Enthaftung abgelehnt

Mord an Nicoleta Caciula: Ist der Verdächtigte zurechnungsfähig?

Dienstag, 25. September 2018 | 10:08 Uhr

Bozen/Bruneck – Gegen Lorys Daniel Caciula liegen schwerwiegende Indizien vor. Bekanntlich wird der 21-Jährige verdächtigt, seine 46-jährige Tante Nicoleta Caciula in ihrer Wohnung in Bruneck getötet zu haben. Wie das Tagblatt Dolomiten berichtet, wurde ein Beweissicherungsverfahren anberaumt, damit die Einsichts- und Willensfähigkeit des jungen Mannes geprüft wird.

Der Neffe soll Details kennen, die nur jemand wissen kann, der sich in der Mordnacht in der Wohnung aufgehalten hat. Das Bozner Freiheitsgericht hat seine Enthaftung abgelehnt.

Zum Gutachter wurde der forensische Psychiater und Psychologe Luciano Magotti aus Mailand ernannt. Lorys Daniel Caciula soll erklärt haben, dass er immer wieder „Black outs“ habe und sich manchmal sogar an Orten wiederfinde, die er nicht bewusst aufgesucht habe.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

 

Von: mk

Bezirk: Bozen, Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Mord an Nicoleta Caciula: Ist der Verdächtigte zurechnungsfähig?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Arnold
Arnold
Grünschnabel
27 Tage 7 h

Weshalb bitte sollte er NICHT zurechnungsfähig sein? Es läuft immer auf das selbe raus…

Staenkerer
27 Tage 9 Min

sem brauchn mir de mörder goe nimmer einsperrn sonder glei in de klappse tie, denn koan mörder isch normal, zu de taten muaß jemand gstört sein, schwar gstört!

hoglsturm
hoglsturm
Tratscher
27 Tage 7 h

wegsperrn und guit

Martha
Martha
Tratscher
27 Tage 6 h

unsere Ermittler lassen zu wünschen übrig !!!

gapra
gapra
Universalgelehrter
27 Tage 5 h

@Martha….immer diese Rundumschläge. Mal sind es die Lehrer, dann die Ermittler…….Kritisieren ist leicht, oder?

Staenkerer
26 Tage 22 h

na, de gsetze warn zu ändern und de richter warn unzuweißn de obere kante des strofmaßes unzuwenden und nit de unterste grenze!
ba ins mochn de ordnungshüter an guatn job, ober dank obengenannten eben a sisyphos arbeit!

Storch24
Storch24
Tratscher
27 Tage 6 h

Er hat zum Zeitpunkt der Festnahme eine ganz klare Aussage gemacht. Warum soll er jetzt nicht zurechnungsfähig sein ?

andr
andr
Superredner
27 Tage 7 h

Das sind die alle nicht

Mutti
Mutti
Superredner
27 Tage 5 h

Aso olm wido Gedächtnis lücken…des isch für mi koane ausrede…

bin vo do
bin vo do
Grünschnabel
27 Tage 4 h

der hot holt an guatn Onwolt

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
26 Tage 23 h

ein mörder ist nie zurechnungsfähig .
wenn man ihn deswegen nicht im gefängnis einsperren kann, dann soll man  ihn in eine psychiatrische anstalt einsperren

Martha
Martha
Tratscher
26 Tage 23 h

Do brauchts die Miss Marpl !!!

hoglsturm
hoglsturm
Tratscher
26 Tage 20 h

oddo miß martha

wpDiscuz