreut.

Die 49 Personen, die als Verdachtsfälle eingestuft werden, sind ebenfalls in den Einrichtungen des Südtiroler Sanitätsbetriebes untergebracht.

Sechs an Covid-19 erkrankte Patientinnen und Patienten benötigen weiterhin intensivmedizinische Behandlung und werden vom Südtiroler Sanitätsbetrieb versorgt. Weitere vier Intensivpatientinnen und Intensivpatienten befinden sich in österreichischen Krankenhäusern.

169 mit dem neuartigen Coronavirus infizierte Personen sind bisher in den Südtiroler Krankenhäusern verstorben, aus den Südtiroler Seniorenheimen werden weitere 115 Tote gemeldet. Die Gesamtzahl der mit dem neuartigen Coronavirus Verstorbenen beläuft sich damit auf 284.

In amtlich verordneter Quarantäne oder Isolation befinden sich derzeit 1.368 Bürgerinnen und Bürger. Für 8.601 Personen wurde diese bereits aufgehoben. Bisher waren und sind 9.969 Südtirolerinnen und Südtiroler von amtlich verordneter Quarantäne oder Isolation betroffen.

Als geheilt gelten in Südtirol 1.621 Personen (+31 gegenüber dem Vortag). Dazu kommen 593 Personen (+9 gegenüber dem Vortag), die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge zweimal negativ getestet wurden. Gesamtzahl: 2214 (+ 40 gegenüber dem Vortag).

233 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Südtiroler Sanitätsbetriebes haben sich mit dem neuartigen Virus infiziert, davon gelten 189 bereits als geheilt. Angesteckt haben sich auch zwölf Basisärzte (zwölf geheilt) und zwei Basiskinderärzte (beide geheilt).

 

Anzahl der positiv getesteten Personen nach Gemeinden, Stand: 4. Mai 2020 (Quelle: Südtiroler Sanitätsbetrieb) 
Anzahl der Personen in Quarantäne nach Gemeinden, Stand: 4. Mai 2020 (Quelle: Südtiroler Sanitätsbetrieb) 
Anzahl der Verstorbenen nach Gesundheitsbezirk, Stand: 3. Mai 2020 (Quelle: Südtiroler Sanitätsbetrieb) 

 

Die Zahlen im Überblick

Untersuchte Abstriche gestern (3. Mai): 433

Positiv getestete neue Personen: 5

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 44.673

Gesamtzahl der getesteten Personen: 20.333

Gesamtzahl mit neuartigem Coronavirus infizierte Personen: 2541

Auf Normalstationen, in vertragsgebundenen Privatkliniken und in Gossensaß untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen/Personen: 145

Covid-19-Patientinnen und -Patienten in Intensivbetreuung: 6

Südtiroler Covid-19 Patientinnen und Patienten in Intensivbetreuung Ausland: 4

Als Verdachtsfälle Aufgenommene: 49

In den Krankenhäusern des Sanitätsbetriebes Verstorbene: 169

In den Seniorenwohnheimen Verstorbene: 115

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 284

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 1368

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 8601

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 9969

Geheilte Personen: 1621 (+31 gegenüber dem Vortag); zusätzlich 593 Personen (+9 gegenüber dem Vortag), die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge zweimal negativ getestet wurden. Insgesamt: 2.214 (+40 gegenüber dem Vortag)

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 233 (189 geheilt)

Positiv getestete Basis- und Kinderbasisärzte: 14 (14 geheilt)

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

46 Kommentare auf "Coronavirus: Fünf Personen in Südtirol positiv getestet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Aphrodite
Aphrodite
Grünschnabel
1 Monat 14 h

5-Mal mehr als gestern, do wermer decht net autian ….

Odin89
Odin89
Neuling
1 Monat 14 h

Schön immer das negative suchen….. Natürlich kann man sagen 5-mal mehr als gestern, aber was sind schon 5 Fälle? Man sieht, dass die Tendenz nach utnen zeigt, und natürlich gibt es immer wieder leichte “Rückfälle”, aber die Richtung passt.

Ewa
Ewa
Superredner
1 Monat 13 h

Aphrodite
😱😱😱 5x mehr als gestern.
WIR SIND VERLOOOOREN.

KuanerKenntSichAus
KuanerKenntSichAus
Grünschnabel
1 Monat 13 h

I bin mir sicher, dass des von dor Aphrodite Sarkasmus wor. 😂

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 12 h

Es wurden aber nicht wie üblich 1000 Test gemacht. Deshalb „nur“ 5 neuinfizierte . Immerhin wieder 3 verstorbene

genau
genau
Kinig
1 Monat 11 h

@KuanerKenntSichAus

Ja das würde ich auch denken.

