Sechs Verletzte

A22: Bei Unfall geholfen – von Auto angefahren

Dienstag, 26. Juni 2018 | 11:06 Uhr

Affi/Ala-Avio – Sechs Verletzte hat ein Verkehrsunfall auf der Brennerautobahn im Trentino am gestrigen Abend gefordert.

Der Unfall ereignete sich zwischen Ala-Avio und Affi. Bei dem Zusammenstoß waren insgesamt neun Personen involviert.

Am schwersten verletzt wurde eine Frau, die nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus von Trient geflogen wurde.

Ein Mädchen und ein Mann wurden ins Spital nach Bussolengo gebracht. Drei weitere Verletzte wurden auf die Krankenhäuser von Peschiera del Garda und Rovereto aufgeteilt.

Einer der Verletzten wurde laut der Nachrichtenagentur Ansa von einem Auto angefahren, als er dabei war Erste Hilfe zu leisten.

Neben den Rettungskräften standen die Feuerwehr und die Straßenpolizei im Einsatz.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz