30 Patienten in Intensivbetreuung

Südtirol: Neun Todesfälle und 436 Neuinfektionen

Dienstag, 19. Januar 2021 | 11:11 Uhr

Bozen – In Südtirol sind in den vergangenen 24 Stunden 97 Personen mittels PCR-Test positiv auf das Coronavirus getestet worden. Damit stieg die Zahl der jemals positiv Getesteten auf 33.102, teilte der Südtiroler Sanitätsbetrieb am Dienstag mit. Zusätzlich wurden auch 339 Personen mittels Antigentest positiv getestet.

Indes verstarben neun weitere Personen mit oder an dem Coronavirus, die Anzahl der Todesfälle erhöhte sich damit auf 820.

Auf den Normalstationen der Südtiroler Krankenhäuser wurden 212 Covid-Patienten versorgt. 30 Patienten benötigten intensivmedizinische Behandlung. 155 Personen waren in Privatkliniken untergebracht und 13 in der Einrichtung in Gossensaß. 20.834 Personen galten bereits wieder als genesen, um 74 mehr als Vortag. In Südtirol wurden bisher 395.824 Tests durchgeführt.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (18. Jänner): 1.206

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 97

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 33.102

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 395.824

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 171.790 (+317)

Antigentests:

Durchgeführte Antigentests gestern: 6.192

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 339

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 212

In Privatkliniken  untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 155

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 13 (13 in Gossensaß, 0 in Sarns)

Covid-19-Patientinnen und -Patienten in Intensivbetreuung: 30

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 820 (+9)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 11.563

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 75. 722

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 87.285

Geheilte Personen: mit PCR Test 20.834 (+74); zusätzlich 1.571 (+0) Personen, die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge negativ getestet wurden; weiters geheilte Personen aufgrund von epidemiologischer Analyse: 7.817 (+251).

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 1.437, davon 1.064 geheilt. Positiv getestete Basis-, Kinderbasisärzte und Bereitsschaftsärzte: 41, davon 29 geheilt. (Stand: 02.01.2021)

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

54 Kommentare auf "Südtirol: Neun Todesfälle und 436 Neuinfektionen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Jaga1456
Neuling
1 Monat 6 Tage
Seit einem jahr haben wir corona, und diese krise ist nur eine krankenhauskrise wohlgemerkt, wie es immer wieder von der politik lautete. Ja es sterben leute, aber dass allergrösste teil, die über 80-jährigen kann man es als natürlichen tod bezeichnen. Mit all den kosten, die verlorene wirtschaftliche wertschöpfung, massentests, masken, all den vorkehrungen, und trotzdem haben wir nicht das problem an der wurzel gepackt, nämlich die sanität auszubauen, ja in einem jahr hatten wir doch zeit leute auszubilden, oder nicht?? Die politik hat gerade abgestimmt, die kleinen krankenhäuser womöglich nicht zu erhalten. Was soll man da denken? Wie man sieht… Weiterlesen »
allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
1 Monat 6 Tage

@m8882
Nein, der Grund ist schlicht und einfach, dass jeder nur an sich selbst denkt und grundsätzlich idiotensichere Regeln nicht verstehen, geschweige denn einhalten will

Trina1
Trina1
Superredner
1 Monat 6 Tage

@ rm, das Land hat nicht die Gelder der Sanität gestrichen. Das macht der Staat seid über zehn Jahren!

pusteblume
pusteblume
Tratscher
1 Monat 6 Tage

@rm8882 die Landesregierung hat einiges verschlafen, das stimmt. Doch nicht nur im letzten Jahr, sondern schon viel länger. Denn Fachpersonal ist nicht in einem Jahr ausgebildet.
Deine Meinung, dass bei den über 80 jährigen die Coronainfektion zum natürlichen Tod führte, kann ich nicht teilen. Bin in der Seniorenpflege tätig und einige/viele die an Corona gestorben sind, hätten noch ein lebenswertes, gutes Leben haben können, wenn sie nicht Corona bekommen hätten. Finde diese Diskussionen, dass es eh nur alte Leute sterben zum kotzen….sie sind es die unser Land wieder aufgebaut haben, damit es uns heute relativ gut geht.

