Verfallene Lebensmittel und Insektenbefall - Konditor angezeigt

Ekelalarm im Gadertal

Freitag, 19. November 2021 | 11:25 Uhr

Enneberg – Die Carabinieri von Enneberg  haben gemeinsam mit der Sondereinheit NAS aus Trient einen Konditor aus dem Gadertal angezeigt.

Ihm wird vorgeworfen, in der Konditorei teils schon lange abgelaufene Lebensmittel verwendet zu haben. Im Lager haben die Exekutivbeamten zahlreiche Grundprodukte für die Fertigung von Süßspeisen gefunden, die schon lange verfallen waren.

Carabinieri
Carabinieri

Die Ordnungshüter fanden im Lager auch Insektenbefall sowie Kot von Nagetieren vor. Außerdem war die periodische Überprüfung der Feuerlöscher nicht durchgeführt worden.

Insgesamt wurden 500 Kilogramm an Rohstoffen im Wert von rund 6.000 Euro beschlagnahmt und der Konditor angezeigt.

Die Carabinieri der NAS haben außerdem die Sanitätsbehörde informiert.

 

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

26 Kommentare auf "Ekelalarm im Gadertal"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Sag mal
Sag mal
Kinig
16 Tage 13 h

In Lebensmittelgeschäfte wo der Chef Wäre auffüllt ohne Maske kann man von den Angestellten nicht mehr verlangen. Wissen sicher:Geimpfte geben das Virus genauso weiter.

sidewinder
sidewinder
Neuling
16 Tage 12 h

Thema verfehlt! Setzen, 5!

Neumi
Neumi
Kinig
15 Tage 16 h

@sidewinder dieses eine Mal stimme ich einem solchen Post zu 🙂
Außerdem ist die Aussage inhaltlich falsch. “genauso” muss durch “auch – wenn auch viel seltener – ” ersetzt werden.

sepp2
sepp2
Superredner
16 Tage 13 h

in so einem kleinen Tal wird sich schnell rumreden um welchen Betrieb es sich dabei handelt. der Laden kann für immer zusperren

barbastella
barbastella
Superredner
16 Tage 11 h

Hoffentlich!

KoanTiroler
KoanTiroler
Grünschnabel
16 Tage 14 h

Guat dass iatz so viel lebensmittelkontrollen gmocht werdn! Weil sein viel zu viele wos verfollenes verwenden! Vorollem bei Orbeitermenüs mochn viele Restaurante die furbi!

sophie
sophie
Universalgelehrter
16 Tage 14 h

Jo guita Nocht, so eine Schweinerei, der hat wohl Beruf verfehlt, rücksichtslos auf dem Rücken der Kunden, einfach zum kotzen sowas…..

sophie
sophie
Universalgelehrter
16 Tage 14 h

Lizenz sofort entziehen, so wird das Vertrauen der Kunden ausgenützt….
Ich hoffe dass noch viel mehr kontrolliert wird, der Kunde muss ja alles an Lebensmittel verzehrt, sehr teuer kaufen…..

Prinzessin
Prinzessin
Neuling
16 Tage 14 h

Des mitn Feurelöscher isch schu gonz schlimm….

Tattamolnia426
Tattamolnia426
Tratscher
16 Tage 13 h

Jo.. Mohlzeit noar.. 😳

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
16 Tage 12 h

der weart gmoant hobm insekten sein das neue supperfood 🤭

xXx
xXx
Universalgelehrter
16 Tage 9 h

Die Strafen für solche Vergehen sind auch lächerlich gering.
Diese Betriebe gehören sofort geschlossen und den Betreibern ein Lebenslangen Berufsverbot im Lebensmittelbereich auferlegt.
Für Mitarbeiter sollte es eine anonyme Nummer geben um solche Chefs zu melden, spielen sie das Spiel mit, auch für sie ein Berufsverbot.

Mico
Mico
Superredner
16 Tage 13 h

Mahlzeit……..

Offline1
Offline1
Superredner
16 Tage 13 h

Lecker….🤮🤮🤮🤮

vana19
vana19
Neuling
16 Tage 6 h

In a Konditorei, wo jedn Tog Unmengen an Mehl vobraucht werdn, findn se a Mehl wos 2015 ohgelafn isch? Hä? Irgndwie erschließt sich mir des gonze net…

nuisnix
nuisnix
Kinig
16 Tage 11 h

Mah, so a Erdbeertorte hett i iaz gern, obr net oane von den Konditr 😀

Frank
Frank
Superredner
16 Tage 8 h

Da kommt Einem schon vom Lesen 🤢🤢🤮🤮🤮🤮

Man fragt sich immer, woran liegt es? Übertriebene Profitgier, schlechte Ausbildung, “mir egal” oder einfach Gedanken- und Sorglosigkeit?

Hopp
Hopp
Grünschnabel
16 Tage 7 h

Bei solchen Verstoßes wo es auf die Gesundheit der anderen geht sollte die Lizenz für ein Jahr entzogen werden!!

Knut
Knut
Tratscher
16 Tage 7 h

Die HACCP Richtlinien scheint der Konditor nicht so ernst zu nehmen und für die Haustiere hat er garantiert eine Ausrede. Scheint, als häbe es in Kürze einen Konditor weniger im Gadertal.

Mutti
Mutti
Universalgelehrter
16 Tage 5 h

Wenn man do lest 2015 verfolln 😔
Hot do nia niamand nochgschaug..

Anduril61
Anduril61
Tratscher
15 Tage 19 h

Bin da jetzt wirklich kein Experte, aber das Mehl von 2015 kommt mir schon seltsam vor, womöglich nur der Sack von 2015 und den hat er immer nach gefüllt ??? Zudem, diese Speisen werden ja alle erhitzt, also Keime leben da sicher keine mehr, als es diese Verfallsangaben auf den Packungen noch nicht gab, wurden die Sachen halt vor Gebrauch gekostet, angeschaut dran gerochen, viele Rohstoffe wenn trocken gelagert nehmen lange keinen Schaden, überhaupt wenn sie bei der Verarbeitung dann nich erhitzt werden…

vana19
vana19
Neuling
15 Tage 12 h

Jo des mitn Mehl isch wirklich sehr komisch…wor a mein erster Gedanke!

patriot
patriot
Tratscher
16 Tage 10 h

Isi no guat… hon i si beitrog greg🤣

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
16 Tage 4 h

Er hätte das Zeug eh in Kürze eingesetzt, für die Mercantinoleute, immer auf der Suche nach dem Tonengele um 100 Euro, nebenbei beim Konditor einkehren und Mehlspeise zum Cappuccino essen….🍰☕

Tommieu
Tommieu
Neuling
15 Tage 17 h

Und das Betrieb wurde nicht einmal ein Tag geschlossen 😤😤

Einheimischer
Einheimischer
Superredner
15 Tage 16 h

Kontrollieren…
Sanktionenieren…..
Richtig so…

wpDiscuz