Zwei Männer verhaftet

Unglaublicher Waffen- und Drogenfund in Sterzing

Freitag, 30. November 2018 | 13:34 Uhr

Sterzing – Bei einer Kontrolle an der Autobahnmautstelle in Sterzing hat die Staatspolizei am Donnerstag zwei Männer aus Albanien verhaftet. Der Grund: Sie hatten Rauschgift und Kriegswaffen bei sich.

Laut einem Bericht von stol.it erklärt die Polizei im Rahmen einer Pressekonferenz, es sich um den größten Waffenfund in Südtirol in den vergangenen zehn Jahren handelt. Die beiden Männer müssen sich wegen Drogen- und Waffenschmuggels verantworten.

Im Lkw, der offiziell Pflanzen von Holland nach Albanien transportieren sollte, entdeckten die Ordnungshüter vier halbautomatische Pistolen sowie vier Maschinengewehre des Kalibers 9×19 und ausreichend passende Munition.

Daneben wurden noch neun Kilogramm Kokain gefunden. Die beiden Männer, die ins Bozner Gefängnis gebracht wurden, schweigen zu den Vorwürfen.

Von: mk

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare auf "Unglaublicher Waffen- und Drogenfund in Sterzing"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sakrihittn
sakrihittn
Superredner
12 Tage 11 h

Solche Typen gehören einfach lebenslänglich weggesperrt. Punkt

typisch
typisch
Universalgelehrter
12 Tage 10 h

denen passiert weniger als einen der seine steuererklärung nicht richtig gemacht hat…..

sakrihittn
sakrihittn
Superredner
12 Tage 8 h

@typisch das ist das Problem, wir werden von unseren Politikern einfach nur vera…..

Loam
Loam
Grünschnabel
12 Tage 10 h

Bravo 👏👏

Alpinist
Alpinist
Grünschnabel
12 Tage 10 h

Mecht net wissn wos do ba tog und nocht olls kschmugglt wehrt!’

Jefe
Jefe
Tratscher
11 Tage 23 h

Jo früher waren es halt die Wilderer und Schmuggler…die haben das gleiche gemacht…..altes Gewerbe…halt mit anderen Sachen

typisch
typisch
Universalgelehrter
12 Tage 10 h

wer hätte das blos gedacht? möchte gar nicht wissen was da noch alles so durch die lappen geht

Sommerschnee
Sommerschnee
Grünschnabel
12 Tage 9 h

Schweigen 🤔 ja, was würde passieren würden die auspacken?! 🤔

idenk
idenk
Tratscher
12 Tage 8 h

Bei der Mafia ist Schweigen Gold😉

Staenkerer
12 Tage 9 h

nit normal! grenzn streng konntrolln, i möcht nit wissn wieviel NIT gfundn wrrd!

Martha
Martha
Tratscher
12 Tage 10 h

wenn die soviel Waffen besitzen —kommen diese wohl vom Krieg !!

hoglsturm
hoglsturm
Tratscher
12 Tage 7 h

de woffn brauchmo wenns so weiter geht

AnWin
AnWin
Tratscher
12 Tage 8 h

..tolle Knarren!Wo kann man die bestellen?

flocke
flocke
Neuling
11 Tage 21 h

amazon

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
11 Tage 17 h

Bei einer Südtiroler Waffenhandlung:

http://www.bignami.it/de/sport-freizeitschiessen/prodotti-de/?cat0=101&cat1=145&cat2=AL5&idProdotto=190058

Für 1780€
Allerdings handelt es sich hier um die “zivile Version”

Paul
Paul
Universalgelehrter
12 Tage 7 h

besser mit Grenzkontrollen ,

Juli
Juli
Grünschnabel
12 Tage 7 h

und i wett 95% wert net gfuntn…

marher
marher
Grünschnabel
11 Tage 18 h

Ein großes Lob den Polizisten. Nun ist die Staatsanwaltschaft. bezw. das Gericht gefordert. Dass über den Brenner alles und nichts geschmuggelt wird weis jedes Kind, aber mit diesem Verkehrschaos wird es schwierig sein die Kriminalität zu überwachen.

wecker
wecker
Grünschnabel
11 Tage 15 h

in die 60er und 70er Jahren wurde man wegen a poor packlen Sacharin ingsperrt, und den namen Sacharinschmuggler hast lange mit dir herumgetragen, und bei jeder Grenzüberschreitung durchsucht und behandelt wie ein Verbrecher

wpDiscuz