40-jähriger Mann ging auf die Carabinieri los

Gewaltbereiter Kleiderdieb in Bozen verhaftet

Mittwoch, 11. Januar 2017 | 16:57 Uhr

Bozen – Die Carabinieri haben in Bozen einen 40-jährigen Mann aus Algerien wegen schweren Diebstahls und Widerstands gegen die Staatsgewalt verhaftet.

Der bereits vorbestrafte Mann, der zudem noch mit einem Aufenthaltsverbot für Bozen belegt ist, hatte in einem Geschäft unter den Lauben Ware gestohlen und war damit geflüchtet.

Die alarmierten Exekutivbeamten begaben sich auf die Suche nach dem Dieb und konnten in schließlich samt Beute stellen.

Doch der 40-Jährige zeigte sich widerspenstig: Er ging auf die Carabinieri mit Tritten und Schlägen los.

Doch die Ordnungshüter konnten den aufgebrachten Algerier bald überwältigen und festnehmen. In den Einkaufstüten, die er bei sich hatte, entdeckten sie mehreren Jacken und andere Kleidungsstücke mit einem Wert von rund 300 Euro.

Sie stammen nicht nur von jenem Geschäft, wo er umgehend aufgeflogen ist, sondern auch von einem weiteren Bekleidungsladen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

28 Kommentare auf "Gewaltbereiter Kleiderdieb in Bozen verhaftet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
witschi
Superredner
11 Tage 14 h

öffentliche entschuldigung, knast und dann abschiebung. für immer.

Staenkerer
Universalgelehrter
11 Tage 13 h

jo u. mindesten 100€ strofe, sell hosch vergessn .. oder?

tjo, schien wars … ob. mir sein nit in thailond …. ba ins zohln mir 35 € im tog das se jo bleibn…

ando
Tratscher
11 Tage 14 h

mindestens 2 jahre haft, für jede straftat! würde dafür auch gerne ein wenih steuern mehr bezahlen.
sonst wird das nie enden, wenn ihnen rein gar nichts passiert…

forzafcs
Grünschnabel
11 Tage 14 h

Es Geld fürn Gefägniss aufhenthalt sollen die Gefangen verdienen.. nix orbeiten nix essen ferti!

oli.
Universalgelehrter
11 Tage 13 h

@forzafcs , hungern lassen , bis Sie freiwillig heim gehen.

Alpenrepuplik
Superredner
11 Tage 14 h

Aha wow sehr wunderlich, koa Einheimischer!!!! I vermisse seit Wochen die Stellungnahme vo unsrem Tabernakel?????? Mir persönlich langts, ständig benehmen sich die Zuwanderer immer auffälliger. Raub, Diebstahl, Körperverletzungen, Überfälle, Einbrüche usw….bitte UMGEHEND in die Heimat!!!!! Heute noch, vielen Dank!!!!

Staenkerer
Universalgelehrter
11 Tage 13 h

jo, i gea jetz nor a zu der diebes-innung:
flexible orbeitszeit,
obwechslungsreicher orbeitsplätze,
sichere gewinnsponne,
gsetzlich gschützt,
in teilbereichen gut bezuschußt,
u. dort auch versichert!

enkedu
Superredner
11 Tage 14 h

wia wars wenn mar die sanktion von thailand anwenden? ausweisen und einreiseverbot. randaliern konn er in algerien!

oli.
Universalgelehrter
11 Tage 13 h

da sind die Gutmenschen doch dagegen , machen gleich eine Demo für Freies Einkaufen ohne Geld.

So sig holt is
Grünschnabel
11 Tage 15 h

ein neuer Mitbürger tut sowos? konn lei a Einzelfall sein..

Rapunzel
Grünschnabel
11 Tage 14 h

Haben wir von Thailand nichts gelernt?

ThunderAndr
Tratscher
11 Tage 13 h

Vorstrafen und Aufenthaltsverbot scheinen wieder mal gewirkt zu haben…

Der neue Qäuestor könnte mal da weitermachen wo sein Vorgänger amgefangen hatte, also ab mit dem Gauner!

helene
Superredner
11 Tage 14 h

Landesraubstadt Südtirol !!!

sakrihittn
Grünschnabel
11 Tage 14 h

Bei unseren Gesetzen werden sie ihm noch einen Geschenkskorb zum  Abschied überreichen….

Claudia82
Neuling
11 Tage 15 h

alltäglicher Einzelfall…… 😒

iuhui
Tratscher
11 Tage 13 h

Und der nette Herr wird sicher hier bei uns bleiben, mit einer von uns bezahlten Vollpension in einem von uns bezahlten Kerker!

Staenkerer
Universalgelehrter
11 Tage 12 h

kerker???? jo du bisch hetzig!! der orme kerl hot onspruch auf a worms gwond ba der kälte!
jetz hot er onspruch auf a onständiger entschuldigung u. auf a no onständiger entschädigung von seitn der londesregierung das er sich, als gost in den koltn lond, de überlebenswichtigen sochn selber besorgn gemiet hot!!!

hugo
Neuling
11 Tage 15 h

Einzelfall!

gauni2002
Tratscher
11 Tage 15 h

free shopping
scheinbar hat dieser Algerier das Wort Selbstbedienung falsch verstanden, ansonsten würde er für die Bekleidung die Brieftasche zücken. Vielleicht ist es in seiner heimat so freizügig. 

oli.
Universalgelehrter
11 Tage 13 h

wie im alten Jahr machen die kriminellen weiter , unsere Politiker , Gutmenschen schauen zu .

helene
Superredner
11 Tage 13 h

Freunde von Matthias_k ????

Do Teldra
Grünschnabel
11 Tage 12 h

In sebm loss la woua isch… 😉

unter
Grünschnabel
11 Tage 11 h

haha hier kommen wieder die super Kommentare. Beim Artikel des Speckdiebstahls, begangen von Jugendlichen, bleiben sie aus. Einfach lächerlich, mir wärs zu blöd.
Und vorweg, ich will dadurch die Tat nicht gutheißen. Wer sich bei uns nicht benehmen kann, soll, falls notwendig, das Land verlassen und bestraft werden. Genauso wie Einheimische auch bestraft gehören.

gapra
Tratscher
11 Tage 6 h

@helene Kein sinnvoller Kommentar, nur Provokation..

gapra
Tratscher
11 Tage 11 h

Ausweisen,lebenslanges Einreiseverbot…… und das so mit jedem Straftäter

iwoasolls
Grünschnabel
11 Tage 13 h

des gewond isch den sicher lei in di hände gfolln! weil di gutmenschn stehln nit! hahaha

martisha
Neuling
11 Tage 10 h

ABSCHIEBEN SOFORT!!!!!!!!!

Do Teldra
Grünschnabel
11 Tage 13 h

Iz wer i noa a Bank ibofoll noa weri sicho an Ordn bikemm… Als easchto Südtiroler wos seit longe a Vobrechn begong hot… 😉

wpDiscuz