Er geriet in eine instabile Fluglage

Gegen Felswand geprallt: Basejumper Uli Emanuele ist tot

Donnerstag, 18. August 2016 | 16:21 Uhr
Update

Leifers – Der Südtiroler Basejumper Uli Emanuele ist tot. Der 30-jährige Extremsportler aus Leifers ist am gestrigen Mittwoch bei einem Sprung in den Bergen von Lauterbrunnen in der Schweiz ums Leben gekommen. Wenig später verunglückte in demselben Gebiet ein weiterer Extremsportler tödlich.

Er war laut Medienberichten gerade dabei, eines seiner vielen atemberaubenden Videos zu drehen.

Noch gestern Morgen hat Uli Emanuele ein Foto auf seiner Facebook-Seite gepostet, das ihn mit Helm, Wingsuit und Kameras zeigt. Der Eintrag deutet auf eine Neueröffnung eines Sprungs in den Dolomiten hin. Es sollte der letzte Post von Uli Emanuele sein.

 

8 pm, sunset in Dolomites at 3100m.Ready to open a new jump :)GoPro SPORTLER TCM Terra Cielo Mare TonySuits S-Fly Equipment Five Ten #SkySport Thanks Vez!

Pubblicato da Uli Emanuele su Martedì 16 agosto 2016

Emanuele gerät in eine instabile Fluglage

Am Nachmittag kam es dann zu dem tödlichen Unfall an der Mürrenfluh im Berner Oberland. Der Leiferer soll nach einer Rechtskurve plötzlich Probleme bekommen haben, und anschließend mit voller Wucht gegen den Fels geprallt sein. Daraufhin stürzte er ab. Zeugen setzten umgehend einen Notruf ab, doch für Uli Emanuele kam jede Hilfe zu spät.

Emanuele befand sich seit einigen Tagen in der Schweiz, um für das Actionkamera-Unternehmen GoPro ein Video zu drehen. Um einen seiner Sprünge zu filmen, hat er sich  zusammen mit zwei Kollegen von einem Hubschrauber zur Absprungstelle “Black Line” bringen lassen. Gegen 14.00 Uhr sprang er von der Kante ab, geriet dann aber laut Zeugenaussagen in eine instabile Fluglage, was zu dem verheerenden Unfall führte.

Zweiter Basejumper verunglückt wenig später

Wenige Stunden später verunglückte noch ein zweiter Basejumper in Lauterbrunnen tödlich. Es handelt sich hierbei um einen wahrscheinlich aus Großbritannien stammenden 49-Jährigen. “Wir können zwei schwere Unfälle von Basejumpern bestätigen”, wird Nicolas Kessler, Mediensprecher der Kantonspolizei Bern, vom Langenthaler Tagblatt zitiert.

Aus verlässlicher Quelle konnte angeblich in Erfahrung gebracht werden, dass diese beiden Unfälle tödlich endeten. Im einen Fall habe sich der Fallschirm in die falsche Richtung geöffnet, wodurch der Springer geradewegs in die Felswand geflogen und in der Folge abgestürzt sei.

Wieso der Brite abstürzte, ist den Ermittlungsbehörden ebenfalls noch nicht klar. Beide Männer seien bei ihren Unfällen gegen Felswände geprallt und dann in die Tiefe gestürzt.

Die Berner Kantonspolizei nahm Ermittlungen zu den Unfallhergängen auf.

Das Lauterbrunnental gilt als “Mekka der Basejumper”  – immer wieder Todesfälle

Das Lauterbrunnental mit seinen senkrechten Felswänden ist bei Basejumpern sehr beliebt und weltweit bekannt. Immer wieder kommt es zu tödlichen Unfällen. Weltweit sind seit Anfang der 80er Jahre, als der Extremsport aufkam, mehr als 260 Basejumper gestorben – davon mehr als 40 im Lauterbrunnental. Basejumping – auch als Base- oder Objektspringen bezeichnet – ist das Fallschirmspringen von festen Objekten. In Lauterbrunnen ist vor allem das Abspringen mit Wingsuits, sogenannten Flügelanzügen, populär. Sie ermöglichen einen teils mehr als 60 Sekunden langen vogelähnlichen Freiflug, ehe der Fallschirm geöffnet wird.

