Corona-Maßnahmen wurden nicht befolgt

Einlenken: Weißes Rössl darf doch offen bleiben

Donnerstag, 05. August 2021 | 17:25 Uhr

Innichen – Das Hotel “Weißes Rössl” in Innichen, das auf Verfügung von Landeshauptmann Arno Kompatscher wegen der Nicht-Einhaltung von Coronamaßnahmen von 5. bis 15. August hätte geschlossen bleiben sollen, darf nun doch geöffnet bleiben.

Wie Alto Adige online berichtet, hat Landeshauptmann Kompatscher die Verfügung ausgesetzt. Das Hotel muss aber dennoch die vorgesehene Geldstrafe bezahlen und sich künftig an die Corona-Regeln halten.

Zurückgezogen ist die Verfügung nicht. Falls es zu neuen Verstößen kommen sollte, würde sie wieder greifen.

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

60 Kommentare auf "Einlenken: Weißes Rössl darf doch offen bleiben"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

So wird das nix, das lernen die kleinsten im Kindergarten schon!
Eine angedrohte Strafe muss auch folgen, sonst wirst du am Ende auch noch ausgelacht…

Hier verstehe ich den LH nicht!

hage
hage
Superredner
1 Monat 13 Tage

genau deiner Meinung: was der Hotelier im italienischen TV gesagt hat und was er gestern bei den Rai-Nachrichten gesagt hat sind 2 verschieden paar schuhe. zum kotzen …

Grenzlandla
Grenzlandla
Neuling
1 Monat 13 Tage

@hage
so ischer holt, der LH… anzerscht viel Wind und nor nix dahinter

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

…so wird das nix…
🤪

So ist das
1 Monat 12 Tage

Wer soll denn so die Regeln in Zeiten einer Pandemie ernst nehmen.
Ein LH sollte zu seinen Entscheidungen stehen und Verantwortung übernehmen, nicht nur sympathisch rüberkommen wollen.

Gscheida
Gscheida
Superredner
1 Monat 12 Tage

@nuisnix
Heute hü, morgen hott! Mit so einem LH werden wir sicher sehr weit kommen! Total unglaubwürdig!
Und dann noch der Hotelier, welcher von einem Sieg spricht! Ja glaubt Ihr denn, der befolgt ab jetzt brav alle Regeln? Das schaue ich mir an!

mazzisonni
mazzisonni
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

Suuuuuuper😉😎des sog ins widramo dassman et zi schnell augäbm soll…tolle news👍

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

mazzisonni – 2000 Daumen runter!

Vfc
Vfc
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

@Tantemitzi
ALLE Hoteliere sollten sich ein Beispiel nehmen und nicht Weil sie selbst keine Courage haben andere verpetzen

Gscheida
Gscheida
Superredner
1 Monat 12 Tage

@Vfc
können sie von mir aus gerne, ABER dann will ich im Herbst nicht einen einzigen jammern hören! Nach einer ausgefallenen Wintersaison würde ich es nicht riskieren, noch einmal eine Saison ausfallen zu lassen! Aber scheinbar geht es einigen noch viel zu gut!
Was mich aber am meisten stört, ist, dass der Hotelier einerseits jede Regel missachtet, sobald es aber um Covid-Beihilfen geht, sein Sackerl weit offen hält und alles nimmt, was er bekommt! Zum Schämen!

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 12 Tage

Vfc – nun ja, dann sind in ihren Augen Steuersünder, Betrüger, Verkehrssünder ……… Beispielhaft und Menschen mit Courage! und diese sollte man selbstverständlich nicht verpetzen! auch eine Möglichkeit die Welt mit anderen Augen zu sehen …… Ich halte mich trotzdem weiterhin an die Gesetze und rufe sogar die Polizei wenn ich einen Einbrecher in meinem Haus erwische!

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

Hallo zum Abend,

Und in Gallipoli treiben sie es zu Tausenden an den Stränden und viele Apulier verdienen sich eine goldene Nase mit illegalen Matratzenlagern in ihren Privatwohnungen.
Es ist nur noch zum Speien und alle “richtig so”-Schreier welche sich fein vorkommen renommierte Gastronomen Südtirols niederzubrüllen sollen sich einfach nur noch schämen.
Wahrscheinlich in der Mehrzahl an Staatszitzen gesäugte Zeitgenossen.

Auf Wiedersehen in Südtirol

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

Misch du als Deutscher dich doch bitte nicht in Südtiroler Belange ein.
Unanhängig davon, lern Deutsch, dann versteht man vielleicht, was du eigentlich sagen möchtest.

Pacha
Pacha
Superredner
1 Monat 13 Tage

@Eppendorf…..ein Jeder darf frei seine Meinung äußern und die ist zu respektieren auch wenn man sie nicht teilt. Deinen Frust kannst du gerne an den Bäumen im Montiggler Wald raulassen.

Tata
Tata
Tratscher
1 Monat 13 Tage

du bischdo decht a läschtigo Zeitgenosse!! bische ba deina Londsleit ah asö gscheide…ödo gibs sebm koana anonyma Seite?….dio mio an sellan läscht…..Tschau in Deitschlo d

hage
hage
Superredner
1 Monat 13 Tage

Sie waren in Apulien? Ich auch, habe aber nichts mitbekommen von Undiszipliniertheit, dann schon eher die Deutschen am Gardasee.

Zefix
Zefix
Superredner
1 Monat 13 Tage

Es hoast jo olm für sarkasmus isch a Mindesmaß an Intelligenz vonnöten.Ba dir isch sell woll ausgebliebm eppendorf

Zefix
Zefix
Superredner
1 Monat 13 Tage

genau wegn selche leit wia dir schreib ers olm so schian 😀

HerrmannMannherr
HerrmannMannherr
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

Ohhhh Andreas… fohrsche wido noch Sconosciuto???

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

@eppendorf
Was war an dem deutsch von Andreas falsch? Nur aus Interesse, damit Ausländer wie ich etwas lernen.

Opa1950
Opa1950
Tratscher
1 Monat 13 Tage

Die Klugheit hat gesiegt.

darling
darling
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

unkonsequent

mickrunggaldier
1 Monat 13 Tage

Bravo lieber LH die einwn dürfen was sie wollen unkonsequent bis tum geht nicht mehr! Saison geht weiter die sich an regeln halten sind deppen? Würde mich nicht windern wenn sich alle nun so verhalten!

Elvira 67
Elvira 67
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

Ihr seid dich alle selber schuld wenn ihr dem LH seine Anordnungen befolgt.Die Coronageschichte hätte längst ein Ende wenn ihr euch wiedersetzen würdet.So geht die Wirtschaft den Bach runter weil wir so viele folgsame Schäfchen haben und manche meinen sie könnten nich Kapital draus machen.Firmen versprechen Gutscheine,das wiederum kommt ihnen bei der Steuererklärung zu gute.Die Londtogsschrackl beschluesen uene Lohnerhöhung noch der ondern für sich weil sie verdianen jo suscht schun sou wianig.Und ondrere wissn nit wia ses essn afn Tisch bringen solln.

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 12 Tage

Elvira – was sie da machen nennt sich wohl anstiften zum Aufruhr! VORSICHT! Im übrigen haben sie es den “folgsamen Schäfchen” zu verdanken, dass die ganze Kakke nicht ausufert! also immer schön langsam mit den wilden Pferden!

jack
jack
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

ok nuar wissmo das sich niemand an die corona regeln
halten brauch.
bravo Herr Kompatscher.
lächerlich. und strofe brauch a kuans zohln😄😄😄

jagerander
jagerander
Tratscher
1 Monat 13 Tage

gleiches Recht für alle…….

PuggaNagga
1 Monat 13 Tage

Wenn du einen Gasthof hast kannst du auch die coronaregeln missachten. Das steht jedem frei.

Steve67
Steve67
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

Kasperltheater…. 😂

Lallo
Lallo
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

arno dein 1.gute Tat👍

Tina1
Tina1
Tratscher
1 Monat 13 Tage

Jede Mama hat ihr Lieblingskind. Für  Kompatscher sind´s halt die Hoteliers.

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

haha genial 😂

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

Wie die Windfahnen, kein gutes Beispiel!

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 13 Tage

Ob die Impfgegner, die eigenes dafür angereist sind, um zu protestieren, damit einverstanden sind , dass der Hotelbesitzer einlenkt ?

Tata
Tata
Tratscher
1 Monat 13 Tage

net wirklich…dei wern on dorscht entteischt sein….geld ausgebm zin onreisn für a Spektakl…und olls umsischt….hascha….

luis p
luis p
Tratscher
1 Monat 13 Tage

war ja zu erwarten..

schreibt...
schreibt...
Superredner
1 Monat 13 Tage

Wieso diese Aufregung!? Nach der Saison ist ja sowieso wieder ALLES zu, auch das “weiße Rössl”!

