30-Jähriger im Bozner Krankenhaus verstorben

Von Fahrzeug angefahren: Lkw-Fahrer ist schweren Verletzungen erlegen

Dienstag, 20. Juli 2021 | 10:48 Uhr

Bozen/Mittewald – Der schwere Verkehrsunfall vom Samstagvormittag bei der Sachsenklemme nördlich von Franzensfeste hat nun einen tödlichen Ausgang genommen. Der Lkw-Fahrer, der auf der Brennerstaatsstraße von einem nachkommenden Lieferwagen angefahren wurde, ist laut der Nachrichtenagentur Ansa seinen Verletzungen erlegen.

Bekanntlich hatte der 30-jährige Lkw-Fahrer aus Tschechien sein Fahrzeug in einer Haltebucht geparkt und war ausgestiegen. Daraufhin wurde er von einem Fahrzeug erfasst und zu Boden geschleudert. Mit schweren Verletzungen wurde der Tscheche mit dem Notarzthubschrauber Pelikan 2 ins Bozner Krankenhaus geflogen. Nun – wenige Tage später – ist der Mann seinen schweren Verletzungen erlegen.

Gegen den Fahrer des Lieferwagens wird nun wegen fahrlässiger Tötung im Straßenverkehr ermittelt.

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Von Fahrzeug angefahren: Lkw-Fahrer ist schweren Verletzungen erlegen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
brunner
brunner
Universalgelehrter
4 Tage 6 h

Aufrichtiges Beileid!

wpDiscuz