Große Anteilnahme auf den sozialen Medien

Auf der Facebook-Seite von Uli Emanuele sind bereits zahlreiche Beileidsbekundungen von Freunden, Bekannten und Verwandten zu lesen. Die Cousine von Uli schreibt etwa: “Cugino non sai il vuoto che mi hai lasciato dentro ❤️”

 

Facebook
Facebook

Der Sprung durch das Felsloch machte ihn berühmt

Uli Emanuele machte sich in den vergangenen Jahren als Basejumper einen Namen. Er stürzte sich mit einem Wingsuit von den Bergen und flog damit felsige Berghänge entlang, durch Schluchten und an Baumwipfeln vorbei. Im Sommer wurde der 30-Jährige mit einem gewagten Sprung durch ein enges Felsloch international berühmt.

 

Against the Instinct – Wingsuit Fly

Against the Instinct – Wingsuit Fly, my new video.GoPro Sportler TCM Terra Cielo Mare TonySuits S-Fly Equipment Five Ten VISUALITE #SkySport

Pubblicato da Uli Emanuele su Mercoledì 1 giugno 2016

 

Von: luk

Bezirk: Bozen, Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

82 Kommentare auf "Gegen Felswand geprallt: Basejumper Uli Emanuele ist tot"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sepp2
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Mit dem Leben spielt man nicht.

Beileid den hinterbliebenen

wuestenblume
Tratscher
1 Monat 10 Tage

@sepp2…er hot net mit seinen leben gespielt…er hot sein leben “gelebt”

Dublin
Tratscher
1 Monat 10 Tage

In der Sandkiste spielen isch logisch wianiger gefährlich. Aber auch weniger spannend.

Staenkerer
Superredner
1 Monat 10 Tage

er wollte hoch hinaus,
sein wunsch wurde erfüllt ..

mir tien de angehörigen load, kroft u. mut der familie!

Staenkerer
Superredner
1 Monat 10 Tage

@Brixbrix er trog de konseqenzn nimmer .. de lost hot er onderen hinterlossn!

Staenkerer
Superredner
1 Monat 10 Tage

@Guitarplayer jo, stimmt, u. er wor onscheinend a held …
wenn a gleicholtriger ban bugglen in seinem traumjob tödlich verunglückt wor der lei unvorsichtig …

tommile
Neuling
1 Monat 9 Tage

@Dublin

Wenn mir olm la ma des tian, wos mir welln, sebm funktioniert die Welt a net

Ninni
Tratscher
1 Monat 10 Tage

@sepp 2
das Wort “spielen” ..nicht GUT 😢

Staenkerer
Superredner
1 Monat 10 Tage

@Ninni klingat reskiern besser …?
wenns ollm no höher u. no gfährlicher sein muaß?
wenn man sein ziel olleweil weiter weg steckt?
ober sell war obwertend für oll de de es lebn für ondre, für wichtige sochn reskiern!

Brixbrix
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

gonz genau sepp2. deiner Meinung, wer soo  a Risiko eingeat , muas holt mit die Konsequenzen ah rechnen.

Guitarplayer
Neuling
1 Monat 10 Tage

Dafür hat er sein leben gelebt wie er wollte!

witschi
Tratscher
1 Monat 10 Tage

@Dublin , saublöder kommentar

Geri
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

@Guitarplayer
so, wie ich deine Äusserung lese, würde es ja bedeuten, dass er den Tod, so wie passiert, wolte.

witschi
Tratscher
1 Monat 10 Tage

das letzte video sollte man onlinestellen, als warnung für unsere kinder diesen zu gefährlichen sport nicht nachzuahmen

Staenkerer
Superredner
1 Monat 10 Tage

@witschi do bin i ba dir, man soll de kinder ban sport fördern wie natural mystic@ sog, ihre talente fördern u. ihnen de grenzen bewusst mochn, damit se mit mit mit selbsvertrauen a amoll sogn lernen: bis do u. nit weiter u. somit es rüstzeug hobn durchn sport longe gsund zu lebn, des isch der größte wunsch oller eltern

elvira
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

sem mogsch a gaufn videos online stelln…so a bledsin. jeder konn sein lebn lebn wiaers fir richtigholtet

1 Monat 10 Tage

Als warnung für unsere kinder??? Jedo mensch hot is recht sei lebm sou zi gestoltn wia will. Bessa man untostützt sei kind als im sport zi vobiatn😅

witschi
Tratscher
1 Monat 10 Tage

@Natural Mystic , untetstütz du deine kinder und sorge di net um
meine. sport isch guat und recht ober bei den sport woas man vorher schun wia er ausgeat

Willi
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Er hat in den 30 jahren mehr gelebt als die meisten von uns in 100jahren!
ruhe in frieden Ulli!

gunther
Neuling
1 Monat 10 Tage

jeder mit 100 Jahren hat dreimal soviel gelebt wie er …..

