Zwei Südtiroler brauchten Hilfe

Horrortrip in Spanien: Wohnmobil geht in Flammen auf

Mittwoch, 22. Mai 2019 | 11:54 Uhr

Bozen – Ein Spanienurlaub ist für zwei Südtiroler zu einem echten Horrortrip geworden. Claudio Pignater aus Bozen war mit seiner Freundin aus Meran, Gerlinde Marth, in einem Wohnmobil unterwegs. Ausgerechnet an einem traumhaften Kurort mit Thermalbädern in der Sierra Alhamilla in Andalusien wäre es am Sonntag in der Nacht beinahe zu einer Tragödie gekommen, berichtet die Tageszeitung Alto Adige.

Der Vorfall hat nur wenige Minuten gedauert. Gegen 1.00 Uhr in der Früh thronte der Mond am Himmel und es wehte ein kräftiger Wind. Die beiden Südtiroler hielten sich im Inneren des Wohnmobils auf. Plötzlich schoss eine Flamme aus dem Heizlüfter und setzte die Möbel in Brand.

„Ich schrie zu Gerlinde, sie soll ins Freie gehen und wir sind regelrecht aus dem Camper gesprungen, bevor dieser zu einem einzigen Feuerball wurde“, erzählt Claudio dem Alto Adige. Beide konnten glücklicherweise ihre Haut im letzten Moment retten, doch ansonsten blieb ihnen nichts. Wertsachen, Dokumente, Handys, Fahrräder, Kleidung – ganz zu schweigen vom Wohnmobil selbst – alles war den Flammen zum Opfer gefallen.

Claudio hat außerdem eine Verbrennung zweiten Grades am rechten Fußgelenk davongetragen. Die Feuerwehr und die „Guardia Civil“ sind zum Einsatzort ausgerückt. „Ich wurde ins Krankenhaus nach Almeria gebracht“, berichtet Claudio.

Nun wird die Geschichte allerdings bitter. Während die Menschen vor Ort und eine Italienerin äußerst herzlich reagierten und den beiden Südtirolern halfen, wo sie nur konnten, machten Claudio und Gerlinde auch Bekanntschaft mit den Schattenseiten der italienischen Bürokratie – und das war weit weniger erfreulich.

„Die Einheimischen haben uns unterstützt, eingekleidet, sie haben uns Geld sowie den Schlüssel einer Wohnung gegeben, wo wir vorübergehend unterkamen, obwohl uns niemand gekannt hat“, berichtet Claudio.

Doch als er am nächsten Tag ins Spital zurückkehrte, fingen die Probleme an. Zwei äußerst freundliche Krankenpfleger waren anwesend, doch er wollte, dass sich ein Arzt seine Verletzung anschaut. Dies sei nicht möglich, erklärten ihm die Pfleger. „Ich sagte ihnen, dass ich für die Visite bezahlen würde, doch auch das ging nicht“, berichtet Claudio.

Weil er kein gültiges Dokument bei sich hatte, konnte er keine ärztliche Pflege in Anspruch nehmen. Deshalb rief er bei der italienischen Botschaft in Madrid und auch bei der Gemeinde in Bozen an und bat darum, dass ihm die Kopie seines Reisepasses sowie der Identitäts-  und der Sanitätskarte geschickt wird.

Es war 10.00 Uhr am Vormittag, die Schmerzen am Fußgelenk waren immer noch stechend. Doch Claudio musste bis 22.00 Uhr am Abend warten, bis die Dokumente eintrafen. „Ist so etwas überhaupt möglich?“, fragt er sich.

Von: mk

Bezirk: Bozen, Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

20 Kommentare auf "Horrortrip in Spanien: Wohnmobil geht in Flammen auf"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
vfc
vfc
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Meiner Meinung nach ist 12 Stunden relativ schnell, Glaube nicht dass es in Anderen Laendern schneller geht.

Calimero
Calimero
Superredner
1 Monat 5 Tage

@ vfc

Glauben kannst du beim Gottesdienst.

genau
genau
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Doch ohne diese veraltete Bürokratie aus den 50er Jahren ginge das viel schneller!