Missx
Missx
Universalgelehrter
1 Monat 8 h

@Ewa
Von 10.000 deutschen über 80 jährigen besteht für 1200 die Gefahr zu sterben, alleine wegen der Lebenserwartung.
Ca 120 davon werden von einer viralen oder bakteriellen Infektion aus, an Lungenentzündung sterben. Ca 7 – 10 davon werden von Corona ausgelöst.

koenig Ludwig
koenig Ludwig
Tratscher
1 Monat 6 h

@Ewa
🤣😂🤣

Staenkerer
1 Monat 6 h

jo, jo, ohhhhh naaaa, mir sein geliefert!!
sofort olle oanzelln in an seperatn bunker und jo bisn herbst nimmer außer 😱😭

serafina
serafina
Tratscher
1 Monat 3 h

@Storch24 Und sind die 3 am Corona,oder mit Corona gestorben?

wellen
wellen
Universalgelehrter
1 Monat 13 h

Dann sind es mindestens 10 neue, wenn täglich 1000 Tests durchgeführt würden wie üblich. Wer sind die und wie stecken die sich an wo wir doch bis gestern im Lockdown sitzen mussten?? Bitte Aufklärung damit wir wissen wen und welche Orte wir meiden sollen.

guenne
guenne
Tratscher
1 Monat 13 h

Am Besten, du sperrst dich zu Hause ein, dann musst du nichts meiden. 🤔

Adonis
Adonis
Neuling
1 Monat 13 h

es war wirklich interessant zu erfohren, welche Gruppen nach mittlerweile 2 Monaten Isolation jetzt positiv getestet wurden…Bewohner/Mitarbeiter von Altersheimen und Krankenhaus? sonstige Risikogruppen? Oder selbstgemachte “Opfer” von Coronaparties? denn olle jetzt positiv getesteten sollten sich ab Mitte April mitten im Lockdown infiziert haben….?!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 12 h

wellen auf der einen Seite wärs sicher besser wenn man bescheid wüsste.Denn so glauben Viele :Der wirds schon nicht grad haben .Dabei ist man bei KEINEM sicher!!!!Auf der andern Seite will man keine Panik verbreiten weil die Betroffenen befürchten gemieden zu werden🤔ein schmaler Grad Den Wir hier gehn.

Nordlicht
Nordlicht
Neuling
1 Monat 14 h

Mi tat amol interessieren, wer wo warum geteschtet werd.

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 12 h

Nordlicht. Kenne Keine Positiven und Keinen Einzigen Der getestet wurde.Ist geheim.🤫

Uuuups
Uuuups
Tratscher
1 Monat 12 h

@Sag mal wenn die in die Erste Hilfe musst wirst du getestet…

genau
genau
Kinig
1 Monat 11 h

@Sag mal

Kenne jemand der vor einem Monat eine Vormerkung für einen Test gemacht hat.
Wurde nie getestet.😄

Missx
Missx
Universalgelehrter
1 Monat 5 h

@Sag mal
Ich kenne auch niemanden, der getestet wurde ider Corona hat/hatte

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Tratscher
1 Monat 13 h

Abzüglich der ungenauen Testergebnisse ist Covid praktisch überstanden.
Wenn ab jetzt um jede Grippe so ein Theater gemacht wird, oder gar jeder grippale Infekt in Zukunft zum Notstand führt, sehe ich sehr dunkle Zeiten auf uns zu kommen.

Traeumerin
Traeumerin
Tratscher
1 Monat 14 h

ICH glaube diesen Zahlen nix mehr:
Aussagekräftige Tests sind nur spärlich vorhanden –
also wird mit dem Testen gespart!
So sind die Zahlen nicht glaubwürdig!!!

geforce
geforce
Grünschnabel
1 Monat 13 h

Die Tendenz steigt also wieder! Wir sind schon wieder bei ca. 1%, letztens waeen wir sxhon unter einem halben Prozent!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 12 h

geforce leider Sind immer mehr zu gleichgültig und zweifeln Alles an durch das hin und her der Politiker.🙄🙄

geforce
geforce
Grünschnabel
1 Monat 11 h

Das sind die Fakten, nicht meine Meinung!

Missx
Missx
Universalgelehrter
1 Monat 5 h

@Sag mal
Das hin und her und die ständigen Wechsel der Verordnungen hat nur einen Grund: den Mensch in Verunsicherung zu halten und aus lauter Angst vor Strafen und Corona klein und still zu halten.
Die Regierung hat uns gezeigt, wo der Hammer hängt, im Geldbeutel tuts den Leuten weh.
Und die, die im Privatauto Masken tragen, zeigen uns, wie man ein braver Bürger ist.
Ja, der Südtiroler ist der bessere Wal…sche und der beste Aufseher.

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
1 Monat 13 h

“Um die drastischen Maßnahmen gegen die ungebremste Ausbreitung des Coronavirus zu verstehen, hilft eine alte Legende: Demnach
durfte sich der mutmaßliche Erfinder des Schachbrettspiels von seinem
Herrscher einen Lohn wünschen. Er ließ die 64 Felder des Schachbretts
mit Reiskörnern belegen. Auf das erste Feld sollte ein Korn kommen, dann
jeweils doppelt so viele auf das nächste. Das Ergebnis dürfte der
Herrscher des Reichs damals unterschätzt haben: Auf dem letzten Feld
hätten mehr als 18 Trillionen Reiskörner platziert werden müssen…”

topgun
topgun
Grünschnabel
1 Monat 11 h

@Faktenverdreher

Wäre die Ausbreitung wirklich so aggressiv nach dem Schachbrett-Prinzip erfolgt, dann wäre, noch bevor China irgend etwas zugegeben hat, ein Viertel der Menschheit gestorben, und der Rest immun…

Staenkerer
1 Monat 5 h

ach kimm, wenn man de gachicht mit den virus vergleichn kannt warn sehr viel mehr tote zu beklogn, und 90% schun infiziert oder immun!
wenn de panikmoche amoll nochlosst und ba so einige es hirn wieder einscholtet nor werd ma a damit vernünftig lebn lernen!

