Mehrere Anzeigen und Festnahmen

Drogen und Gewalt: Carabinieri greifen durch

Dienstag, 23. Oktober 2018 | 13:40 Uhr

Bozen/Lana – Gestern wurden zwei Nigerianer im Bahnhofspark mit einigen Dosen Marihuana ertappt. Sie wurden genauso angezeigt wie zwei Bozner, die mit Kokain aufgegriffen wurden.

Wegen illegalen Waffenbesitzes ist ein 19-jähriger Mann aus Gambia angezeigt worden. Er hatte ein Messer in seinem Rucksack.

Im Zuge des Einsatzes haben die Carabinieri auch einen jungen Tunesier aufgegriffen, der zuvor versucht hatte, einem Urlauber aus Polen die Geldbörse zu rauben.

Er muss sich nun wegen Raubüberfalls verantworten.

In Lana wurde hingegen ein Mazedionier (45) aufgrund eines Haftbefehls festgenommen. Er muss wegen Körperverletzung und Bedrohung für elf Monate in den Hausarrest. 2014 hatte der Mann einen Sicherheitsbeamten eines Meraner Hotels aus nichtigen Gründen angegriffen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Drogen und Gewalt: Carabinieri greifen durch"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
gogo
gogo
Grünschnabel
24 Tage 17 h

Langsam langsam wirkt der Einfluss von Salvini auch in
Südtirol, bravo

Tabernakel
24 Tage 16 h

Jaja, die Mafia mit Ihrem Drogenhandel ist nun angekommen.

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
24 Tage 15 h

@Tabernakel, eben und versaut mir das Geschäft . . .i muss härter druchgreifen ! Werde mal Silas kontaktieren 

GR
GR
Grünschnabel
24 Tage 14 h

@Tabernakel Du Schwonzlurch 🤣

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
24 Tage 17 h

Feine Leit . . . 🙂

perigord
perigord
Grünschnabel
24 Tage 14 h

Weiter so! Solange aber die Gesetze nicht verschärft werden , wird sich wenig ändern

wpDiscuz