Zwei Leichtverletzte und ein Schwerverletzter

Kollision zwischen Pkw und Camper

Samstag, 26. Oktober 2019 | 17:19 Uhr

Mühlbach – Am heutigen Samstag ist es zur Mittagszeit zu einem Verkehrsunfall gekommen, durch welchen drei Personen verletzt wurden.

Ein Pkw, welcher sich in Fahrtrichtung nach Brixen befand, kollidierte aus noch unerklärlichen Gründen mit einem entgegenkommenden Camper. Dabei wurde der 18-jährige Fahrer des Pkws in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Feuerwehren von Mühlbach und Schabs mittels hydraulischer Bergegeräte befreit werden.

FFW Mühlbach

Die Insassen des Campers, ein 31-jähriger Mann und eine 26-jährige Frau, zogen sich leichte Verletzungen zu. Der schwerverletzte Pkw-Fahrer musste hingegen vom Notarzt erstversorgt werden. Die Unfallbeteiligten wurden in das Krankenhaus Brixen gebracht.

Im Einsatz standen die Carabinieri, die Freiwillige Feuerwehr von Mühlbach und ein Notarzteinsatzfahrzeug sowie ein Rettungswagen des Weißen Kreuzes.

 

Von: lup

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Kollision zwischen Pkw und Camper"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Jiminy
Kinig
1 Monat 11 Tage

diese Kisten auf 4 Räder gehören abgeschaffen!!

Avalon
Avalon
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Der 18jäährige Pkw-Lenker war vielleicht ein neuer frischer Führerschein-Besitzer und hat geglaubt ,,fahren dürfen = fahren können.Deswegen müssen die Wohnwagen doch nicht abgeschafft werden.

Jiminy
Kinig
1 Monat 10 Tage

@Avalon
es gibt viele gute Gründe Wohnwagen abzuschaffen!

Guri
Guri
Superredner
1 Monat 11 Tage

immer wieder Unfälle , Überlastung , Pustertal kathastrophe , und erst die Einfahrt vahrn Autobahn ” ..was haben wir für i…..als Verkehrs Planer

Kuba
Kuba
Neuling
1 Monat 11 Tage

wie lange muss man das noch aushalten die Strasse ?Eine Katastrophe Stau stau und nochmal Stau.😢😢und immer mehr unfälle und wieder kein weiterkommen .

Neid-tiroler
Neid-tiroler
Neuling
1 Monat 10 Tage

schon lustig, autofahrer die über andere autofahrer schimpfen, die zu hause bleiben sollen damit sie selber besser autofahren können…🙈

auf jeden fall gute besserung dem jungen autofahrer!!!!

ahiga
ahiga
Superredner
1 Monat 10 Tage

..hab mir grad genau das gleiche gedacht…
also “wir” die anderen, sollten alle verschwinden, damit ein “paar” von denen schneller weiterkommen..haha
glaubt ihr wirklich ein traktro, lkw, bus, lieferwagen oder sonst ein auto, fährt nur mal so zum spass ins pustertal?
sogar die camper haben ein ziel, ..wo vielleicht einer von euch, die schneller weiterkommen möchten, genau dort ARBEITET

berthu
berthu
Superredner
1 Monat 11 Tage

und zur Zeit dazu noch Traktoren mit Ballen oder Silozeugs, die nie auf die Seite fahren…unter 50km/h

selltatamolawie
selltatamolawie
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

Den Verkehr produzieren die Autofahrer nur selber, weniger mit dem Auto fahren dann nimmt auch der Verkehr ab = weniger Stau!!

wpDiscuz