Test- und Quarantänepflicht bei Reisen - Reaktion aus Südtirol

EU sieht für Südtirol tiefrot

Montag, 25. Januar 2021 | 17:41 Uhr

Brüssel/Bozen – Friaul-Julisch Venetien, die Emilia-Romagna, das Veneto sowie die Autonome Provinz Bozen gehören für Brüssel zu den Hochrisikozonen im Mitgliedsland Italien. Für Reisen aus diesen Gebieten soll laut der Nachrichtenagentur Ansa eine Test- sowie eine Quarantäne-Pflicht eingeführt werden.

Das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten hat in diesen Tagen eine neue Corona-Landkarte ausgearbeitet, in der Risikogebiete grafisch angezeigt werden. In einer Simulation der neuen Karte, bei der Daten vom 17. Jänner als Basis dienten, haben die Zeiger in zehn bis 20 Gebieten in der EU ausgeschlagen – darunter auch Südtirol.

Neben den genannten Regionen in Italien sind weite Teile Portugals, Regionen in Spanien, Frankreich, Deutschland und den skandinavischen Ländern derzeit tiefrot.

Die EU-Kommission schlägt daher vor, dass sämtliche nicht notwendigen Reisen eingestellt werden, bis sich die epidemiologische Lage entspannt. Wer aus den Hochrisikogebieten in andere Zonen fährt, benötigt schon vor der Abfahrt einen negativen Test und muss sich nach der Ankunft in Quarantäne begeben, so die EU-Kommission.

Weil die Testkapazität nunmehr hoch ist, rät die EU-Kommission den Staaten generell bei Reisen eine Testpflicht einzuführen. Wer hingegen in sein Heimatland zurückkehrt, soll auch nach der Reise einen Test machen können.

Wer aus Berufsgründen die Grenzen überquert, soll von diesen strengen Regeln  ausgeklammert werden. Die EU-Kommission hat die Vorschläge laut Medienberichten aufgrund der neuen Virusvarianten und die erhöhte Anzahl von Infektionen präsentiert. Das Ziel sei es, Die Schließung der Grenzen zu vermeiden.

Reaktion aus Südtirol

Landeshauptmann Arno Kompatscher führt die für Südtirol negative Einstufung auf die vielen Tests zurück, die hierzulande gemacht werden. Nach dieser Logik hätte eine Region, die nicht testet, keine Probleme. Für Kompatscher sollte laut Alto Adige Online auch die Zahl der Tests pro 100.000 Einwohner in die Berechnung aufgenommen werden. Die Einstufung werde man nicht hinnehmen. Morgen will die Landesregierung weitere Maßnahmen prüfen und auch eine eventuelle Empfehlung zum Tragen von FFP2-Masken beratschlagen.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

120 Kommentare auf "EU sieht für Südtirol tiefrot"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sepp2
sepp2
Superredner
1 Monat 1 h

an den hohen Infektionszahlen ist die Bevölkerung selbst Schuld

oasterhos
oasterhos
Tratscher
1 Monat 1 h

Jaja und die Erde ist eine Scheibe…

Jaga1456
Neuling
1 Monat 53 Min

Genau aber zu glück haben wir sepp, der blieb stets zu hause, und die zahlen sanken

sepp2
sepp2
Superredner
1 Monat 44 Min

@rm8882

ich bin sehr viel unterwegs, aber immer mit Abstand und Maske. in Bars und Restaurants gehe ich nicht. Auch mit Freunde und Bekannten treffe ich mich, natürlich unter Einhaltung der Hygieneregeln.

Monkur
Monkur
Grünschnabel
1 Monat 25 Min

@rm8882 genau des isch es problem! Lei dr Sepp!!

AGrianer
AGrianer
Tratscher
1 Monat 19 Min

@oasterhos Paradebeispiel Handwerk… ober sem hot des kuaner

Tirola
Tirola
Tratscher
30 Tage 23 h

und die Landesregierung

OAE
OAE
Grünschnabel
30 Tage 22 h

@sepp2 Du hosch Freunde??? Echt???

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 1 h

Hallo nach Südtirol,

jetzt weiss ich nicht ob ich vor Wut explodieren oder dieses Brüsseler Kasperltheater einfach nur noch ignorieren soll.
Das “Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten”, kurzum ECDC, attestiert Südtirol eine dreimal höhere Testrate als D und mehr als doppelt so hohe Testrate als Italien und als Dank.
Friaul, Veneto testen auch weit über dem europäischen Durchschnitt.
Ist das der Dank für “Mitspielen”?
Portugal,Dänemark sind noch testfreudiger als Südtirol und was für ein Wunder, ebenso dunkeldunkelrot..

Nur noch lächerlich. Wer testet ist dumm. Wer viel testet ist dümmer. Wer herausragend viel testet..

Auf Wiedersehen im dummen Südtirol

Monkur
Monkur
Grünschnabel
1 Monat 43 Min

Ich würde nicht behaupten, daß die Tests dran schuld sind, sondern vielmehr die Maßnahmen, die von der LR getroffen werden. EU weit gelten Vorschriften was die Verantwortlichen bei eine 7 Tagesinzidenz von xx zu tun haben. Südtirol sprengt diese Vorgaben um ein vielfaches und behaupten es sei alles in Ordnung. Natürlich kann man sagen wir testen weniger, aber auch wenn südtirol nur mehr halb soviele Tests machen würde, wäre unsere 7 Tages Inzidenz noch zu hoch. Und wie wird immer so schön gesagt: Hochmut kommt vor dem Fall.

Londesungstellter
1 Monat 30 Min

Auf den Punkt gebracht. Bravo!

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 23 Min

Andreas bitte seien sie bitte nur still. Auch andere Regionen in Italien Testen viel. Und dann zählt immer noch der Der Prozentsatz bei den Testungen

Elvira 67
Elvira 67
Grünschnabel
1 Monat 17 Min

Bin gleicher Meinung so viel wie bei uns getestet wird testet man niergens.Dann noch gross
Tabelle in der Tageszeitung die alle paar Wochen umgestaltet wird.Vorher wurden verstorbene angeführt dann kamen diese wek.Jetzt sind plötzlich positiv ansteckende aufgelistet was soll dieser ganze ….Die wollen Südtirol in den Ruin stürtzen und ich bin sicher dass die das sogar absichtlich so fabrizieren.

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
30 Tage 23 h

Die dummen Südtiroler, die sich zum eigenen und zum Wohle der Allgemeinheit testen lassen, wären sicher fürs explodieren 😂😂😂

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
30 Tage 23 h

Tja, das hat man nun davon, wenn Leute getestet werden, die eigentlich pumperlg’sund san! Früher wurde untersucht, wenn jemand Krankheitssymptome hat und heute aus purer Corona-Panik. Wie hier schon geschrieben wurde, einfach so wenig testen wie die anderen, und dann passt das schon! Glück auf!

unicorn
unicorn
Neuling
30 Tage 23 h

Aussagekräftiger als die absoluten Zahlen ist der Prozentsatz der positiven Abstriche: bei PCR Tests in Südtirol immer um oder über 10% (Spitzenwert bis 20%), italienweit um 5%!
Und der Druck auf die Krankenhäuser (vor allem Normalstationen) ist leider seit Monaten sehr hoch.

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
30 Tage 22 h

Hallo @Storch24,

störe ich beim dutzendfach tagtäglich praktiziertem Märchenerzählen und Dreckschmeissen auf Südtirol?

Südtirol ist keine andere Region in Italien, das vornweg.Südtirol ist autonom.

Südtirol testet im Vergleich zu allen anderen italienischen Regionen überragend viel, aktuell 4900 Testungen auf 100000 Einwohner in 14 Tagen, und nur PCR,keine Antigen, die werden beim ECDC gar nicht gezählt sonst hätte Südtirol wohl einen absoluten Sonnenplatz.
Der “Prozentsatz” der Positiven bei den Testungen ist auch kein Geheimnis
Südtirol:7,82
Italien:7,96
Österreich:1,25 (die testen gerade vogelwild alles was nicht bei 3 auf dem Baum ist)
Deutschland:9,88
Quelle ist ECDC :
https://www.ecdc.europa.eu/en/publications-data/covid-19-testing

Noch Fragen @Storch24?

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
30 Tage 22 h

Hallo @unicom,

das ist gelogen.
Aktuell meldet Südtirol 7,82 % positive Abstriche bei einer überragend hohen Testquote im Vergleich zu italienischen Provinzen die gesamtitalienisch mit einer Quote von 7,96 daherkommen.
Das lässt sich für jedermann ausforschen der die Tabellen der ECDC aufruft
https://www.ecdc.europa.eu/en/publications-data/covid-19-testing
Südtirol wird für dumm verkauft und hat eifrige heimische Helfershelfer bei diesem Treiben.

Auf Wiedersehen in Südtirol

Rocky
Rocky
Tratscher
30 Tage 20 h

Dann bleib holt awek mir brauchn di it

Lilla19
Lilla19
Neuling
30 Tage 6 h

Danke für diesen Kommentar, endlich einmal etwas Vernünftiges hier!!! Undank ist der Lohn der Welt.

hundekot
hundekot
Grünschnabel
29 Tage 20 h

Du solltest dich beruhigen oder einfach explodieren. Mir auch recht!

Darf ich dich fragen woher diese Südtirol-Besessenheit kommt?

Dumm waren wir schon immer. Wird nie besser.

Mico
Mico
Superredner
1 Monat 1 h

und gegen die EU kann auch kein land wie südtirol einen sonderweg gehen…. ! … jetzt habt ihr den salat herr widman und co… noch mehr testen dann sind wir tiefschwarz bis august…. seit doch nicht so blöd und macht es wie die anderen regionen….. weniger testen…weniger balle…..

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
30 Tage 21 h

Ja sicher und die Coronaglutnester brutzeln immer weiter 🤦

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
30 Tage 12 h

Weniger testen und den Virus freien Lauf lassen, gleich wer denn erkrankt und stirbt. Chaos und Gleichgültigkei ist also der Rat an die Politiker?
Zum Glück spielen da die anderen Staaten nicht mit, denn sonst wären wir nicht dunkelrot und alle Grenzen offen.
Menschen, die solche Aussagen machen und Coronaleugner sollten mal auf den Intensivstationen eine Woche arbeiten, man soll ja nichts schlechteres wünschen.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
30 Tage 10 h

@So ist das
Cheers, you made my day 👏👏👏👏👏👏👏

buggler2
buggler2
Tratscher
1 Monat 1 h

Mit den Mehrfachgeteste werden uns die Politiker ruinieren

Anja
Anja
Universalgelehrter
30 Tage 23 h

wir sind italienweit (und somit eu weit) NICHT die Region die am meisten testet!!! wir testen WENIGER als viele andere… wir sind nicht hochrisikogebiet weil wir weniger testen, sondern weil Südtirol keine Beschränkungen hat, sich die Büger benehmen als gäbe es keine Pandemie und sich zu viele nicht an die einfachsten Kontaktbeschränkungen halten! Hirn einschalten!

Pacha
Pacha
Superredner
30 Tage 22 h

@Anja…..ja die Zahlen sind hoch, die Dunkelziffer vermutlich noch höher, dafür werden wir es aber schneller hinter uns haben, denn so viele sind wir in Südtirol nun auch wieder nicht. Ich schätze, daß über 30% der Südtiroler sich schon infiziert haben.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
30 Tage 21 h

@Anja
Bravo, ich bin ganz bei dir 👏👏👏👏

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
30 Tage 21 h

@Pacha
Eine Herdenimmunität kann und wird nur mit einer Durchimpfung erreicht werden

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
30 Tage 20 h
Hallo @Anja, das ist von vorn bis hinten gelogen, dermassen unverschämt gelogen das man froh sein muss es noch lesen zu können und nicht konsequent als absurdes Lügenmärchen von der Forumsaufsicht sofort gelöscht worden zu sein.Was ist die Motivation hinter solchen Beiträgen? Südtirol testet ungefähr 2,5x mehr als Italien und 3,5x mehr als Deutschland. Und wenn die offiziellen Statistiken der ECDC nicht nur PCR-Tests akzeptieren würden sondern auch die in Südtirol wie Konfetti zu Karneval verbreiteten Antigen dann wäre Südtirol wahrscheinlich europäischer Testkönig. Ich hab Belege für meine Behauptungen und stelle sie gern und sofort zur Kontrolle als Link herein,Teilnehmer@Anja… Weiterlesen »
Pacha
Pacha
Superredner
30 Tage 18 h

@allesnurzumschein ………nun ja, wenn wir vergleichsweise die spanische Grippe hernehmen, so ist diese nach nicht ganz 600 Tagen und drei Wellen verschwunden und damals hat es keinen Impfstoff gegen. Wir stehen jetzt kurz vor der dritten Welle….