Geri
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

@ Willi
“…Er hat in den 30 jahren mehr gelebt als die meisten von uns in 100jahren!…”
Ich frage mich, woher du das so genau wissen willst?
Hat er dir das persönlich gesagt, oder kennst du mehrere 100-Jährige, von denen du es erfahren hast?

Staenkerer
Superredner
1 Monat 10 Tage

jo sicher, a 100 jähriger hots holt auf seine ort geleb u. es seine erleb, der bua hots holt auf seine ort reskiert u. es schiksol außergfordert, wers besser gemocht hot konn niemand sogn …man konn höchstens spekuliern wer gscheider wor!
schod um des junge lebn!

Tiroler74
Neuling
1 Monat 10 Tage

…. er war ein erfahrener Base Jumper…..

gunther
Neuling
1 Monat 10 Tage

ja ein erfahrener….. toter .

lalala
Neuling
1 Monat 10 Tage

@Brixbrix wenn man schaug ban felsspolt wia viel versuche do worn donn woas man wia er decht no vorsichtig wor

Geri
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@ Tiroler74
“…. er war ein erfahrener Base Jumper…..”
Woher willst du das wissen? Erfahren ist für mich jemand, der die Gefahren richtig eingeschätzt und überlebt hat.

Staenkerer
Superredner
1 Monat 9 Tage

@Brixbrix
es dumme isch holt das lei tote zum helden erklärt wern, lebende wern ollm mit no bessere verglichn!
des stachelt un no “besser” zu wern … u. nor isch der weg zum held nimmer weit …

Brixbrix
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

erfahrerener , wos hoast sell. weil er mehr rischkiert hot , wia viele ondere , de vielleicht sich net getraut hobm, des ols zu tian wia er es getun hot.
mon konn a sogn, lieaber 5 min feig, als a toater Held.

StreetBob
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Und? Wos hots ihm gebrocht? Wos ear gmocht hot, wor stets in kleiste Detail geplant… Bis af oan mol. Sein Voter wor der gleiche. A Milliard Follschirmsprünge… ibroll af dear Welt… Bis zum letschten… Ruhe in Frieden…

wuestenblume
Tratscher
1 Monat 10 Tage

jeder sprung kann der letzte sein….wieder hat a junger sportler sein leben verloren…..bei dieser extremsportart woas man dass der tod mitspring..trotzdem gibsch menschen de a leidenschaft für diesen sport hobn ..allen angehörigen mein mitgefühl

Ralph
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Es war leider nur eine Frage der Zeit bis zu dieser Nachricht.

R.I.P

Ninni
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Fliegen war sein Leben. Ruhe in Frieden Uli

herz ass
Neuling
1 Monat 10 Tage

Du hast die Gehahr gesucht, leider wurde sie dir zum Verhängnis
RUHE IN FRIEDEN
Den Hinterbliebenen viel Kraft

Resi
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

mein Beileid

Geri
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@herz ass
“…Du hast die Gehahr gesucht,…”
Nun hat er sie endlich gefunden…

00
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Der Friedhof ist voll erfahrenen Sportlern, Alpinisten, Draufgehern und Helden. Dort liegen die Besten – leider!

Geri
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@Brixbrix
do bin i ba dir.

Staenkerer
Superredner
1 Monat 10 Tage

tjo … gfährlich isch ober lei wenn a 70 jähriger sauft u. racht ….

Brixbrix
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

hm, sein sell schun olm die BESTEN?? , los mor amol dahingschtellt, oder=

sou ischs
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

isch wo guit wenn sem la die bestn liegn. und olla ondon sein nicht? bleido kommentar

knedlfanni
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

a junger bua, der von ins gongen isch – zumindest bei dem, des er am liebsten getun hot!! Mein Beileid ollen Hinterbliebenen!
und bitte herts auf Moralapostel zu spielen- isch total unpassend- ab an gewissen alter woas man schun was man tuat- er hat ja sich in Gefahr gebracht, keine anderen!! Glab es, sel hot er net gewisst??
Ruhe in Frieden!

witschi
Tratscher
1 Monat 10 Tage

ein todsicherer job……..RIP

Snoopy
Neuling
1 Monat 10 Tage

Ruhe in Frieden

Staenkerer
Superredner
1 Monat 9 Tage

@franzl. bin deiner meinung! i tat gern 👍druckn wenn do zu lesn war das der “held” noch xtausenden flügen u. x spektakolären videos mit 98 johr friedlich eingschlofn isch, sem wars für mi a held!
so bleib a trauriges 👎für de nochricht, schod um des junge lebn!