Missx
Missx
Universalgelehrter
1 Monat 5 h

@fakechecker
Du Träumer

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
1 Monat 13 h

“Für eine Beispielrechnung nimmt Riou in Bern an, dass ein
Coronavirus-Infizierter im Durchschnitt zwei weitere Menschen ansteckt.
Bei einem exponentiellen Wachstum würde sich deren Zahl mit jeder
Ansteckungsrunde stets verdoppeln. So könnten aus 500 Fällen nach elf
Verdopplungen mehr als eine Million Fälle werden. Dieses Tempo soll
gebremst werden, indem neue Ansteckungen so gut wie möglich unterbunden
werden. Viele Wissenschaftler gehen derzeit beim Coronavirus Sars-CoV-2 davon aus, dass ein Infizierter im Durchschnitt sogar in etwa drei Menschen ansteckt.”
https://www.lungenaerzte-im-netz.de/news-archiv/meldung/article/warum-das-ausbreitungstempo-der-corona-epidemie-so-entscheidend-ist/

sunshine
sunshine
Grünschnabel
1 Monat 5 h

“Viele Wissenschaftler gehen … davon aus” Im ernst: Soll das Wissenschaft sein?

isthaltso
Grünschnabel
1 Monat 13 h

es war interessant zu wissen wo die infizierten sein🤔

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 12 h

interista auf jeden Fall.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 12 h

Ich bin unschuldig, war und bleibe zu Hause. Glaube noch immer, das ist der beste Schutz

Missx
Missx
Universalgelehrter
1 Monat 5 h

@guenni
Wow, du bist auch so ein Vorzeigebürger!
Ich bin stolz auf dich. Sperr dich weiter ein

marher
marher
Superredner
1 Monat 13 h

Immer das selbe was sind diese Zahlen wert bezw. aussagekräftig. Nix denn es werden angeblich nur Tests vom Krankenpersonal, Pazienten oder Altersheimen sein. Solange es keine spontanen flächendeckenden Kontrollen gibt ist alles unrealistisch.

DrSuedtiroler
1 Monat 12 h

Tests hin oder her… I will nit wissen wia viele dess schu kop hobm und iaz aktuell wirklich hobn😅
De Zohl isch gleich schwommig as wia die unzohl fa die test wos gmoch werdn

doerfla
doerfla
Grünschnabel
1 Monat 13 h

wers glaubt wird selig……… wird schun wohr sein😶😶😶😶😶

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 4 h

@Missx…deinen Zynismus kannst du dir sparen. Mir stinken die ganzen Einschränkungen auch und ich finde einige auch übertrieben, aber ich bin immer gut damit gefahren, mich an Recht und Gesetz zu halten. Hatte 35 Jahre die Verantwortung für meine Firma mit 45 Mitarbeitern und ihre Familien. Sorry, jetzt habe ich mich vergaloppiert. Wollte eigentlich nur sagen, bin 65 Jahre alt und an Leukämie erkrankt, das nennt man in D HOCHRISIKOGRUPPE

Missx
Missx
Universalgelehrter
30 Tage 19 h

@guenni
Ja, dann bleib DU zu Hause.
Ich geh raus. Mundschutz immer dabei.

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
30 Tage 16 h

Vergiss es Guenni, missx hat hier kein Verständnis. Sie interessiert zum Thema Covid19 nur jenes was 1m um sie herum passiert. Hochrisikogruppe? Fakenews von Bill Gates oder der Politik oder was weiß ich wem.
Sie möchte Normalität, deshalb ist alles was dagegen spricht “Fakenews”, wobei ich glaube dass sie nicht genau weiß was das bedeutuet.

Marisa
Marisa
Superredner
30 Tage 16 h

@Missx
Ich habe den Eindruck daß du die Antworten der anderen gar nicht richtig liest.

sunshine
sunshine
Grünschnabel
1 Monat 5 h

Diese Tests sind so falsch dass immer irgendjemand positiv sein wird!

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
1 Monat 4 h
Guenni
Guenni
Universalgelehrter
30 Tage 14 h

@Marissa…..👍.da ist sie nicht die/der Einzige. Habe auch manchmal den Eindruck, Nikname lesen und 👎 drücken ist abgespeichert

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
30 Tage 18 h

@missx…..Um es zu verdeutlichen, ich schütze nicht meine Mitmenschen vor mir, da ich weder positiv bin oder war, sondern MICH !!!! vor den viel zu vielen Egoisten, Starrsinnigen und Realitätsverweigerern*innen wie dich. Und in bin in D, darüber wirst du sicher am meisten froh sein.

wpDiscuz