Weiße Pracht kommt derzeit nur aus Schneekanonen

Keine Chance auf weiße Weihnachten

Donnerstag, 22. Dezember 2016 | 16:30 Uhr

Bozen – Der von vielen erhoffte Wetterumschwung zu Weihnachten bleibt aus.

Auch in den kommenden Tagen dominieren am Himmel Sonne und blauer Himmel.

Schneefall, der Weihnachten eine ganz besondere Atmosphäre verleiht, ist vorerst nicht in Sicht, heißt es aus dem Landeswetteramt.

Oggi alle 11:44 è ufficialmente iniziato l'inverno. Le giornate tenderanno ad allungarsi ma per ora non ci sono nevicate in vista.

Pubblicato da Wetter in Südtirol su Mercoledì 21 dicembre 2016

Am morgigen Freitag scheint die Sonne von früh bis spät, nur zeitweise ziehen ein paar Schleierwolken durch.

Das Wetter an Heiligabend und am Christtag

Am Samstag, zu Heiligabend, nähert sich an der Alpennordseite eine Störung, die Auswirkungen auf das Wetter in Südtirol sind aber gering. Die Wolken nehmen zu, es bleibt aber trocken.

Am Christtag geht es mit einer Mischung aus Sonne und dichteren Wolken weiter. Entlang der Grenze zu Nordtirol sind ein paar schwache Niederschläge nicht ausgeschlossen, ansonsten bleibt es weiterhin trocken. In den nördlichen Tälern wird es föhnig. Am Stephanstag scheint die Sonne meist wieder ungetrübt und auch am Dienstag geht es sehr sonnig weiter.

Die weiße Pracht kommt derzeit nur aus den Kunstschneekanonen. Am Pistenrand fallen dem Betrachter braune bis grünliche Wiesen ins Auge.

Aller Voraussicht nach bleibt der Hochdruckeinfluss bis Silvester bestehen.

 

 

 

Von: luk

Bezirk: Bozen