323 Mal benötigten sie 2017 ärztliche Hilfe

Komasaufen bei Südtiroler Jugendlichen weiter beliebt

Donnerstag, 12. Juli 2018 | 09:15 Uhr

Bozen – 323 Mal mussten 2017 Jugendliche unter 25 Jahren wegen Alkoholmissbrauchs in einem der Südtiroler Krankenhäuser behandelt werden. Effektive Personen waren es 295, was heißt, dass einige Jugendliche 2017 gleich mehrmals mit einer Alkoholvergiftung im Spital waren.

In 40 Fällen war der vorangegangene Alkoholkonsum so massiv, dass eine stationäre Aufnahme erforderlich war. Diese Zahlen gehen aus der Antwort auf eine Anfrage der Süd-Tiroler Freiheit hervor.

Wie aus der Antwort von Gesundheitslandesrätin Martha Stocker hervorgeht, waren die jüngsten Alkohol-Patienten gerade mal 13 Jahre alt. Außerdem wurden, anders als in den vorangegangenen Jahren, 2017 mehr junge Frauen als Männer mit Alkoholvergiftung im Krankenhaus behandelt. Die Fälle der weiblichen Komatrinkerinnen stiegen sogar um 20 Prozent an.

Unterm Strich, ist kein Rückgang des massiven Alkoholkonsums bei Jugendlichen festzustellen.

Im Tagblatt Dolomiten gibt es mehr Fakten zu der Thematik!

STF: “Leider kein Rückgang bei massivem Alkoholkonsum”

Diese Zahlen und die daraus resultierenden Erkenntnisse seien besorgniserregend, betont die Abgeordneten Myriam Atz Tammerle. “Politik, Jugendorganisationen und natürlich die Gesellschaft im Allgemeinen sind zum Handeln aufgefordert, damit es möglichst bald wieder zu einer Trendumkehr kommt. Werden Jugendliche zum wiederholten Male eingeliefert, rät die Abgeordnete, dass Fachpersonen wie Psychologen hinzugezogen werden sollten.”

Atz Tammerle warnt vor den mitunter lebensbedrohlichen Folgen von übermäßigem Alkoholkonsum und dass dieser Kinder sehr viel stärker schädigt als Erwachsene. Umso mehr gelte es, diese jungen Menschen diesbezüglich vorbeugend aufzuklären.

Um der Problematik noch detaillierter auf den Grund gehen zu können, wird die Abgeordnete eine weitere Anfrage im Landtag einreichen. Damit soll zukünftig Aufklärung und Prävention gegen massiven Alkoholmissbrauch noch gezielter möglich werden.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

74 Kommentare auf "Komasaufen bei Südtiroler Jugendlichen weiter beliebt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Orschgeige
Orschgeige
Superredner
9 Tage 8 h

Komasaufen gehört zum Erwachsenwerden, für einen Joint gibts eine Strafanzeige. Irgendwas stimmt da nicht!

kleinerMann
kleinerMann
Tratscher
9 Tage 7 h

So ein Blödsinn . . war wegen des Saufen nie im Koma und bin auch erwachsen geworden. Komasaufen ist sowas von bescheuert, verstehe nicht den Sinn dahinter, sich so abzuschiessen. Alkohol hat bei unter 18 jährigen nicht´s zu suchen, und dies gehört strengstens kontrolliert.

aristoteles
aristoteles
Tratscher
9 Tage 7 h

orschgeige, alk für under 18 ausgeben ist auch verboten und wird bestraft. gibt genug wirte, die dir was erzählen könnten

denkbar
denkbar
Kinig
9 Tage 6 h

@Orschgeige . Ja das stimmt was nicht. Was für Vorbilder haben diese Kinder und Jugendlichen?

yeah
yeah
Grünschnabel
9 Tage 6 h

@aristoteles bruutal im verhältniss, ha.. sigs jeden tog in dorf wia hort es gesetz und die moral ba jugendsaufen durchgreift 😀 😀

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
9 Tage 5 h

Beides brauchten Wir nicht.Und ärztliche Hilfe gabs fűr Die Ein paar Ausnahmen auch nicht. Erziehung ist alles.

Calimero
Calimero
Superredner
9 Tage 3 h

@ denkbar

Die Jugendlichen sind der Spiegel unserer Wohlstandskultur und die geht gewollt den Bach runter, damit wir Bürger noch mehr kuschen müssen.

kleinerMann
kleinerMann
Tratscher
9 Tage 2 h

@Sag mal: Erziehung ist nicht nur alles, es gibt auch die äußeren Einflüsse = Freundeskreis !!