Tina1
Tina1
Tratscher
1 Monat 12 Tage

Lochn tate 🤣

Chicco
Chicco
Tratscher
1 Monat 13 Tage

Freu mich für den Hotelier , endlich eine vernünftige Entscheidung unseres Landeshauptmann !

Silly
Silly
Neuling
1 Monat 13 Tage

mi tat lei di begründung intressieren, worum iatz decht offen bleiben terf

durchdacht
durchdacht
Tratscher
1 Monat 13 Tage

Das war wohl gar nichts. Narrenfreiheit jetzt!

hage
hage
Superredner
1 Monat 13 Tage

In dem Hotel werds iz Kontrollen regnen😂😂😂

Tata
Tata
Tratscher
1 Monat 13 Tage

zi olla meglichn und unmeglichn Toges- und Nochtzeitn…

Gscheida
Gscheida
Superredner
1 Monat 12 Tage

@hage
sel bring a nix… Do fohrn seit Wochen Polizei, Dorfpolizei, Carabinieri, vorbei… Und wos teanse? Nix!

Sumsi
Sumsi
Tratscher
1 Monat 12 Tage

keine einzige wirst sehen… genausowenig wie es Kontrollen in Restaurants usw. geben wir… die Leugner lachen sich doch schon jetzt ins Fäustchen, weil sie – auch ab heute – nichts zu befürchten haben…

Gepetto76
Gepetto76
Tratscher
1 Monat 13 Tage

Neid und Schadenfreude ist in Südtirol sehr verbreitet…. Und Zomholtn isch a ein Fremdwort….
Traurig sehr Traurig

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

so mancher braucht halt etwas Hilfe um von seinem hohen Ross herunter zu finden!   das ist bei einem “Weißen Rössel” wohl auch nicht anders.   In der Hochsaison zusperren zu müssen dürfte dem Wirt wohl zumindest “kurzfristig” wieder in die Spur geholfen haben! mal sehen, wie es weiter geht.

Seaman
Seaman
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

Damit wird das falsche Zeichen gegeben und jeder macht was er will. Damit macht sich der LH unglaubwürdig. Schade.  

Buffalo
Buffalo
Tratscher
1 Monat 13 Tage

Ein Mann ein Wort.

Fritzfratz
Fritzfratz
Tratscher
1 Monat 13 Tage

Wir hom wieder Ischgl Fieber. Uns ist alles 💩 egal.

Nitro
Nitro
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

So gewinnt man Wählerstimmen bravo LH

selwol
selwol
Superredner
1 Monat 13 Tage

Wahrscheinlich war diese Verfügung auf wackeligen Beinen.

binta
binta
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

schode dass war a netts Theater gewesen.
widdo kan spaß
obo vieleicht kimmbs zi ando zweiten aufführung.

Consorzio
Consorzio
Neuling
1 Monat 13 Tage

Das nenn ich konsequent! Wird andere Hoteliers sicher beeindrucken…
Echt der Hammer!

Nitro
Nitro
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

Super vorbild für olle 👍🙈

marc16
marc16
Tratscher
1 Monat 13 Tage

wos konn die politik am besten: reden! sunscht nix!!!

alex1992
alex1992
Tratscher
1 Monat 12 Tage

Armutszeugnis des Landes.
Wäre vielleicht trotzdem besser man hätte die kompetenz dem staat überlassen

Sumsi
Sumsi
Tratscher
1 Monat 12 Tage

Ein Witz! Und genauso inkonsequent wird die Umsetzung der seit heute geltenden Coronaregeln erfolgen. Wette, dass Konsum in Restaurants auch in Zukunft ohne Pass erfolgen kann… kontrolliert ja niemand… außerdem wer kontrolliert, ob ich nicht jemand den Pass eines anderen benutzt… Identitätskarte muss ja nicht vorgezeigt werden…

Lenilein
Lenilein
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

Bravo, richtig so 👍🏼

was bin ich
was bin ich
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

die allseitsbekannten und typischen italienischen Verhältnisse, die auch viele Südtiroler lieben gelernt haben sind nun offensichtlich auch in Südtirol angekommen. Kann Südtirol nun immer noch die sogenannte Brücke zwischen dem deutschen und italienischen Sprachraum sein?? Nein, ein klares NEIN

wpDiscuz