Zeuge meldet sich bei Carabinieri

Starb Johannes Franchi [22], weil er einer Gämse ausweichen wollte?

Dienstag, 16. Oktober 2018 | 10:02 Uhr

Bozen – Der tragische Unfall des 22-jährigen Johannes Franchi aus Bozen hat für Trauer und Fassungslosigkeit gesorgt.

Was genau in jenen verhängnisvollen Sekunden geschehen ist, als Johannes Franchi mit dem BMW in Richtung Sarnthein aus dem Tunnel auf der Höhe von Moarhäusl fuhr, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Gleich nach dem Unglück ging man von Sekundenschlaf aus, doch nun scheint eine neue Theorie Licht ins Dunkle zu bringen.

Johannes könnte nämlich die Kontrolle über seinen Wagen verloren haben, weil auf der Straße vor ihm plötzlich eine Gämse gestanden war.

Wie die Tageszeitung Alto Adige heute berichtet, ist nämlich bei den Carabinieri im Sarntal eine Person vorstellig geworden, die erklärte, kurz vor dem angegebenen Unfallzeitpunkt genau an jener Stelle vorbeigekommen zu sein. Der Zeuge gab an, dass eine Gämse mitten auf der Fahrbahn stand.

Es scheint also wahrscheinlich, dass das Gamswild noch immer dort war, als der 22-Jährige die Stelle passierte.

Ein instinktives Ausweichmanöver könnte zum Kontrollverlust des Fahrzeugs und schließlich zu dem Horrorunfall geführt haben.

Feuerwehr Sarnthein

In den kommenden Stunden wird festgelegt, wann der 22-Jährigen zu Grabe getragen wird.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

20 Kommentare auf "Starb Johannes Franchi [22], weil er einer Gämse ausweichen wollte?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
oha
oha
Grünschnabel
28 Tage 19 h

in der Kurv um de Zeit hot des jemand gsegn? unwohrscheinlich…

Martha
Martha
Tratscher
28 Tage 18 h

das ändert nichts!!!😢

harmlos
harmlos
Superredner
28 Tage 17 h

A Auto hot Liachter 😐

Tottele
Tottele
Superredner
28 Tage 14 h

@harmlos
12:17
Dass a Auto Liachtor hot sel woas jedes Kindergortnkind , obor wia schnell so ein Tier vor deinem Auto sein kann wersch sicher no nia dorlept hobn .

Staenkerer
28 Tage 16 h

i honn gemoant man muaß olm mit an unerworteten hindernis rechnen und dementsprechend fohrn?

schod um den bua, ruhe sanft.

denkbar
denkbar
Kinig
28 Tage 14 h

Staenkerer . Ich denke an seine Mutter, die ihr einziges Kind verloren hat. Eine Tragödie die schlimmer nicht sein könnte! Man kann die Familie nur in Gedanken umarmen und sollte doch Abstand nehmen, selbstgerechte Analysen hier öffentlich zum besten geben. Da hinterlässt der nachgereichte Schmalz auch nur noch einen bitteren Geschmack.

Jenson
Jenson
Neuling
28 Tage 10 h

Schon mal neb Wildunfall gehabt? Wenn so ein Tier plötzlich auf der Straße steht oder darüber rennt hat man kaum bis gar keine Zeit mehr zu reagieren.
Nach ihrer Theorie müssten alle Verkehrsteilnehmer Schrittgeschwindigkeit fahren…

Ewa
Ewa
Superredner
28 Tage 9 h

@Staenerer
ein unnötiger Kommentar👎

Tottele
Tottele
Superredner
28 Tage 7 h

@Jenson
20:02
Stimmt . Manchmal wäre sogar das Schritt-Tempo zu schnell .

geranie
geranie
Neuling
28 Tage 9 h

Es isch a tragisches Unglick..Sicherlich a net longsom untrwegs gwesn…Und wos hot er um de Zeit Sarntol noi tien gewellt????

Norbi
Norbi
Superredner
28 Tage 9 h

@ geranie
das wird Sie wohl nichts angehen 😡😡😡

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
28 Tage 16 h

a goms werd mitten auf der stroßen wortn, bis der nächste fohrer  kimp?

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Superredner
28 Tage 19 h

schlimm.. 🙁

Kiki
Kiki
Tratscher
28 Tage 15 h

Leider ändert sich für die Hinterbliebenen nichts.

Fungizid
Fungizid
Grünschnabel
28 Tage 9 h

Finde es sehr geschmacklos wie solche vorfälle immer medial ausgeschlachtet werden. Aber wenn man das wrack sieht ist doch klar das 100% die zu hohe geschwindigkeit schuld war egal ob gämse oder sonst was

fritzol
fritzol
Superredner
28 Tage 8 h

warum und wieso ? es bringt den mann nicht mehr ins leben zurück. es ist pietätlos so zu schreiben

Blaba
Blaba
Tratscher
28 Tage 9 h

Kannt a wegn dr Brugg zem gwesn sein, de um de Johreszeit oft schon reifig und dementsprechend rutschig isch…

Smiley
Smiley
Neuling
28 Tage 9 h

Ober der angebliche Zeuge isch mit der Gams net kollidiert…?! Vielleicht wor der sel a wia längsemer afn Weg..?!
R.I.P.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
27 Tage 20 h

Der Zeuge gab an, dass eine Gämse mitten auf der Fahrbahn stand.

un de goms soll do stien geblieben sein?

m69
m69
Kinig
21 Tage 8 h

Ich hatte in meiner Arbeitswelt mindestens 3 mal Kontakt zu Wild auf der Straße, einmal davon auf einer Autobahn im norden Deutschlands am Anfang des Frühlings…
Hatte nur Glück, dass ich nur mit ca.110 km/h unterwegs war, konnte deshalb rechtzeitig bremsen. Von ausweichen war keine Rede die Autobahn war voller Rehe / Hirsche, sowas hatte ich vorher noch nie gesehen. Das war im Jahr 2016.

Trotzdem, wenn dieser Junge Mann nur etwas langsamer gefahren wäre!
So ein Verlust, unfassbar!

R.I.P.

wpDiscuz