Hundestaffeln im Einsatz

Vermisster Mann in Gröden wohlauf aufgefunden

Samstag, 13. Oktober 2018 | 22:00 Uhr
Update

Gröden – Wie am Samstagabend bekannt wurde, konnte der 54-jährige Vermisste gegen 21.00 Uhr wohlauf gefunden werden. Vor Ort Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren von St. Christina und Wolkenstein, die die Bergrettung Gröden, die Hundestaffel sowie die Carabinieri.

Heute Nachmittag wurden wir zur Unterstützung der FF Wolkenstein bei einer Suchaktion alarmiert. Fast gleichzeitig…

Pubblicato da Feuerwehr – St. Christina su Sabato 13 ottobre 2018

Was bisher berichtet wurde:

Seit gestern Abend ist in Wolkenstein in Gröden der 54-jährige S.N. als abgängig gemeldet worden.

Medienberichten zufolge läuft gerade eine Suchaktion, an der die Bezirkshundestaffel Bozen, die Rettungshundestaffel Gröden und die Hundestaffel der Carabinieri beteiligt sind.

Bereits seit zwei Tagen gibt es über den Verbleib des 54-Jährigen keine Hinweise mehr.

Anders als auf dem Foto trägt der Mann nun einen Bart. Er trägt einen schwarzen Rucksack und hat eine kleine weiße Katze bei sich.

Für sachdienliche Hinweise wird gebeten, die Carabinieri von Wolkenstein unter der Nummer 0471 795129 zu kontaktieren.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz