"Unverständliche Aktion"

Schock nach Grabschändung in Eppan

Freitag, 17. August 2018 | 10:29 Uhr

Eppan – In St. Michael/Eppan erschüttert ein Fall von Grabschändung die Pfarre sowie die Bevölkerung.

Ein Familiengrab wurde nahe des oberen Eingangs mit roter Farbe beschmiert, die Blumen wurden entwendet.

Bereits Ende Juni war genau dieses Grab blauer Farbe verunstaltet worden. Es war danach gereinigt worden.

Unstimmigkeiten sollten nicht am Friedhof ausgetragen werden, meint Pfarrer Christian Pallhuber. Unverständnis gibt es auch beim Bürgermeister Wilfried Trettl. Er ruft die Besucher des Friedhofs auf, sehr wachsam zu sein.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz