Über 200 mögliche Opfer – Polizei bittet um Mithilfe – VIDEO

HIV-positiv und ungeschützter Sex: Dutzende Frauen angesteckt

Donnerstag, 14. Juni 2018 | 07:08 Uhr

Ancona – Ein Mann, der bereits vor 11 Jahren von seiner HIV-Positivität erfahren hatte, genoss weiterhin ungeschützten Sex mit Dutzenden von Frauen, die er über soziale Netzwerke und Datingseiten kennengelernt hatte. Erst durch seine Partnerin, die entdeckt hatte, infiziert worden zu sein, und Anzeige erstattet hatte, kam der Fall ins Rollen. Die Polizei geht von über 200 möglichen Opfern aus und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

ANSA/ UFFICIO STAMPA POLIZIA

Die Polizei von Ancona versucht, mehr als 200 Frauen ausfindig zu machen, welche von Claudio Pinti, einem 36-jährigen Mann aus Ancona, möglicherweise willentlich mit dem für das erworbene Immunschwächesyndrom AIDS verantwortliche HI-Virus infiziert worden waren. Claudio Pinti wurde aufgrund einer Anzeige, die seine derzeitige Partnerin erstattet hatte, am Dienstag von der Polizei von Ancona festgenommen. Obwohl Claudio Pinti seit 11 Jahren wusste, HIV-positiv zu sein, hatte er weiterhin ungeschützten Sex mit Dutzenden Frauen, die er in ganz Italien – der 36-Jährige arbeitete als Fernfahrer – über soziale Netzwerke und Datingseiten kennengelernt hatte. Claudio Pinti, für den nach seiner Aussage AIDS schlicht „nicht existiert“, klärte seine wechselnden Partnerinnen weder über seine HIV-Positivität auf, noch versuchte er sie, sie vor einer möglichen Infektion zu schützen.

ANSA

Das Risiko, dass sein verantwortungsloses und frevelhaftes Sexualverhalten ein gesundheitliches Desaster verursacht hätte, wurde von den Ermittlern der Polizei als sehr hoch eingeschätzt, sodass sie sich entschlossen, den Namen und das Foto von Claudio Pinti zu veröffentlichen. „Aus ermittlungstechnischen Erfordernissen und wegen des großen öffentlichen Interesses, das möglicherweise weitere Opfer einer Straftat anbelangen könnte, versucht das Amt für kriminalpolizeiliche Ermittlungen von Ancona jene Personen ausfindig zu machen, welche eventuell sexuelle Kontakte mit ihm hatten“, so die Polizei in einer Aussendung. Die Polizei von Ancona bittet alle, welche zweckdienliche Hinweise besitzen, sich unter der Nummer 071-228859 an die Polizeidienststelle zu wenden.

ANSA/ UFFICIO STAMPA POLIZIA DI STATO/ Claudio Pinti

Die ersten Ermittlungsergebnisse brachten Grauenvolles zutage. Im November letzten Jahres war die ehemalige Partnerin des 36-Jährigen, die möglicherweise von ihm angesteckt worden war, an AIDS gestorben. Kurze Zeit später lernte Claudio Pinti seine heutige Partnerin kennen. Im Februar wurde das Verhältnis zwischen den beiden immer enger. Nach einem Schwächeanfall und aufgrund einiger Gerüchte, welche den Gesundheitszustand von Claudio Pinti betrafen, suchte die Frau im Mai ein Krankenhaus auf, wo ihr nach Visiten und Analysen eine kurz vorher erfolgte HIV-Infektion diagnostiziert wurde. Daraufhin zeigte die Frau den 36-Jährigen bei der Polizei an. Kurz darauf nahm die Polizei Claudio Pinti fest. Bei der Hausuntersuchung wurden in der Hoffnung, frühere Sexualpartnerinnen ausfindig zu machen, auch alle Smartphones, Tablets und Computer des 36-Jährigen beschlagnahmt. Claudio Pinti, dem vielfache, vorsätzliche Körperverletzung unter erschwerten Umständen zur Last gelegt wird, wartet in die Haftanstalt Montacuto von Ancona auf seinen Prozess.

Wie viele Frauen Opfer des 36-Jährigen geworden sind und dessen Leben er zerstört hat, ist noch nicht klar. Die Ermittler der Polizei von Ancona müssen leider mit dem Schlimmsten rechnen.

ANSA/ UFFICIO STAMPA POLIZIA

 

 

 

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

50 Kommentare auf "HIV-positiv und ungeschützter Sex: Dutzende Frauen angesteckt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ohaoioioi
ohaoioioi
Neuling
7 Tage 15 h

200??????

Missx
Missx
Universalgelehrter
7 Tage 14 h

Ja, unglaublich.