Lumberjack
Lumberjack
Tratscher
9 Tage 1 h

@kleinerMann 
Und es hat auch Spuren hinterlassen… 

Tantemitzi
Tantemitzi
Superredner
9 Tage 41 Min

@Sag mal genau! Erziehung ist alles! Man kennt die Jugendlichen im Dorf de mit 14 schun a Bier in do Hond hom…. wenn man sich die Eltern onschaug vosteht man vieles! Traurig aber wahr!

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
9 Tage 36 Min

@kleinerMann klar. SCHÖNE freunde wo ich nicht mal nein sagen darf u. Jeden Blödsinn mit machen m u s s.

Staenkerer
8 Tage 22 h

lei weil se in ärtzlicher behondlung worn hot sell mit koma no nix zu tien!
i bin a nit fürs saufn im allgemeinen und bei jugendlichen sowiso nit, ober i bin a nit fürs übertreibn und dramatisiern!

Solbei
Solbei
Superredner
8 Tage 21 h

@denkbar Uns natürlich

ischwollwohr
ischwollwohr
Grünschnabel
8 Tage 15 h

Wie kann man nur einen solchen Blödsinn schreiben.
Warst wohl auch besoffen als Du das geschrieben hast

ischwollwohr
ischwollwohr
Grünschnabel
8 Tage 15 h

Recht hosch

elvira
elvira
Tratscher
8 Tage 8 h

@Sag mal
ojeee do spiel no ettliche faktoren a rolle nit lai erziehung

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
8 Tage 1 h

@ischwollwohr

Zwei Gedanken in einem Satz, das ist augenscheinlich zuviel für Deinen Intellekt.

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
9 Tage 7 h

Verschwendete Jugend…

BaronVonRotz
BaronVonRotz
Neuling
9 Tage 6 h

Als ob ihr ned a gesoffn hobs! Ober immer va obn ocha gell?

denkbar
denkbar
Kinig
9 Tage 6 h

@BaronVonRotz . Ein paar mal einen Schwips oder Rausch gehabt zu haben oder regelmäßig besoffen zu sein, sind zwei paar Schuhe. Ich finde es schlimm, wenn Erwachsene diese Saufereien verharmlosen. Allen voran die Eltern, haben eine Vorbildfunktion.

kleinerMann
kleinerMann
Tratscher
9 Tage 6 h

@BaronVonRotz: logisch, aber ich war nie im Koma ! Das ist der feine aber kleine Unterschied . . .

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
9 Tage 5 h

@BaronVonRotz

Hab als jugendlicher weder geraucht noch gesoffen, war eben “uncool”

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
9 Tage 5 h

Besch….. Jugend!

Calimero
Calimero
Superredner
9 Tage 5 h

Schmid und das bist du bis heute geblieben. 😀

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
9 Tage 3 h

@Calimero

Ich kann auf die ganzen Trends  & Moden denen die Massen  folgen verzichten (Nach dem Motto: “Ein Depp macht was vor und alle machens nach”)!

Ich bin in den Augen der Schafe die der Herde und ihren Gewohnheiten folgen “uncool” ? Ist mir doch Wurst! Kann doch dem Wolf egal sein was die Schafe über ihn denken 😜

BaronVonRotz
BaronVonRotz
Neuling
9 Tage 2 h

Wie i bin selbst beim weißen Kreuz und kann dir sagen, die Jugendlichen sind beim besten Willen ned im Koma.

denkbar
denkbar
Kinig
9 Tage 1 h

@BaronVonRotz . Dass zu viel gesoffen wird, kann doch jeder Lokalbetreiber bestätigen.
Die jungen Leute brauchen Vorbilder die ihnen vorleben, wie man sich eine Zukunft aufbaut und die sie hinführen zu gesunder (Sport) und sinnvoller (Musik, Kino, Theater, Kunst) Freizeitgestaltung hinführen in dem sie das vorleben.

Tantemitzi
Tantemitzi
Superredner
9 Tage 37 Min

@BaronVonRotz … nö du! i hon nie gsoffn!   schun gor net als Jugendliche!  I hätt mi gschamp besoffen ummazulalln und vor ondre zu speibn!  Des isch in viele heint wurscht!

Evi
Evi
Tratscher
8 Tage 22 h

@Tantemitzi in gegentoal, ummerzukotzn scheint heintzutog erst richtig cool zu sein. Leider!