Rechner
Rechner
Superredner
1 Monat 5 Tage

Außerdem galube ich muss man den Fehler eher bei den Spaniern suchen. Wie kann man einem Verletzten die Hilfe verweigern wegen eines fehlend Dokuments.
Amerikanische Verhältnisse?
Wenn den überhaupt so war wie beschrieben

Staenkerer
1 Monat 5 Tage

@Rechner lig a ba unsre bürokraten! a beispiel: im nochborort die geldtasch mit olle dokumente und kortn, also a ausweis und patent, verlorn! wegn de dokumente ba der polizei verlustanzeige gemocht, und gleichzeitig um den ersotzzettl fürs patent gfrog!
Antwort: den gibs lei unter vorweiß von an gültigen ausweis …

Spamblocker
Spamblocker
Superredner
1 Monat 4 Tage

kein Feuerlöscher an Bord, hätte vieles verhinder, ja ich weiß ich bekomme wieder 100 daumen unten und vielleicht einen hoch, Galileo Galilei ging’s genauso

natan
natan
Superredner
1 Monat 4 Tage

@Spamblocker hahaha also wirst du wohl der zukünftige Einstein sein, nur nicht aufgeben…

sonne10
sonne10
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Aber wenn du verletzt bist muß ich doch behandelt werden ! Mit einen Klick weiß mann heut wer du bist u was du hast u wo du wohnst !

AnWin
AnWin
Tratscher
1 Monat 5 Tage

….liebe Sonne…hat dir die Hitze den Verstand geraubt?

nuisnix
nuisnix
Superredner
1 Monat 5 Tage

Wenn du verletzt bist, muss ich behandelt werden?
Damit ist dir wahrscheinlich nicht sehr geholfen…

xXx
xXx
Superredner
1 Monat 4 Tage

Ohne Dokumente kann ein Klick gar nichts Beweisen.

AnWin
AnWin
Tratscher
1 Monat 5 Tage

….daheimbleiben!!!!Suedtirol ist tooop

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Tja, wer reist kann was erzählen.

Dumm gelaufen, hätte schlimmer ausgehen können. Beide sind noch am Leben.

Alles Beste dem Paar. 💑

Ist sehr ärgerlich, jedoch Kopf hoch, das Leben geht weiter.

Norbi
Norbi
Superredner
1 Monat 5 Tage

Spanien ist in Europa da dürften  nach Benachrichtigung der Botschaft höchstens 2-3 Stunden vergehen. aber versucht mal eine Botschaft im Ausland zu erreichen. Alles gut bezahlte Posten aber der rest lässt grüßen wenn man nur ein einfacher Bürger und Steuerzahler ist aber wehe wenns um ……………………… geht 

Staenkerer
1 Monat 5 Tage

tuat mir load für des poorl! i wunsch gute besserung den bua und das de menschlichkeit de se erleb hobn des omtsschimmelgewieher wett mocht!

Krissy
Krissy
Superredner
1 Monat 4 Tage

Zwei freundliche Krankenpfleger sind schon mal sehr viel und hierzulande wären wir froh, dass wir so was hätten. Zuwas braucht es da noch einen Arzt?

Rider
Rider
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Vfc deiner meinung, ober i verstea a ihm, wenn schmerzen hosch und nor so long wortn konsch..

honakoanonung
honakoanonung
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Tipp für alle: Wichtige Dokumente als Kopie im Internet hinterlegen. Für Fortgeschrittene: Natürlich nur verschlüsselt. Mache ich seit 20 Jahren so.

Staenkerer
1 Monat 4 Tage

i honn jetz de froge ob sich do in de letzten 15 johr eppas geändert hot und heit kopien, gültigkeit hobn?
vor ca 15 johr isch der, damals minderjährige sohn eines guten bekannten ba an fehlverhaltn mitn scooter 10 km von dahoam von der polizei aufgholtn wortn und konnte nur de kopien von fahrzeugbüchlein und patentino vorweißn! er wurde zusätzlich zur strafe des vergehens no wegenbfehlens der orginalpapiere gstroft! a das sein vater koane srunde drauf de orginaldukumente ins presidium brachte hot nix geändert!

gogo
gogo
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Reiseversicherung?? Mir auch passiert, ausgeraubt worden und dann noch erkrankt, dies in Asien.

wpDiscuz