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@allesnurzumschein Wenn es hart auf hart kommt dann ist jeder egoistisch. Oder gibts du deine letzte Semmel jemand anders? Oder gibts du deinen Gehalt jemand der noch auf Lognausgleich wartet? Komm schon, lüg dir doch nicht selber was vor

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
1 Monat 6 Tage

@primetime
Schmale Gratwanderung zwischen Gut und Böse. 🤔 Die richtig wichtigen Dinge, auf die es im Leben ankommen sollte (Zusammenhalt in schwierigen Zeiten…) ist vielen Leuten einfach abhanden gekommen, weil sie in eine Welt des Wohlstandes hineingeboren wurden. Stell dir mal vor, wenn unsere Grosseltern sich damals zu Kriegszeiten so verhalten hätten wie du von dir gibst!?! Sie haben alles wieder aufgebaut und uns dadurch den heutigen Wohlstand erst ermöglicht

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Das ändert aber trotzdem nichts an der Sache was ich geschrieben habe. Das wird auch immer so sein fremden gegenüber.
Oder würdest du auf DEIN essen (oder andere hart erarbeiteten Güter) verzichten um diese einem fremden zu geben? Sicherlich nicht

Lorietta12345678
Lorietta12345678
Superredner
1 Monat 6 Tage

Genau, impft, testet und stockt Intensiv auf ( das ist Euer Job) und lasst uns arbeiten. Es kann doch nicht sein, dass viele Menschen ihre Existenz verlieren und das an 5 Intensivfällen mehr hângt.

PuggaNagga
1 Monat 6 Tage

Aber mir kann niemand sagen dass es in den Altenheimen lebenswert und schön ist! Wer ins Altersheim geht ist schon stark gezeichnet, krank und nicht mehr fähig selbst auf sich zu schauen. Die Alten sind oft auch müde vom Leben. So war es in meiner Verwandtschaft!

falschauer
1 Monat 6 Tage

@allesnurzumschein …hut ab vor deinem kommentar, altruismus war einmal heute wurde dieser vom egoismus verdrängt, man beobachte nur das verhalten der menschen

gschaidian
gschaidian
Superredner
1 Monat 6 Tage

Genauso ist es. Es kann nicht sein, dass die Sanität die ganze Gesellschaft vor sich hertreibt. Mit dem Geld das verbraten wird um Ausgleichszahlungen vorzunehmen hätte man in der Sanität vieles auf Vordermann bringen können. Da wäre Personal zu beschaffen notfalls aus Pensionisten und Studenten, die halt die weniger verantwortungsvollen Posten einnehmen könnten usw. usw. Da wäre Krisenmanagement gefragt. Geht nicht, gibt es nicht. Aber lieber richtet man die ganze Gesellschaft zugrunde.

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 6 Tage

Bravo pusteblume, @so ist es . Leider gelangt das in vielen Köpfen, jugendlichen Köpfen nicht rein.

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 6 Tage

Primitive @ ich habe nicht eine sehr hohe Rente, habe aber meinen 13 ten komplett an die Menschen verteilt, die während des Lockdown viel arbeiten durften. Habe keinen einzigen gekannt.

tobi1988
tobi1988
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Dabei fließt eh ein großer Teil des Landeshaushaltes in die Sanität.

Trina1
Trina1
Superredner
1 Monat 6 Tage

@primetime sehr arrogant dein Kommentar, es gibt immer noch altruistische Menschen. Gott sei Dank .

Trina1
Trina1
Superredner
1 Monat 6 Tage

@primetime es gibt nicht nur Fremde die Hilfe brauchen .

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Hier geht es nicht um Altruismus sondern etwas vorlügen um sich vor anderen besser zu fühlen.
Ich hab ja auch schon jemand etwas zu essen gekauft, aber es kann mir keiner sagen dass er persönlich auf Essen verzichtet um es jemanden anderen zu geben – nie und nimmer, das ist einfach gelogen
@Trina1 ich rede nicht von Famikienangehörigen

Trina1
Trina1
Superredner
1 Monat 5 Tage

Ok da stimme ich dir zu primetime.

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@pusteblume danke. Du hast vollkommen recht undxes ist schön zu höhren das es noch Menschen gibt die die ältere Generation noch schätzt. All den behüteten Wohlstand den wir heute haben bzw. vor der Pandemie hatten, haben wir dieser Generation zu verdanken und die haben das alles aus Schutt und Dreck aufgebaut.
Mein Vater ist 81 und noch Topfit, sein bester Freund(79), mit dem er noch täglich lange Wanderungen unternahm, leider an Corona verstorben.

Mico
Mico
Superredner
1 Monat 6 Tage

bitte die geschäfte nou a woche offen lossen…. i muass nou zum schlussverkauf….. nocher kännts olls wieder zu tian…..

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
1 Monat 6 Tage

@Mico
Was bist denn du für ein selbstsüchtiger Kauz? 🤦 Das Wohl der Allgemeinheit wird hoffentlich an 1. Stelle stehen, oder?

Mico
Mico
Superredner
1 Monat 6 Tage

@allesnurzumschein du verstehst die Kommentare nicht!!… ironie, verstand und richtig lesen sollte man können…. bevor man solche Komentare wie du gibst….lach

@
@
Superredner
1 Monat 6 Tage

@allesnurzumschein
Das die Wortmeldung von Nico als Ironie zu verstehen ist, dürfte wohl allen klar sein.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
1 Monat 6 Tage

@Mico
Gut, 1:0 für dich 👏 Soll aber auch viele Leute geben, die sowas ernst meinen, was sie von sich geben 😏

Mico
Mico
Superredner
1 Monat 6 Tage

@allesnurzumschein ok… einverstanden… du hast einen daumen hoch bei mir gut…..😉

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Ja genau darauf wird man warten 😂😂😊😂

Armin
Armin
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Schäm dich für so eine Aussage.

Vranz
Vranz
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Israel ist Weltweit führend bei den Impfzahlen, sie sind auch weltweit führend bei den Neuansteckungen

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 6 Tage

Es grassiert die Neue Virusmutation. Südtirol hat vor ca ? 14 Tagen Proben nach ROM geschickt und noch keine Antwort erhalten.
Wenn man die Medien, Deutschland, Österreich verfolgt, muß man mit der Auswertung sehr schnell sein, da die Mutation auch um Vielfaches schneller ist.
Ich frage mich. Warum ROM ?
Die neue Variante soll hauptsächlich bei Jungen Leuten grassieren, das wiederum erklärt , dass letzte Woche wieder über 200 positive in Bildungseinrichtungen waren. (Plus 33 Rasen Antholz, 22 Toblach )
KOMISCH , fand diese Zahlen auf keiner offiziellen Liste.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
1 Monat 6 Tage

@Vranz
Und das weisst du natürlich aus sicherer Quelle 🙄🤦

sunshine
sunshine
Superredner
1 Monat 6 Tage

Storch24 Falsch! Es betrifft an den Schulen Hauptsächlich die Lehrer, nicht die Kinder!

@
@
Superredner
1 Monat 6 Tage

@Vranz
Bereits zwei Wochen nach der Impfung war in Israel die Zahl der positiven Corona-Tests bei über 60-Jährigen signifikant niedriger, wie eine Studie der größten Krankenkasse des Landes ergab.
Der Anteil der positiv Getesteten – ob symptomatisch oder asymptomatisch – war in der geimpften Gruppe 33 Prozent niedriger als in der nicht geimpften Gruppe. Dass die Anzahl der Infizierten heute eine neues Rekordhoch erreicht hat ist auf das mutierte Virus zurückzuführen,das viel ansteckenden ist. Das betrifft vor allem die unter 60-Jährigen,die ja noch nicht geimpft sind.

Vranz
Vranz
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Ja, meine sichere Quellen sind Südtirolnews und Stol.

corona
corona
Superredner
1 Monat 6 Tage

@
bravo. Leider übernimmt hier fast jeder nur eine Schlagzeile, die er irgendwo aufgeschnappt hat, und poltert ohne eigene Recherche einfach mal los. Ganz Südtirol ist ein Pöbelstammtisch geworden… 🙁
Leider werden deine Hintergrundinfos nur wenige lesen.

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 6 Tage

😂😂😂😂 wenn man die Zahlen richtig liest (andere Medien) dann erkennt man dass es. Ca 50 zu 50% handelt

meimei
meimei
Neuling
1 Monat 6 Tage

@Vranz
🙊🙊🙊

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Auf vielen Almhütten, in den Bars. beim Schlussausverkauf u.s.w. herrscht derzeit Hochbetrieb und das meisit mit heruntergezogener Maske die eigentlich nur zur Tarnung dient, weil verordnet. Und wir wollen die Infektionen eindämmen. So geht es sicher nicht.

Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 6 Tage

@mahre mit guitn Beispiel vör ungian ischs beschte!

sunshine
sunshine
Superredner
1 Monat 6 Tage

Ein Virus lässt sich nicht durch den Menschen aufhalten.