Staenkerer
8 Tage 19 h

@BaronVonRotz sell sog i a! des werd so hochgpielt von de medien das man moanen mog de sein schun holb hinüber!
früher hot man se hoam getun, a kübl vorn bett und koan mittleid danoch, eher zum kopfweh no aoane zu de ohrn … heit brauchts an tatü tatä und danoch werd a an mords
trara gemocht um de omen, ach so kronkn kinder!!!

ischwollwohr
ischwollwohr
Grünschnabel
8 Tage 15 h

Jo, hobm mir a.
Mir hobm ober net “Vorgeglüht”. Bei uns hats gewisse Gesöffe auch nicht gegeben.
Mir hobm an Tompf kop, jo. Ober jetzt schiasn sich viele Jugendliche ja förmlich ab.

mmhm_sel_schu
mmhm_sel_schu
Grünschnabel
9 Tage 7 h

Es wird alles nichts bringen, solange die Eltern nicht belangt werden…
Aber wenn man überlegt, das hat es früher auch gegeben und sind alle Erwachsen geworden.

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
9 Tage 5 h

Dümmste Ausrede überhaupt. WANN ist denn Früher?! Alte Menschen erlebten Krieg.,Hungeru.s.w.Heute kein Militär, Eltern Die alles unterstützen. ES WERDEN WIEDER ANDERE Zeiten kommen… Weil so wies jetzt ist.. Kanns nicht bleiben.

Nico
Nico
Tratscher
9 Tage 4 h

@Sag mal ebm, dazu kommt noch dass Jugendliche übermäßig “geschützt” sind, eine blöde Bemerkung von Lehrern oder Eltern, schon kann man Probleme bekommen, ich hab beim Militär Disziplin gelernt u von mein Vater hots a por zi di Löffel gebm wenn ich zi frech wor, probier des heint amol, hosch glei die Karpfn im haus!! die Jugendlichen homm oanfoch zi viel Narrenfreiheit heintzitog, ober jo es werd wieder onderscht!

Staenkerer
8 Tage 19 h

@Sag mal ba ins hot in de meistn es geld gfahlt, ober de, de es sem schun oans ghob hobn, hobn a gonz nette räusche hoam!

ischwollwohr
ischwollwohr
Grünschnabel
8 Tage 15 h

Richtig

Mauler
Mauler
Grünschnabel
9 Tage 5 h

In einem Land wo der Alkohol zur Volkskultur gehört!

m. 323.
m. 323.
Superredner
9 Tage 4 h

de blödn Kom..konnsch für di koltn…i glab es isch net bessr wenn si Kiffn..oder de gonzn Cemischn Drogn…du bisch sichr a heiliger gewesn..odr olm no….

BEATS
BEATS
Tratscher
9 Tage 1 h
denkbar
denkbar
Kinig
9 Tage 46 Min

@BEATS . Hier wird ganz was anderes gesagt:
https://www.drugcom.de/?id=topthema&sub=132

und auch hier:
https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Warum-Cannabis-fuer-Jugendliche-so-gefaehrlich-ist,cannabis352.html

Die Liste lässt sich leicht fortsetzen. Man bedenke auch, dass der Stoff den Jugendliche illegal erhalten, meist nicht sauber ist und dass das ihn besonders gefährlich macht.

Goggi
Goggi
Grünschnabel
9 Tage 6 h
i hon nia gsoffen! Sorry, wor holt volle Longweilig…  joint hon i a nia gracht.. und brum? weil mi die Mama amol mit a Tschigg drwuschen hot und i sie sem so gekriag hon, dass i gern kuane tschigg mehr ungriahrt hon und wenn i nochr gederft hon , hon i kuan bock mehr ghob! grundsätzlich glab i, dass es daran liegt, dass die Eltern kuane Zeit mehr hoben.. und die Jugendlichen in eppes an Holt suachen oder a Anerkennung. Es Leben muass lai geil, lustig und easy sein und sell solls für junge Lait a sein ober warum sie… Weiterlesen »
sonoio
sonoio
Grünschnabel
9 Tage 5 h

da geb ich dir recht! Viele eltern sind leider selbst mit ihrem eigenen leben und problemen beschäftigt. Schwierig, den kindern 100%ig beizustehen und sie auf den “richtigen weg” ins erwachsenenalter zu führen. Selbstwertgefühl haben in der neuen generation leider die wenigsten. wie denn auch, bei diesen vorbildern und dem heutigen zeitgeist?