Dublin
Dublin
Kinig
7 Tage 13 h

@Missx …ja wie hat er das nur geschafft… 😁

oli.
oli.
Universalgelehrter
7 Tage 12 h

@Missx , dachte immer die ital. Männer sind keine guten Liebhaber , nur mit dem Mund 🗣 und Händen 🙌

Hans_H
Hans_H
Tratscher
7 Tage 12 h

200 Frauen in 11 Jahren, das wären ca. 20 Frauen pro Tag…? Ob man das überhaupt als sexuellen Kontakt bezeichnen kann? Und wenn bei 20 Frauen am Tag, kommt er dann als Fernfahrer überhaupt zum arbeiten? Scheint alles ein bischen unlogisch. Und alle wollten ungeschützten Sex? Mah, woher kommen all diese Zahlen?

Missx
Missx
Universalgelehrter
7 Tage 12 h

@oli.
Du darfst nicht Quantität mit Qualität verwechseln

Chichifaz
Chichifaz
Tratscher
7 Tage 10 h

wer hot dir rechnen glernt!!! Insemm kearat is diplom entzogen@Hans_H

m69
m69
Tratscher
7 Tage 10 h

@Hans_H 

20 Frauen am Tag, dass muss ja eine Vollbeschäftigung für diesen mann gewesen sein? LOL ❤😁😂

Bluemchen
Bluemchen
Tratscher
7 Tage 10 h

@Hans_H
200 in 11 Jahren sind 20 am Tag ?!?!?!
Dein Mathelehrer gehört hingerichtet !!!!

nudelsuppe
nudelsuppe
Grünschnabel
7 Tage 9 h

@Hans_H 11 Jahre sind um die viertausend Tage. Also nix mit zwanzig Fraien pro Tag!

Ich hoffe der Id… wird zumindest wegen versuchtem Mord angeklagt!

Lumberjack
Lumberjack
Grünschnabel
7 Tage 8 h

@Hans_H 
20 Frauen pro Tag für 11 Jahre sind nicht 200…
Das wären dann 80.300 Frauen.

Eine schande, unsere Gesellschaft. Beim 1×1 schon überfordert. 🙈

Kurti
Kurti
Tratscher
7 Tage 5 h

@Hans_H eher 20 weiber im johr….Mathe….Hallo

enkedu
enkedu
Kinig
7 Tage 2 h

@Hans_H Jetzt magst eine gute Ausrede finden, sonst guckst blöd aus der Wäsche 😂😂😂

Hans_H
Hans_H
Tratscher
7 Tage 1 h

@Chichifaz
Oooh Pardon. Ich bitte instängist um Nachsicht und sehe meinen Fehler ein. Aber wie soll ein einfacher Mann allein bei dem Thema “Sex mit 200 Frauen” noch klar denken können? Ist doch klar, dass man(n) Nummern gibt, und alles durcheinander bringt. Ich sehe es ein, und bitte nochmals um Verständnis…sorry! 😔

Hans_H
Hans_H
Tratscher
7 Tage 1 h

@Bluemchen
Bitte nicht! Die äusserst attraktive Mathelehrerin war nicht nur bei mir für besonders wirre Momente schuld. Aber ansonsten war sie sehr in Ordung. Sie kann nichts dafür, dass sie bei uns hormongeplagten Burschen so ein heilloses Durcheinander verursachte…😳

Hans_H
Hans_H
Tratscher
7 Tage 1 h

@nudelsuppe
Sorry, bitte habe schon weiter oben meinen Lapsus versucht zu erklären. Bin ja nur ein Mann…😉

Hans_H
Hans_H
Tratscher
7 Tage 1 h

@enkedu
Bitte lies meine Erklärung weiter oben, ich denke, man(n) wird mich verstehen können…hoffentlich…😉

Hans_H
Hans_H
Tratscher
7 Tage 1 h

@Kurti
Ja doch, ich weiß…mea culpa! Beim Thema Frauen verlieren schon öfters Männer ihre Fassung…sorry!

Hans_H
Hans_H
Tratscher
7 Tage 1 h

@Lumberjack
Nochmals zur Wiederholung…😔
Sorry, bitte habe schon weiter oben meinen Lapsus versucht zu erklären. Bin ja nur ein Mann…😉

iwoasolls
iwoasolls
Tratscher
7 Tage 1 h

@Hans_H wo hosch du rechnen gelernt?

elvira
elvira
Tratscher
6 Tage 21 h

@Hans_H
do hosch ober in folschn rechnweg benutzt😅

Waltraud
Waltraud
Superredner
6 Tage 15 h

@Bluemchen

😁😂🤣👍

Waltraud
Waltraud
Superredner
6 Tage 15 h

@nudelsuppe

Ganz ungeschoren kommt er nicht davon. Hoffentlich!

Karl
Karl
Superredner
6 Tage 15 h

@Hans_H  .
200 Frauen in 11 Jahren  sind nicht 20 Frauen pro Tag sondern 0,05 Frauen pro Tag. 😂

Tabernakel
6 Tage 13 h

@Karl

Ist daswie 7 Zigaretten oder sonst ein Verbrauchsmittel?

mandela
mandela
Superredner
7 Tage 15 h

das ist eine hinterhältige straftat und muss wie mord bestraft werden!

