Tragischer Freizeitunfall

Skitourenfahrerin oberhalb von Corvara tödlich verunglückt

Donnerstag, 13. Februar 2020 | 15:31 Uhr

Corvara – Oberhalb von Corvara ist es am heutigen Donnerstag zu einem tragischen Freizeitunfall gekommen. Eine österreichische Skitourenfahrerin ist bei einem Ausflug auf dem Piz Boè ums Leben gekommen, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa.

Die Frau galt als erfahren und sie war gut ausgerüstet. Laut ersten Erhebungen ist sie auf einer Eisplatte während der Abfahrt ausgerutscht und stürzte ins Leere.

Die Frau war auf der Stelle tot. Die Rettungskräfte konnten nichts mehr tun.

Ein Bergführer, der mit einer anderem Gruppe in derselben Zone unterwegs war, hatte Alarm geschlagen.

 

 

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz