Im Einkaufszentrum Dob Bekleidung und Spielwaren gestohlen

Drei Italiener von Eisenbahnpolizei angezeigt

Dienstag, 18. Dezember 2018 | 20:54 Uhr

Brenner – Dank der intensiven Kontrollen der Eisenbahnpolizei konnte drei Dieben – bei ihnen handelt es sich allesamt um italienische Staatsbürger – das Handwerk gelegt werden.

Die drei Personen wurden von den Beamten der Eisenbahnpolizei im Besitz von mehreren großen Taschen, die verschiedenste Sportbekleidungsstücke sowie Spielwaren enthielten, in einem Richtung Verona fahrenden Regionalzug angetroffen. Auf die drei italienischen Staatsbürger, zwei Männer und eine Frau, traf die Personenbeschreibung jener Täter zu, die im Einkaufszentrum Dob am Brenner mehrere Diebstähle verübt hatten.

Die drei Personen, die nicht in der Lage waren, den Besitz der Bekleidungsstücke und der Spielsachen hinreichend zu erklären oder einen regulären Kauf nachzuweisen, wurden dazu angehalten, an der Bahnstation von Gossensaß auszusteigen. Anschließend wurden sie von einer Streife der Bahnpolizei zurück zum Brenner gebracht, wo sie als Urheber eines Diebstahls identifiziert werden konnten.

In der Folge wurden die beiden Männer sowie die Frau bei den Justizbehörden angezeigt.

 

 

Von: ka

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Drei Italiener von Eisenbahnpolizei angezeigt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
1 Monat 5 Tage

Südtirol ist Italien.

tschonwehn
tschonwehn
Grünschnabel
1 Monat 10 h

Ob das so stimmt ❔❔ Ich glaube eher, die sind Rucksackitaliener. 😨

nuisnix
nuisnix
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Der Ende der Geschichte wird wohl so lauten:

In der Folge wurden die beiden Männer sowie die Frau bei den Justizbehörden angezeigt… *und auf freien Fuß gesetzt*

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

die sollen😡 ja auch weihnachten zu hause feiern

wpDiscuz