Druckrohleitung der Alperia vom Reschensee könnte Ursache sein

Raika-Tresorraum voller Wasser

Dienstag, 13. Oktober 2020 | 15:19 Uhr

St. Valentin auf der Haide – In der Raiffeisenkasse in St. Valentin auf der Haide staunte man am Montagmorgen nicht schlecht, als der Tresorraum und das Kellergeschoss plötzlich knapp einen Meter unter Wasser standen. Vermutet wird derzeit, dass eine beschädigte Druckrohrleitung, der Grund für den Wassereintritt sein könnte. Diese Leitung führt in der Nähe des Bankgebäudes vorbei.

Im Gespräch mit Südtirol News bestätigte der stellvertretende Bankdirektor Manfred Thöni den Wassereinbruch im Kellergeschoss. Über die genaue Ursache gebe es derzeit aber lediglich Vermutungen. Ausgeschlossen worden sei aber, dass eine geplatzte Trinkwasserleitung den Wassereintritt verursacht hat.

Thöni spricht von einem erheblichen Sachschaden, der noch abzuschätzen sei. Glücklicherweise liegen die Kundenschließfächer weiter oben und somit seien lediglich archivierte Bankdokumente dem Wasser zum Opfer gefallen.

Die Bank ist für die Kunden geöffnet. Ein Statiker habe, wie in diesen Fällen üblich, die Sicherheit des Gebäudes geprüft und grünes Licht gegeben, so Thöni, der sich auch bei den Freiwilligen Feuerwehren bedankt, die das Kellergeschoss ausgepumpt haben. Derzeit seien drei Tauchpumpen im Betrieb, da ständig neues Wasser eindringe, erklärt der stellvertretende Bankdirektor.

Nun liegt es an der Alperia, zu prüfen, ob tatsächlich die Druckrohrleitung vom Reschensee für den Wassereintritt ursächlich ist. In der Raiffeisenkasse St. Valentin auf der Haide hofft man auf eine schnelle Lösung des Problems, um zum Alltagsbetrieb zurückkehren zu können.

Von: luk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Raika-Tresorraum voller Wasser"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Neumi
Neumi
Kinig
9 Tage 8 h

Eine neue Methode zur Geldwäscherei.

Neumi
Neumi
Kinig
9 Tage 8 h

… sollte natürlich “der Geldwäsche” heißen. Zu viel gleichzeitig im Kopf.

DerTom
DerTom
Tratscher
9 Tage 7 h

poores hobn de jo decht nit viel – wenn über 3000 in poor willsch, muasch jo drei wochn vorher onfrogn …

Mikeman
Mikeman
Kinig
9 Tage 7 h

Sollte dies zutreffen dann kann man nur sagen : Schusterei an allen Ecken 🤮

MarkusKoell
MarkusKoell
Tratscher
9 Tage 8 h

Besser ein Tresorraum voller Geld 😉😂

wpDiscuz