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
30 Tage 10 h

@Pacha
Das war auch eine GRIPPE (wo die Medizin bei weitem nicht den heutigen Stand hatte, es katastrofale hygienische Zustände gabe und in der Summe der Umstände gerade deshalb so viele gestorben sind)! Und hier und jetzt haben wir es mit einem sehr gefährlichen, agressiven SARS-Virus zu tun, welches sogar im AMAZONAS und in der ANTARKTIS vorzufinden ist. Guten Morgen du Schlaumeier, du vergleichst Äpfel mit Birnen….. 🤦

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
30 Tage 10 h

@Andreas1234567
Dass du ein Corona-Leugner bzw. Beschwichtiger bist, dürfte jetzt der letzte Zweifler verstanden haben…. @Anja hat absolut Recht, so schaut’s aus und basta

Anja
Anja
Universalgelehrter
30 Tage 10 h

@Pacha ist nur zu hoffen, dass das auch dieses Mal noch eintrifft… was aber bedenklich ist, ist dass Infizierte scheinbar keine Langzeitimmunität bilden…

Anja
Anja
Universalgelehrter
30 Tage 10 h

@Andreas1234567 du zählst bei Südtirol die Antigentests mit, bei den anderen Regionen aber nicht? billig…
Trient testet etwa 20% mehr als wir, Veneto etwa 30% mehr… Deutschland ist bei den PCR Tests hinter Italien, aber bei den Antigentests habe ich keine Zahlen, du? auf welchen Tatsachen begründest du deine Aussagen? los, erklärs mir… sollten keine Fakten mehr kommen sondern nur Unterstellungen, dann diskutiere ich mit dir nicht weiter, sonst gerne…

Pacha
Pacha
Superredner
30 Tage 6 h

@allesnurzumschein…….genau eine harmlose Grippe die ja nur 20 bis 50 Millionen Tote gefordert hat 🤦🏼‍♂️. Hauptsächlich war es die Altersgruppe der 20 bis 40zig jährigen deren Körper blau vor Sauerstoffmangel angelaufen sind und die oft auch schwarz waren, daß man glaubte sie hätten die Pest! Covid 19 dagegen ist zehn mal harmloser und hat eine Sterblichkeit von 0,1 bis 0,2 % !!! Man ihr dreht euch die Dinge ständig wie sie euch passen, beides sind und bleiben Viren!😤

Doolin
Doolin
Superredner
1 Monat 1 h

…jetzt kriegen wir die Rechnung für unsern Sonderweg…
😆

DontbealooserbeaSchmuser
1 Monat 33 Min

@Doolin warum?
Sei froh, dass wir uns im Land noch bewegen dürfen.

Ninni
Ninni
Kinig
30 Tage 23 h

@ Doolin

statt GELB

ROT, RÖTER, AM RÖTESTEN
😜😝😝

Monkur
Monkur
Grünschnabel
30 Tage 12 h

@DontbealooserbeaSchmuser Wos bring des, wenn mir ins jetz, wo koane Touristen kemmen terfen, ins frei bewegen terfen? War net besser sich jetz einschränken und zu Ostern autian, das Touristen kemmen kennen. Aso geats genau umgekehrt! Jetz offen und zu Ostern zu und wens gons letz kimp, zu Ostern a offen und koaner kimp, weil die EU niamend kemmen lot. Sicherlich fördernt für die einheimische Wirtschoft!

DontbealooserbeaSchmuser
30 Tage 6 h

@Monkur es gibt nur zwei Dinge, die zur Senkung der Infektionszahlen führen.
Der Effekt des Sommers und eine Herdenimmunität.
Die Lockdowns haben nur wenig Auswirkungen auf das Infektionsgeschehen, dafür eben umso größere auf die Wirtschaft!

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Tratscher
1 Monat 1 h

Südtirol sieht gelb, Italien rot und die EU tiefrot. Da ist der Puff vorprogrammiert.

AnWin
AnWin
Superredner
30 Tage 23 h

….ja die liebe Wintersaison können wir vergessen!!!Schauen wir,wie es im Sommer weitergeht…für Spannung ist jedenfalls vorgesorgt!

PuggaNagga
30 Tage 23 h

Puff klingt gut!
Die Puffs haben aber zur Zeit zu
😂

Lorietta12345678
Lorietta12345678
Superredner
1 Monat 1 h

Wir können es auch wie Trient machen, die werden weiss, obwohl jeder weiss wie sie das machen😜

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 1 h

Hallo @Lorietta12345678,

man kann es auch wie Aosta machen.
93460 Einwohner, im Schnitt um die 70 bis 80 PCR-Tests täglich und es finden sich zwischen 5-10 Infizierte ein.
Heute dann eben 71 Tests und 8 Infizierte.Antigentests werden entweder nicht gemacht oder nicht gezählt
https://www.regione.vda.it/pressevda/Eventi/coronavirus_i.aspx
Würde es Südtirol wie Aosta mit den Tests halten käme eine 7-Tageinzidenz von 50 bis 70 herum.

Auf Wiedersehen in Südtirol

Fritzfratz
Fritzfratz
Tratscher
1 Monat 1 h

Nur weiter mit dem Sonderweg. Tourismus im Frühjahr kann jetzt schon abgeschrieben werden.

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
30 Tage 23 h

war ohne sonderweg lei es gleiche.. man siehe A: harter lockdown seit wochen und wos passiert? nix die zahlen sein gleich..

Luchtiga
Luchtiga
Grünschnabel
1 Monat 1 h

Selbst schuld, testet weniger dann ist das Problem gelöst

tom
tom
Universalgelehrter
1 Monat 18 Min

Trump’sche Logik

EviB
EviB
Tratscher
1 Monat 1 h

Ich sehe für die EU sogar tiefschwarz.

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
30 Tage 23 h

Mit U. v. d. L. an der Spitze der EU ist DOPPEL-SCHWARZ! 🤑

Mico
Mico
Superredner
30 Tage 23 h

die EU gibt es nicht mehr……

Staenkerer
1 Monat 1 h

interesant isch lei das man in der stodt, laut der sproche, olleweil mehr leit aus olle länder und ondre regionen trifft? wie kemmen de in a tiefrotes lond in dem schun kotz maus und hund mundschutz trogn, obstondnor losst a koane ins lond wenn mir schun tiefrot sein, sem werds nix bringen wenn es lei de einheimischen einsperrt! holtn muaß und isoliert im keller sitzn soll??

falschauer
1 Monat 56 Min

dieser sogenannte sonderweg ist bis dato immer in die hosen gegangen und wir stehen zur zeit italienweit am schlechtesten da…ich schließe daraus dass der druck des hds enorm war und die entscheidungsträger keine andere wahl hatten, ob sie das verantworten können wird sich herausstellen, ich hoffe nur dass uns die britische mutation nicht hals, kopf und kragen kosten wird

Pacha
Pacha
Superredner
30 Tage 22 h

Die britische Mutation ist ein alter Hut, die südafrikanische und vor allem die brasilianische Variante sind jetzt der Renner

Iris
Iris
Tratscher
30 Tage 11 h

und dr Japanische wird uns alle überholen…;)))

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 1 h

Na dann, vielen Dank für den Sonderweg 🙈

wellen
wellen
Universalgelehrter
1 Monat 1 h

Das ist dad Ergebnis wenn man meint, gscheider zu sein als der Rest der Welt #sonderweg

oasterhos
oasterhos
Tratscher
1 Monat 1 h

Ich seh für die EU schwarz…eine absolute Armutsorganisation…nicht mal den Minority Safe Pack bringens durch.

Zum Schämen dieser Verein

Trina1
Trina1
Superredner
1 Monat 1 h

So iatz hobn sie in Sonderweg !

Ali
Ali
Grünschnabel
30 Tage 21 h

die ftage auch an sie, was ist der richtige weg

honsi
honsi
Tratscher
1 Monat 1 h

So zwingt man ein Land in die Knie.

Maurus
Maurus
Tratscher
1 Monat 58 Min

Die Eu sollte mal die verspochenen Millionen von Impfdosen liefern oder den Leuten reinen Wein einschenken

axel roses
axel roses
Grünschnabel
1 Monat 3 Min

Danke Kompatscher wegen dir konnten wir keine Schiffsreise machen. Danke

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
30 Tage 22 h

Doch wohl eher wegen des Virus’! Und… momentan kann fast niemand eine Schiffsreise machen… und zwar überall. Okay… ein bißchen Kanaren-Cruisen ginge…

Storch24
Storch24
Kinig
30 Tage 22 h

Vielleicht weil keine Schiffe ablegen ?
Widmann fragen 🛥🛥

nero09
nero09
Tratscher
1 Monat 1 h

dieser schritt war logisch. beim treffen der regierungschef von letzter woche wurde vereinbart, dass das reisen so unattraktiv wie möglich gestaltet werden soll.

Monkur
Monkur
Grünschnabel
1 Monat 1 h

Applaus, Applaus, für dei reife Leistung! 👏👏👏🤦‍♂️

wellen
wellen
Universalgelehrter
30 Tage 23 h

Dass sogar der Landeshauptmann die Wahrheit verdreht.. das viele Testen ist NICHTder Grund. Weil: es gibt den Prozentwert Test- entdeckte Positive. Der liegt in Italien zwischrn 4.9 und 5.9. In Südtirol: bei den pcr- Tests über 10%!

Storch24
Storch24
Kinig
30 Tage 22 h

Wellen, endlich einer der Versteht. Gestern Sonntag wenig getestet und trotzdem bei 10%

raunzer
raunzer
Superredner
30 Tage 23 h

Die Selbstüberschätzung unserer Politiker wird uns noch teuer zu stehen kommen.
Für Widmann und Co. ist ein Rücktritt höchst überfällig.

Ali
Ali
Grünschnabel
30 Tage 21 h

@raunzer
…und dann, kommen sie und regieren uns 🙂

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
1 Monat 58 Min

und ih sich fir dr eu tief schworz 🤭

OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 38 Min

Die Rechnung für den bescheuerten Sonderweg!

Ali
Ali
Grünschnabel
30 Tage 21 h

wws wäre ihrer meinung nach der richtige weg

Herri
Herri
Grünschnabel
30 Tage 22 h

Der Sonderweg ist gut gemeint.
Die Einwohner machen ihn durch ihr verantwortungsloses Verhalten zunichte…leider😡

DMH
DMH
Tratscher
30 Tage 23 h

Bravo Kompatscher, bis jetzt immer nur Fehlentscheidungen. Falls er den Tourismus retten will und die wintersaison onehin schun vorbei ist, wäre vielleicht schlauer gewesen die Einstufung zu akzeptieren, die Test total zu stoppen und abwarten, denn so wird unsere Einstufung rot bleiben und der tourismus fern! Was wir uns selber einstufen interessiert ausserhalb keinen Menschen!

freigab
freigab
Neuling
30 Tage 22 h

Wenn Italien im Verhältniß so viel testen würde wie wir, dann müssten Sie pro Tag um die 850.000 Tests machen…..machen Sie aber nicht……und jeder der was dagegen sagt, soll doch BITTE, entweder rechnen lernen oder einfach nur seine Schnauze halten2😤😤😤

MickeyMouse
MickeyMouse
Grünschnabel
1 Monat 24 Min

….und immer hört man vom Landeshauptmann und Landesrat Widmann „ja wir testen auch viel mehr als andere“ – das ändert aber nichts an der Tatsache, dass POSITIV eben POSITIV bedeutet, oder verstehe ich da etwas falsch? 

Jonsi
Jonsi
Grünschnabel
30 Tage 23 h

War zu erwarten!
Vielleicht sollte man jetzt endlich anfangen die Infektionszahlen zu minimieren und nicht die Schuld entweder auf das viele Testen schieben und über Rom und Brüssel schimpfen!

eineins
eineins
Grünschnabel
1 Monat 1 Min

Niamer testen problem gelöst🤔

Orbeitstrottl
Orbeitstrottl
Tratscher
1 Monat 47 Min

Mit 0,9% dunklrot? Iats reichts wol ingaling

Privatmeinung
Privatmeinung
Tratscher
1 Monat 47 Min

Das kommt davon, wenn man Rekordmeister beim Testen will sein!

