Insassen bleiben unverletzt

Hirsch von Auto erfasst: Tot

Freitag, 09. November 2018 | 11:41 Uhr

Passeier – Die Fahrzeuginsassen blieben zum Glück unverletzt, das Auto wurde nach dem Zusammenprall mit einem Hirsch jedoch erheblich beschädigt.

Der Vorfall eriegnete sich am Donnerstagabend in Passeier. Gegen 19.00 Uhr erfasste das Auto nach Wolferknotten das Wildtier, wie die Freiwillige Feuerwehr St. Martin in Passeier mitteilt.

Das mehrjährige Tier überlebte den Crash nicht.

Freiwillige Feuerwehr St. Martin in Passeier

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
wpDiscuz