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
7 Tage 15 h

selber schuld.Wie kann man in diesen Zeiten von Aids Sich ungeschützt mit Jemand ein lassen?!

enkedu
enkedu
Kinig
7 Tage 2 h

alles was gut und recht ist. als unschuldig brauchst ihn nicht hinzustellen.

Staenkerer
7 Tage 14 h

200 frauen in 11 johr, kling noch flüchtige beziehungen … also a bisl leichtsinn a ba de frauen, oder??
ohne zweifel hat er mit der kronkheit nie ungeschützten sex hobn dürfn, ober laut bericht hot er koane vergewoltigt, also lig a teilschuld a an de frauen!
trau, schau, wem, nit olm es beste de online beziehungen …. ober schein im trent zu sein!

rosenstock2017
rosenstock2017
Grünschnabel
7 Tage 14 h

200 ??? poooh mir werds longsum übel……..

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
7 Tage 13 h

veröffentlichen wer des hot .
es ischh net möglich durch privacy ihnen die möglichkeit zu geben andere anzustecken

XOXO
XOXO
Grünschnabel
7 Tage 13 h

@giftzwerg Nicht veröffentlichen wer das Virus in sich trägt, sorndern einfach nicht mit jedem und schon gar nicht ungeschützt rumvögeln! Was natürlich nicht sein Verhalten rechtfertigt, er sollte mit voller Härte bestraft werden. Meine Meinung….

oli.
oli.
Universalgelehrter
7 Tage 12 h

@giftzwerg , wenn der Richter eine gerechte Strafe erteilt braucht man kein Namen mehr , aber wir sind leider in manchen sachen nicht die USA

kleinerMann
kleinerMann
Tratscher
7 Tage 8 h

Boah, wie hat er es geschafft 200 Ladies ins Bett zu kriegen . . ich hatte nur 61 und bin schon weit über 40 !!! Ich glaube, ich habe etwas falsch gemacht . . 

Missx
Missx
Universalgelehrter
7 Tage 7 h

@kleiner Mann
Ich finde es höchst verwerflich 61 Frauen gehabt zu haben

Freiheit
Freiheit
Grünschnabel
7 Tage 2 h

@Missx warum?

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
7 Tage 13 h

wie wärs mit veröffentlichen der krankheit?

Tabernakel
7 Tage 13 h

Welche hast Du?

oli.
oli.
Universalgelehrter
7 Tage 12 h

????? Artikel gelesen.

Horizont
Horizont
Grünschnabel
7 Tage 14 h

den isch total gleich ob er andere Frauen ansteckt. für immer hinter Gitter mit dem Mann. Aber auch die Frauen hätten überlegen müssen nicht ungeschützt mit ihm zu schlafen .

xyz
xyz
Tratscher
7 Tage 10 h

Wahnsinn….und de 200 Frauen hobm eper iatz a no komplett unwissend ondre ungsteckt…..so brutal..

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
7 Tage 9 h

Selber bled wennse mit an setten … zi pimpern giang und a no ohne Gummi mit jemand wosn si no nia gsegn hobn.

ines
ines
Grünschnabel
7 Tage 12 h

De Zohl haut mi um …… obo do sein die Frauen a selbst Schuld, a wenn die Hauptschuld beim Monn zi suichn isch.
Mit unbekonnte Leit Geschlechtsverkehr hobn isch olm Risiko, deswegn generell lai mit Gummi. Versteh de Frauen net.

traktor
traktor
Universalgelehrter
7 Tage 11 h

ich glaube der hat sein Recht auf Leben verwirkt…

rosenstock2017
rosenstock2017
Grünschnabel
7 Tage 13 h

Der konn sich ias richtig schamen,wenn er s übehapt an Schamgfühl hot.

durchdacht
durchdacht
Grünschnabel
7 Tage 7 h

Safer Sex isch für viele keine Option und des es Resultat.

wellen
wellen
Superredner
7 Tage 3 h

Die Kirche ist gegen Gummis..

peterle
peterle
Superredner
7 Tage 2 h

Der meiste Kautschuk wird in Tailand aus den Bäumen gewonnen. Für Gummis wird auch dort am Wenigsten ausgegeben. Anscheinend ist auch Italien nur ein Randabnehmer.

natan
natan
Superredner
6 Tage 17 h

der konn a buch schreiben über die kunst des verführen….. ein normalsterblicher bringt es net amol auf 20 frauen geschweige 200….

topgun
topgun
Grünschnabel
6 Tage 14 h

200 Frauen…Mein (italienischer) Kumpel meinte dazu, er hätte nur “una trentina” gehabt…

Da erwiderte ich, 30 Frauen wären doch auch nicht sooo schlecht…

Darauf er: Nein, nein, nur eine aus Trient…😄

wpDiscuz