Elvira 67
Elvira 67
Grünschnabel
1 Monat 21 Min
Niergens wird so viel getestet wie in Sütirol und jeden Monat eine andere Liste in der Dolomiten. Ihr schneidet euch ja selbst in den Finger.Oder ist das wieder geplant für den nächsten Lockdown.Jeder Positive muss 2 negative Tests haben um wieder arbeiten zu gehen das sind dann schon 3 Tests pro Positiver und oft werden die zuerst noch ein zweites mal positiv getestet dann sind es schon 4 Tests.Und die werden alle in diese Liste eingetragen oder wie soll man diese neue Liste in der Dolomiten verstehen.Dort gibt es seit 4 Tagen eine Reihe mit ansteckend positiven🤣.Waren die Positiven vorher… Weiterlesen »
Icebear79
Icebear79
Grünschnabel
30 Tage 23 h

Donn lot decht des geteste sein… de wos viel testen werden bestroft onstott belohnt…

el_tirolos
el_tirolos
Tratscher
30 Tage 23 h

Noa lossmo anfoch es testn und noa sein miar fir Italien und di eu weiß 🤷‍♂️

Hausverstand
Hausverstand
Tratscher
30 Tage 23 h

Südtirol mit seinem Sonderweg!!Warum nicht zurück nach Österreich???Wir wollen ja keine Italiener sein!!

Chrys
Chrys
Tratscher
30 Tage 23 h

Dass die Zahlen bei uns nicht besonders rosig sind weiß doch wohl jeder Bürger. Jeder Politiker wird wohl auch die Zahlen so gut beschönigen wie es eben geht. Ich denke aber auch, in einem Land wohl es intelligente Bürger geben sollte kann sich ein jeder selbst schützen indem er auf Abstand und Masken bedacht ist, bzw. auch zu Hause bleiben kann. 
Ich bin froh, dass wir ein paar Freiheiten mehr genießen dürfen. 

eineins
eineins
Grünschnabel
1 Monat 17 Min

I tat lei noa mehr testen😡 de solln die test a mitrechnen pro 100.000 Einwohner oder weln de ins ruinieren?

Storch24
Storch24
Kinig
30 Tage 22 h

Natürlich beschönigt jeder was. Wo bitte finden in den aktuellen Listen die getesteten, SCHNELLTEST Einzelner GEMEINDEN,SCHULEN, ALTENHEIME,
NIRGENDS

kaisernero
kaisernero
Superredner
30 Tage 23 h

Also i sigg für die EU schun seit johren tiefschworz, ober schun tiefer als tief…!!! Gehörte aufgelöst ,der sauhaufen der

NixNutz
NixNutz
Universalgelehrter
1 Monat 18 Min

Segs ein mir homs vomurkst. Ungfongen vo di politiker bis zu jedn oanzelnen… dass mir rost sein isch kox nuis und lei klor dass sell die eu a sieg…!

Ali
Ali
Grünschnabel
30 Tage 21 h

….und bei wem aufgehört?

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 3 Min

es lebe der Südtiroler Sonderweg 😂😂

Angi123
Angi123
Neuling
1 Monat 21 Min

Nocha testit holt oanfoch wianiga wenns schun durchaus Probleme sein, wenn man viel testit.

Roger01
Roger01
Grünschnabel
30 Tage 21 h

Ich hab noch nie verstanden was bringt uns das Testen wirklich!!! ausser Probleme und eine dunkelrote Provinz mit keinen Freiheiten mehr…,,das kann es doch nicht sein…..

Kingu
Kingu
Grünschnabel
1 Monat 47 Min

Wenn es nur das ist, eigentlich könnte man die ganze Provinz auf Schwarz setzen, Südtirol hat allein ein Drittel der Infektionszahlen von ganz Österreich. Kurz redet von noch 2 Monaten harten Lockdown, was wäre dann bei uns äquivalent? Arbeitslager für jeden der aus dem Haus geht.

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 21 Min

Ich will NEUWAHLEN .
Früher hat der LH entschieden, da , so wie er meinte ER seinen Kopf hinhalten muß.
Wessen Kopf wird hier geopfert ?

olli
olli
Grünschnabel
30 Tage 23 h

Zu Recht!

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
30 Tage 21 h

Iatz isch South Corona-Tyrol net lai gegn Itaien, sondon sogor a gegn die EU?!? Jo Leit, spinn mir iatz komplett??? 😄🤣😂😂😂

ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Universalgelehrter
1 Monat 20 Min

ich seh bei der Eu immer mehr tiefschwarz

maise
maise
Neuling
30 Tage 22 h

Endlich hots Europa a gekniffen!

wpDiscuz