Mit schweren Verletzungen ins KH Bozen geflogen

Helm: Wanderer stürzt ab

Samstag, 04. November 2017 | 19:10 Uhr

Helm – Am späten Samstagnachmittag kam es am Helm bei Sexten zu einem schweren Bergunfall. Ersten Angaben der Notrufzentrale zufolge stürzte gegen 17:00 Uhr eine Person rund sieben Meter in die Tiefe und musste mit schweren Verletzungen ins Bozner Krankenhaus geflogen werden.

Von: mho

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Helm: Wanderer stürzt ab"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
geronimo
geronimo
Superredner
19 Tage 19 h

Hoffentlich geht es gut aus!

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
19 Tage 5 h

Ich drücke die Daumen für vollständige und baldige Genesung. Alles Gute!

wpDiscuz