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 6 Tage

RIP an die viel zu vielen Verstorbenen, mein Beileid an die Hinterbliebenen

halihalo
halihalo
Superredner
1 Monat 6 Tage

es ist immer traurig wenn jemand stirbt…aber jeder von uns wird früher oder später diese Welt verlassen…damit muß man sich auseinandersetzen , das wird immer so sein ob mit Corona oder einer anderen krankheit und daran wird auch die Impfung nichts ändern

Mico
Mico
Superredner
1 Monat 6 Tage

ich weiß das passt hier nicht songut hin… aber… heute hat dieser kaufman gesagt dass das neue mutierte virus auch bald bei uns da ist…. frage… grenzen sind zu!… es braucht einen aktuellen pcr test wenn man über die grenze will…. usw… kommt der virus über die luft nach südtirol…?.. oder sind wir einfach gesagt nicht im stande richtig zu kontrollieren?…

Bete
Bete
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Also weder die osttiroler noch die nordtiroler Grenze wird kontrolliert. Die einzigen die da stehen und wirklich streng kontrollieren sind die Österreicher

corona
corona
Superredner
1 Monat 6 Tage

@ Mico:
Geschäftsreisende, inkognito Geschäftsreisende, Studenten, die als Pendler gelten und nicht dauernd testen müssen, LKW-Fahrer, usw. usw.
Dichte Grenzen gibt es nicht.

tomsn
tomsn
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Wann ist eigentlich Biathlon Antholz….? 😉

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Hallo nach Südtirol,

laut stol.it gibt es jetzt 15 infektionsfreie Gemeinden (Vortag 14)
Weitere 13 Gemeinden melden 1-2 Infizierte, da ist die Meldung “infektionsfrei” bald zu erwarten.

Offiziell sind es 97 Neuinfizierte (WHO, RKI und europäische Statistiken wie die ECDC akzeptieren nur labordiagnostische Nachweise).
Der hohe Anteil an positiven Antigen ist mit dem hohen Teilnahmegrad an Massentests zu erklären, aktuell in Toblach.

Ein giftiges Zuckerl zum “Mitfreuen” für alle Südtirolmiesmacher:

Hinterpasseier hatte die letzten Wochen den Weltcup der Rodler zu Gast.
Der Hauptort Moos i.P. meldet ab gestern “infektionsfrei”.

Das wäre mal eine Schlagzeile!

Auf Wiedersehen in Südtirol

Bete
Bete
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Scheiss auf die Zahlen, ich lebe in einem hotspot mit offiziell 22 infizierten, defacto gibt es im Dorf aber keine Familie wo es nicht einen infizierten gibt…

Nobbs
Nobbs
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Leute passt alle auf,auf sich und Mitmenschen,hoffentlich bleibe Zahlen stabil und die Inzensivbetten noch nicht ausgelastet.

corona
corona
Superredner
1 Monat 6 Tage

Schlimmer geht immer! Zweckoptimismus ist ja nett, Realismus brauchen wir aber heutzutage. Es wird in ein paar Wochen knüppeldick kommen. Dann haben wir die englische Virusmutante hier im Land, die viel ansteckender ist und vor allem jüngere Menschen betrifft, also jene die noch arbeiten…
zieht euch schon mal warm an, der Wind wird rauh und ihr werdet alle denken: Ma quanto stavo bene, quando stavo male!”

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
1 Monat 6 Tage

Zeitreise: Wieviel kostet nochmal eine Suite in Antholz?

😂😂😂

Achso wir sind jetzt in einer neuen Zeit. Die Fragen die vor einem Jahr gestellt wurden sind extrem kurios, tragisch-komisch. 

Peerion
Peerion
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Grundsätzlich sind die Massnahmen richtig. Allerdings wird man sich so nur Zug um Zug durch das Jahr schwingen können, da der Corona-Virus die Bevölkerung noch sehr lange beschäftigen wird. Dies insbesondere, wenn weiterhin einige meinen Feiern veranstalten zu müssen oder sich wie auch immer zusammenrotten.

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 6 Tage

Wunderst einen, Bars voll, sehr viele ohne Mundschutz, Ordnungshüter keine.
Tiefgarage Zentrum Bozen mit sehr vielen Gästen aus Österreich, Deutschland……
War der Meinung die dürfen nicht aus ihrer Zone raus.

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Es werden periodisch die Infizierten in den Schulen angegeben.

Mich würden endlich mal die entsprechenden Zahlen in den Altenheimen interessieren!!!

Nobbs
Nobbs
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Neidhassmissgunst@ passend zu deinen Noc,solche Leute müssten vom Posting weg,spöttisch ironisch primitiv zugleich waser so kommentiert

wpDiscuz