StreetBob
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Mechet lei wissen, welche Teppen ba solch einen Komentar MINUS DRÜCKEN???? Ruhe in Frieden, und donn MINUS?? setta Esl….

franzl.
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

@StreetBob vielleicht bisch du dr esel wenn du ba so a meldung bei di kommentare “gefällt mir” drucksch

Bikerboy
Neuling
1 Monat 10 Tage

RIP, leider zu viel riskiert…

Kurt
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Als Außenstehender nur zu erahnenen, was dir dein Leben Genugtuung und Erfüllung gebracht hat. R I P

Staenkerer
Superredner
1 Monat 10 Tage

vieleicht wor er a a ruhelos suchender … den des a zu longweilig gwortn war in a poor johr?
mir tuat der voter u. de mutter load!

StreetBob
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

@Staenkerer Dr Voter isch schon vor Jahren beim Follschirnspringen draugongen. Bitte informieren, DONN schreiben… wia holt ollm…

Staenkerer
Superredner
1 Monat 9 Tage

@StreetBo ahah …. moansch den voter schodets no wenn i ihn in unwissenheit kondoliert honn ….?
mir tuat de mutter jetz doppelt load, oan ihrer träume muaß se jetz zum zwoatn mol begrobn! mut u. viel kroft der frau.

soviel zu … jeder konn lebn wie er will !

Kurt
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

@StreetBob “draufgongen” isch woll hort und pietätlos ausgedrückt👎

1 Monat 10 Tage

des isch wia beim bergsteigen: man muass a alter Bergsteiger werden, net a guater.

WM
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Schade i habe mir immer alle seine videos angeschaut habe mir immer dabei gedacht wie lange des nur gut geht…ruhe in frieden uli

robbs74
Neuling
1 Monat 10 Tage

Geah sports enk decht de tummen Kommentare und Besserwissereinen wegen der Sportart. Wenn sich uanor a Leben long af dor Couch platziert und sich zu toad frisst kriaggor a irgendwenn an Herzinfarkt. Jeder wird woll frei sein des zu tian wos er will……
Rip

Staenkerer
Superredner
1 Monat 9 Tage

warum kritisiersch nor den couchlieger .. der hot woll a es recht frei zu entscheidn!
wenn du, zu recht, de freiheit des buabn verteitigsch zu lebn wie er will, muasch des recht a ollen onderen einräumen!

Stadtler
Neuling
1 Monat 10 Tage

Eines der grössten Güter unserer Gesellschaft ist die Freiheit. Dazu gehört auch das zu machen, was einem Spass macht. Für Emanuele war das Fliegen sicher der Inbegriff der Freiheit und er hat diese Freiheit sicher intensiv erlebt. Er war sich seiner Risiken sicher bewusst, hat aber keinen anderen geschadet. Folglich sollen sich hier einige fragen, wer sie sind darüber zu urteilen. R.I.P.

Staenkerer
Superredner
1 Monat 9 Tage

wer familie, freunde hot u. von menschn geliebt werd schodet ollm irgend jemand!
wirklich frei in seinen entscheidungen isch lei wer gonz alloan u. ungeliebt isch …

Marc
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

@Staenkerer das mag wohl stimmen

Geri
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@Stadtler
“…Er war sich seiner Risiken sicher bewusst…”
Ich nehme mal an, du glaubst, zu wissen, dass er sich seiner Risiken sicher bewusst war…? Dazu befragt wirst du ihn wahrscheinlich nicht habe?

elmar
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

R.I.P
meine Anteilnahme gilt den Hinterbliebenen

Max
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Er war sich der Gefahr bewusst!
R.i.p.
Mein Beileid den Hinterbliebenen.

Geri
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@Max
“…Er war sich der Gefahr bewusst!…”
Der Nächste, der einen Nonsen daherschreibt!
Wie willst du wissen, ob er sich der Gefahr bewusst war? Dann würde es doch bedeuten, dass er bewusst in den Tod geflogen ist!
Ich bezweifle das aber stark.
Denke eher, dass er glaubte, das Risiko richtig einschätzen zu können. Und das ist der wesentliche Unterschied. Wissen und schätzen sind 2 grundverschiedene Dinge!

1 Monat 10 Tage

Für mich ist Emanuele ein ganz Großer. Was das Risiko angeht, sicher höher einzuschätzen als von Mesner seine Expeditionen. Emanuele hat auch fast alles alleine gemacht, und keine Scherpas gebraucht. Ruhe in Frieden Emanuel.

elvira
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

de kommenrare sein teilweise jo furchtbor. jeder konn sein lebn lebn wias ihm passt, men isch niamend rechenschoft schuldig…..und jo, des isch tragisch ober schiksol isch schiksol

Geri
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@hannes
Genau hannes, bin voll deiner Meinung. Es ist viel zu billig, dem Schicksal alles in die Schuhe zu schieben. Viele sind auf der ewigen Suche, bei anderen Menschen Anerkennung zu finden und nehmen, oft aus Unwissenheit, leichtsinnig unüberschaubare Risiken in Kauf. Mit tödlichem Ausgang!

hannes
Neuling
1 Monat 10 Tage

Hat mit Schicksal recht wenig zu tun… Man kann das Schicksal herausfordern! Mein Beileid den Hinterbliebenen die viele Jahre mit der Angst um einen Lieben leben mussten…

limes1
Neuling
1 Monat 10 Tage

r.i.p. schade dass du so früh hast gehen müssen. den angehörigen verwandten und Freunden mein tiefstes Mitgefühl.

Schneewittchen
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Es isch woll irgendwie a vorbestimmt, man woas nia wenns oan trifft, konn a dahoam in Bett sein. Es oanzige Richtige, dass man mit an Lächeln für sich und seine Lieben ausn Lebn geat. Rip.

Geri
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@ Schneewittchen
“…Es isch woll irgendwie a vorbestimmt,…”
Auch deine Argumentation ist so eine der vielzitierten Floskeln. Vorbestimmt?
Naja, man kann auch kräftig nachhelfen…!

Nicki
Neuling
1 Monat 10 Tage

Basejumping ist ein gefährlicher Sport, der von vielen unterschätzt wird. Man sollte sich lieber auf traditionelle Sportarten besinnen.
Jeder Mensch hat nur ein Leben und sollte damit umsichtig umgehen.

franzl.
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

wer lesen konn isch klor im vortoal

Giorgia
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Go.Pro. Be a Hero – hin oder her… wenn man auf diese Weise sein Leben auf ‘s Spiel setzt, hat man vor jeden dieser waghalsigen Sprüngen schon mit dem Tod gehadert. Und ihm auch oft noch den Stinkefinger gezeigt. Bis heute. Ruhe in Frieden! Mein Beileid der Familie und einen Wink an die Gleichgesinnten!

Marc
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Gefährlich hin oder her! Es ist ein Sohn, Freund, Enkel, Abenteurer, Sportler – ein Mensch gestorben. Das ist traurig!
Meine Anteilnahme gilt allen die ihn kannten!

fireman
Neuling
1 Monat 10 Tage

RIP und Beileid allen denen die Ihm nahestanden 🙁

Jogl
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Cooler Bursche, aber leider…..
R  I  P 

wahnsinn
Neuling
1 Monat 10 Tage

Olm waert gschrieben das man zumindest bei dem was er gern getun hot des passiert isch,lei weil i gern radl fohr muos i sem nit sterben.

tomsn
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Gewalti es video mitn Felsloch! WAHNSINN!

Krissy
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Mein aufrichtiges Beileid an seine Familie, Bekannten, Freunde und an alle die ihn gekannt und geliebt haben.

Ruhe in Frieden.

Christine

1 Monat 8 Tage

für uli sicherlich der abschied, den er sich gewunschen hätte! bis zur letzten minute seiner leidenschaft nachgehen!!!

Edith
Neuling
1 Monat 8 Tage

@ andreas arnold
Wia konsch du so an Blödsinn doherschreibm? Hosch du ihn gfrog, ob er sich’s so gwünscht hätte?

Kurios
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Er hat großartiges geleistet und uns mit seinen Aufnahmen Gänsehaut beschert. Ruhe in Frieden Uli. Mein aufrichtiges Beileid den Verwandten

wpDiscuz