Auto gegen die Leitplanken gekracht

Unfall im Ahrntal fordert Schwerverletzten

Sonntag, 21. Oktober 2018 | 08:34 Uhr

St. Johann im Ahrntal – Im Arntal hat Sonntag ein Verkehrsunfall einen Schwerverletzten gefordert.

Der Unfall ereignete sich gegen 6.00 Uhr in St. Johann im Ahrntal auf der Höhe des Hotel Adler. Das Auto ist gegen die Leitplanken gekracht und in der Folge wurde der Fahrer darin eingeklemmt und schwer verletzt.

Notarzt und Weißes Kreuz kümmerten sich um den Verletzten, der zunächst von den Freiwilligen Feuerwehrn St. Johann, Luttach und Steinhaus befreit werden musste.

Der Verkehr der Hauptstraße wurde für die Dauer der Bergungsarbeiten örtlich umgeleitet.

Nach der Erstversorgung im Krankenhaus von Bruneck wurde der Verletzte mit dem Rettungshubschrauber Pelikan II in die Uniklinik nach Innsbruck geflogen.

Ebenso im Einsatz waren die Carabinieri und die Notfallseelsorge.

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Unfall im Ahrntal fordert Schwerverletzten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Joan
Joan
Grünschnabel
1 Monat 18 Tage

Oanfoch la traurig …..hoffentlich ischs net zu schlimm 😢

BEATS
BEATS
Tratscher
1 Monat 18 Tage

Sehr gefährliche stelle da….

Kurt
Kurt
Kinig
1 Monat 18 Tage

habe Bekannte dort, ein äußerst tragischer Unfall. Hoffentlich geht’s einigermaßen aus!

Norbi
Norbi
Superredner
1 Monat 18 Tage

Wenns noch Innsbruck geht isch es schon schlimm wünsch auf jeden fall dass am ende alles gut ausgeht

wpDiscuz