Mitgequatscht
Mitgequatscht
Tratscher
8 Tage 17 h

#sonoio de wos in gonzn tog af die Kindor huckn und koan eigenes Leben mehr hobm, hom a oft Kindor wos trinkn. Oft kafenses ihmene sogor selbor 🙈 obgsechn dovun, dass es pa ins genuag unselbstszänfige Jugendliche gib, tat nt sogn dass die sem dorfir nor umbeding unständigor warn….

sonoio
sonoio
Grünschnabel
8 Tage 6 h
@Mitgequatscht  jo gibs sicher a! es gib an haufen faktoren wieso die kinder saufen! es sind auch nicht immer die Eltern schuld! ich finde, die junge generation erleidet die totale reizüberflutung schun von kloan auf. no dazua kemmen de gonzen verbote, de terfn jo gor nix mehr! eini terfn sie nirgnds und alk kregn sie in die barn net (wo sie wohrscheinlich a bier trinkn tatn, die oan sochn sein sowieso zu tuier). logisch, dass sie sich mitn taschengeld a flosche hochprozentigen kafen und de donn mit die freunde irgndwo in a gruppe trinkn. des isch hauptsächlich wegn de loppetn… Weiterlesen »
Grisu
Grisu
Tratscher
9 Tage 5 h

Ich denke, dass man aufhören sollte, noch mehr Geld in die Prävention zu stecken. Die Jugendlichen von heute wissen genau, und wohl noch besser, als ihre Eltern, welche Folgen exzessiver Alkoholkonsum haben kann. Das hält sie aber nicht davon ab, sich das Wochenende die Kante zu geben. Was wollt ihr noch aufklären??? Prävention gut und recht, aber es ändert nur wenig.

Gescheide
Gescheide
Grünschnabel
9 Tage 7 h

Na dann prost!! Den Einsatz zahlen lassen…

Mitgequatscht
Mitgequatscht
Tratscher
8 Tage 17 h

#gscheide die einzige Lösung. Bei offensichtlich betrunkenen Jugendlichen eine gesalzene Zahl Sozialstunden verordnen an den Wochenenden und in den Schulferien. Dann wird das Komasaufen weniger. Dass aber keiner unter 18 mehr trinkt ist unmöglich durchzusetzen. Wir durften ab 16 trinken und keiner aus meinem Umkreis hatte nicht schon davor getrunken. So ist das nunmal mit den Verboten ohne Konsequenzen…

sepp2
sepp2
Tratscher
9 Tage 5 h

bei den Festen nach 23:00 sind 100% “fetz voll”

m. 323.
m. 323.
Superredner
9 Tage 4 h

sell stimmp net..es gib dise und a ondere…und di Jugend isch heint gleich schlecht odr guat wia friar…lei sell hobm mir vergessn….

Dagobert
Dagobert
Superredner
9 Tage 2 h

Jeder Verein, egal welcher hofft, dass alle so viel wie möglich saufen, um dass die Kasse ordentlich klingelt.

denkbar
denkbar
Kinig
9 Tage 45 Min

@Dagobert . Was für ein armes Land, in dem diese Haltung Normalität ist.

Loewe
Loewe
Tratscher
9 Tage 8 h

Vielleicht gibt es doch eine einfache Lösung. Mhh 😏😏

Die Erzieher haben es nicht immer einfach. Aber doch muss es Möglichkeiten geben die Kinder – bzw. Jugendliche mit einfachen und ganz legale Strafen bzw. mit guten Belohnungen zu erziehen.

m. 323.
m. 323.
Superredner
9 Tage 5 h

hosch du Kinder dann Erzieh einmal..sem miasch olm mitgian…ob di Jugend sell guat findet….

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
7 Tage 23 h

@m. 323. Muss ich gar nicht mitgehn. Kinder kann man auch gern haben ohne alles zu billigen und Sie zu verhätscheln. Denen Wird das Gefühl gegeben Sie Seien ein Wunder u. Was ganz besonderes…. Sie können damit nicht umgehn und glauben unfehlbar zu Sein.

Mastermind
Mastermind
Superredner
9 Tage 25 Min

25 Jahre, trink das ganze Jahr nie Alkohol, da gehe ich lieber ins Fitnessstudio meine 5 Mal pro Woche, als mich abzusaufen am Wochenende. Kenne genug Vollidioten die versaufen ihren halben Lohn und leben sonst auf dem niedrigsten Niveau, aber der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. 

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
7 Tage 22 h

Finde es nicht cool sondern primitiv einen über den Durst zu trinken. Warum das wohl In Bergdörfern meistens vorkommt?

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
7 Tage 22 h

👍👍👍👍

Werdschunsein
9 Tage 4 h

Solong olm ols verboten wert werdn se sich a weiterhin zuaschüttn. Wenn i denk wos mir no vor 20 johr augfiart hobn und niamend nix gsog hot sem warn di jungen haitzutog schn long in loch oder kriagetn zumindest jede menge strofn. Heart endlich au ols zu verbiatn!!! Und wenn kinder oder Jugendliche a bamhitt in wold austelln nor losst se. So sein se beschäftigt und hobn bessers in Kopf als saufn. Lei a beispiel zu nennem. I glab glei dass ihmene haitzutoge longweilig isch. Terfn jo nix mehr tian

OrB
OrB
Universalgelehrter
8 Tage 23 h

Südtirol, Land des Alkohols.
Prost.

Adolfo
Adolfo
Neuling
9 Tage 3 h

Wenn das so weitergeht bis morgen früh,
stehn wir wir im Alkohol bis an die Knie.🍺

Sonne
Sonne
Grünschnabel
8 Tage 21 h

Heut sind die Jugendlichen jünger als wir früher beim Ausgehen. Jetzt gehen sie ja mit 14 jahre die ganze Nacht aus. Kein Wunder, und Alk wird heimlich mitgenommen.

sonoio
sonoio
Grünschnabel
8 Tage 6 h

sel wor vor 20 und mehr johr a schun so!!

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
7 Tage 22 h

Da schauen die Eltern nur zu?

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
7 Tage 22 h

@sonoio und junger tötlich verünglückt.

luisa
luisa
Grünschnabel
9 Tage 30 Min

alkohol und zigaretten hot ba unto 18 jähriga nix zu suichn…

Mitgequatscht
Mitgequatscht
Tratscher
8 Tage 17 h

#luisa nicht umsetzbar…

sonoio
sonoio
Grünschnabel
8 Tage 6 h

nor muas mans ihmene obor a vorleben! für die jungen isch des verbot jo a witz, weil se wissn dass die ca 5 johre älteren schun mit 16 alk gekreg hom, und die onderen generationen a olle saufn! 

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
9 Tage 36 Min

Eine nicht unwichtige Rolle spielt die Alkoholwerbung, die teilweise ganz offensiv jugendliche Lebenswelten und Images anspricht. Ich Frage mich, warum nicht diesbezüglich mehr gemacht wird.
Südtirol Obst-, Wein-, Weinbrandland …😀😢

Nathan
Nathan
Tratscher
8 Tage 10 h

Südtirol ist ein Land der Säufer – sehe ich jeden Tag. Man kann es klarerweise kaschieren, ist auch Usus und zwar täglich in Südtirol.” Ein Gläschen in Ehren……a glasl ban Essen……von an Rausch isch no niemand gstorben….wos du trinkst la Wosser, wos bischn du für oaner,,,,du bisch jo koa richtiger Typ, wenn net amol an Rausch mitbrocht hosch……soll ich weiter fahren? Ich glaube da haben sich doch  der Eine oder Andere wiedererkannt. Saufen gehört zu Südtirol. Die Jugend folgt da nur den Erwachsenen – also alles klar im Land der Rotnasen 😂

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
7 Tage 22 h

Was interessiert mich was Die Andern sagen od. tun? Hinterher Wird der Besoffene ausgelacht… Den Gefallen Würd ich Denen nie machen. Noch zum trinken animieren.. Primitiver gehts nicht mehr.

Don Giovanni
Don Giovanni
Grünschnabel
8 Tage 19 h

Zum wohl ……. 🥂🥂🥂🥂🥂

ischwollwohr
ischwollwohr
Grünschnabel
8 Tage 15 h

Es werd ihnen auch bei den ganzen Vereinsfesten vorgelebt. Da ist meist ein Bier billiger als ein Saft.

Spitzpassauf
Spitzpassauf
Tratscher
8 Tage 9 h

Schade um die jugendlichen. Wenn die so weitermachen sind sie leider sehr schnell abhängig von dem zeug und leider dann die alkoholiker von morgen.wenn man schaut wieviel alkoholabhängige es heute schon unter den erwachsenen gibt…..

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
8 Tage 7 h

Was in D. Bereits aut ist ist hier in. 🤔😌😂

wpDiscuz