In Aldein Motorradfahrer mittelschwer und in Mühlbach Fußgänger schwer verletzt

Schwere Unfälle überschatten Freitagnachmittag

Freitag, 03. November 2017 | 20:28 Uhr

Aldein/Mühlbach – Zwei schwere Verkehrsunfälle überschatteten in Südtirol den Freitagnachmittag.

Wie die Sektion des Weißen Kreuzes Unterland mitteilt, ereignete sich am Freitagnachmittag gegen 15.00 Uhr oberhalb der Aldeinerbrücke im Gemeindegebiet von Aldein ein Motorradunfall. Dabei wurde ein 1954 geborener Mann aus Rovereto mittelschwer verletzt. Sie wurde von den Rettungskräften des Weißen Kreuzes Neumarkt erstversorgt und in das Krankenhaus Bozen eingeliefert.

Vor Ort im Einsatz standen ein Rettungswagen des Weißen Kreuzes sowie die Carabinieri von Auer.

Der zweite Unfall hingegen geschah gegen 14.40 Uhr im Ortskern von Mühlbach. Eine Person wurde von einem Fahrzeug überfahren und dabei schwer verletzt. Die Person wurde von den Rettungskräften erstversorgt und in das Krankenhaus von Brixen transportiert.

Im Einsatz standen das Weiße Kreuz sowie die Carabinieri.

 

Von: ka

Bezirk: Pustertal, Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz