Sie sind am Donnerstagabend vom Rücken des Tieres gestürzt

Scheuendes Pferd: Zwei Reiterinnen auf Villanderer Alm verletzt

Freitag, 13. Juli 2018 | 10:37 Uhr

Villanders – Auf der Villanderer Alm ist es am Donnerstagabend zu einem Reitunfall mit zwei Verletzten gekommen.

Gegen 22.00 Uhr sind zwei Reiterinnen – zwei junge Frauen aus Villanders – von ihrem scheuenden Pferd gestürzt und mussten mit leichten bis mittelschweren Verletzungen vom Weißen Kreuz Klausen und von der Bergrettung Brixen erstversorgt und ins Spital gebracht werden.

 

 

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Scheuendes Pferd: Zwei Reiterinnen auf Villanderer Alm verletzt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
kleinerMann
kleinerMann
Tratscher
4 Tage 15 h

Das Glück der Erde, lag auf dem Rücken der Pferde !

brunner
brunner
Superredner
4 Tage 13 h

Pferde sind unberechenbar….ein Schreckmoment wie ein Hund oder eine Schlange reichen….und das ruhigste und liebste Pferd scheut…

Evi
Evi
Tratscher
4 Tage 9 h

2 Reiterinnen auf EINEM Pferd???

wpDiscuz