Rom will Impfgegner nicht unterstützen

Kostenlose Corona-Tests nur für „fragile“ Lehrpersonen

Sonntag, 15. August 2021 | 11:48 Uhr

Bozen – Sind Lehrerinnen oder Lehrer Impfgegner, werden sie nicht gratis getestet. Kostenlose Corona-Tests soll es hingegen nur für Lehrpersonen geben, bei denen es nachweislich Impfrisiken gibt. Diese Richtlinie gibt das zuständige Ministerium in Rom vor, berichtet die Tageszeitung Alto Adige. Am 6. September läutet in Südtirol die Schulglocke zum ersten Mal und noch immer herrscht in vielen Bereichen Unklarheit.

Erst kürzlich kursierte die Nachricht, im Rahmen des Sicherheitsprotokolls mit den Gewerkschaften sei auf nationaler Ebene vereinbart worden, dass sämtliche Lehrpersonen gratis getestet werden. Nur die nationale Vereinigung der Direktoren trug die Entscheidung nicht mit und war dagegen, dass die Schulen für die Kosten der Tests aufkommen sollen.

Laut einem Dekret der Regierung muss das Personal an Schulen und Universitäten ab September im Besitz des Grünen Passes sein. Wer nicht geimpft oder genesen ist, benötigt einen Antigen-Test, der allerdings nur 48 Stunden gültig ist und anschließend erneuert werden muss. Falls jemand keinen grünen Pass hat, wird er oder sie nach fünf Tagen suspendiert.

Schätzungen zufolge gibt es in Südtirol etwa 8.000 Impfgegner unter insgesamt rund 22.000 Lehrpersonen. Das Ministerium hat nun präzisiert, dass die Regierung nie daran gedacht habe, Impfgegnern kostenlose Tests zur Verfügung zu stellen.

Vorgesehen ist hingegen eine Vorzugsspur für Lehrpersonen, die noch nicht geimpft sind, die Impfung aber nachholen wollen.

Kostenlose Tests soll es hingegen für jene Lehrpersonen geben, die als „fragil“ gelten und aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können. Gemeinsam mit den lokalen Sanitätsbetrieben will Rom diese Gründe in einem zweiten Schritt genauer definieren.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

111 Kommentare auf "Kostenlose Corona-Tests nur für „fragile“ Lehrpersonen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Suedtiroler89
Suedtiroler89
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Ein Witz, alle Impfgegner müssen zahlen und das 50€ pro Test nicht 15€.

Danke an die Impfgegner dass wir wieder eine 4te Welle kriegen werden, dann sperren wir alle Impfgegner ein und alle anderem dürfen normal weiterleben.

Freue mich schon auf die 👎 Drücker! Schaltet endlich euer Hirn ein!

super-man
super-man
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

@S89, hosch du no net kapiert, dass man trotz Impfung in Virus weitergeben kann. I moch olle 48h an Test, also weiß genau ob + oder-. Du und deine Impfung: vielleicht solltest du mal dein Hirn einschalten!

Lana2791
Lana2791
Superredner
1 Monat 6 Tage

@Südtiroler89 Irgendwer muaß jo di Schuld hobm 👍ober oftramol war besser vourn schreibm zu denken! Wars nit besser wenn sich de gratis impfm lossn kannetn, weil zem woas men genau ob man positiv oder negativ isch und sich somit mit ruhigen Gewissen frei bewegen konn! Hingegen bei an geimpften, de fühlen sich jo sausicher, entnimmt men jo den Kommentaren….isch leicht meglich dass er den “Virus”weiter verbreitet werd ….🤔

schneidigozoggla
1 Monat 6 Tage

Sorry obbo wenn du seggo glabsch das du als Geimpfto net is Virus weiter trogsch hosche do apissl epans volsch vostonn

nemo3957
nemo3957
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Eine getestete Person ist eher negativ bei einen nicht getesteten geimpften weiss man nicht obs so ist
Tests Kosten lange nicht 15 euro ist so schon eine abzocke.
Meine Frau ist schuldienerin keinen Kontakt mit Schülern und wird testen wenn es nicht passt sollen sie die impfpflicht Einfuhren und dafuer aber auch haften

gschaidian
gschaidian
Superredner
1 Monat 6 Tage

Schalt du dein Hirn ein. Auch Geimpfte können infiziert werden und das Virus weitergeben. Es gibt KEINE Impfpflicht und deshalb muss es Alternativen gebn die nichts kosten und auch VIEI sicherer sind. Warum muss ich einer 30ig jährigen die Impfung bezahlen die sie nicht braucht und selbst für das testen bezahlen wenn ich mir keinen medizinischen Eingriff antun will, was mein Recht ist.

Mico
Mico
Superredner
1 Monat 6 Tage

@südtiroler69 bin voll deiner meining…bravo

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 6 Tage

Lieber supermann, sie haben wohl nicht verstanden, dass geimpfte schon den Virus bekommen können, aber so gering, dass die Wahrscheinlichkeit im KH zu landen , gleich null ist.
Informiert euch bitte besser

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 6 Tage

@super-man, Hausverstand würde genügen. Ein negativer Test heisst, dass man zum Zeitpunkt des Testes negativ war. 1 Stunde oder auch weniger später könnte man bei Kontakt mit Deltavariante infiziert sein, … die Wahscheinlichkeit bei Geimpften das Virus weiterzureichen ist bedeutend geringer als bei Ungeimpften….. Impfung ist Vorbeugung für sich selber und auch für die Kontaktpersonen. Ein Test ist nur eine Momentanaufnahme und kein Schutz….

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 6 Tage
@nemo3957, nur wenn eine Schuldienerin im Homeoffice ist, hat sie bei Schulunterricht keinen Kontakt mit Schülern. Wenn man niesst und dann den Raum verlässt und Schüler in den Raum kommen, hat man zwar keinen Blickkontakt, aber die Luft und deren schwebende Partikel bleiben. Was ist mit den ganzen Oberflächen, die berührt werden?. Wenn also ihre Frau nicht beim ganzen Dienst ein Atemschutzgerät a la Taucher verwendet und Handschuhe trägt, besteht Gefahr… sofern nicht geimpft und infiziert! Die Schüler haben ein Recht auf Gesundheit und Präsenzunterricht und sollte durch solche Mitarbeiter nicht gefährdet werden. Deshalb wäre eine Suspendierung vom Dienst mehr… Weiterlesen »
Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 6 Tage
@gschaidian, was ist den sicherer als eine Impfung, die zu 95% schützt? Vielleicht in einer Glaskugel zu leben oder als Einsiedler vielleicht. Warum soll ein 30jähriger keine Impfung brauchen. Gerade gestern habe ich mit einem dieser Altersggruppe gesprochen, der genesen ist und der hat gemeint, er würde es keinem wünschen und ist immer noch nicht ganz fit….medizinischer Eingriff? Keiner schneit ihnen bei einer Impfung den Bauch auf! Also nehmen sie auch niemals keine Medikamente ein und werden sich auch nie bei einer Operation eine Narkose verpassen lassen? Ansonsten wäre man nicht konsequent….. Test ist nicht gleichzusetzen mit einer Impfung. Impfung… Weiterlesen »
Staenkerer
1 Monat 6 Tage

a ständig negativ getesteter isch wieniger “gfährlich” als a geimpfter, sell muaß decht klor sein!

Suedtiroler89
Suedtiroler89
Tratscher
1 Monat 6 Tage

@super-man Bullshit!!
Hosch du net kapiert dass men durch die Impfung sich und ondere Schützt? Die Wahrscheinlichkeit dass mens kriag und donn weitergib geat auf 00000000000000000000
Wos isch do hort zu kapieren!!!

A negativ getesteten isch wia a Mückenfurz.
Komplett unnützlich in der Bekämpfung des Virus!!

Der Test soll 100€ kosten und ihr miast nen olle 2 toge mochen, donn werd ihr entern Schädel schun mol ortian!

Suedtiroler89
Suedtiroler89
Tratscher
1 Monat 6 Tage

@Lana2791 Iberhaupt net, lern lesen!

Suedtiroler89
Suedtiroler89
Tratscher
1 Monat 6 Tage

@schneidigozoggla Sel sog koaner wenn kapiert ihr des!!!

Es geat um die Intensivbetten, a geimpfter verstopft die sem net..
Es geat lei um sel!!!!!!

Suedtiroler89
Suedtiroler89
Tratscher
1 Monat 6 Tage

@gschaidian
Sog jo koaner!!!
scholt du dein Hirn ein!!!

Suedtiroler89
Suedtiroler89
Tratscher
1 Monat 6 Tage

@Storch24 Genau richtig!!!

Super!
Es gib no Leit de es verstian!!

Suedtiroler89
Suedtiroler89
Tratscher
1 Monat 6 Tage

@Staenkerer Leider net!!

Wieso isch sel klar?
A geimpfter kriags zu 20% vieleicht und gibs zu 10% weiter…

sel ergibt 0,0% je mehr geimpft sein

nemo3957
nemo3957
Tratscher
1 Monat 6 Tage

@oracle
Aaaaa so jetzt verstehe ich danke
Aber wie schaut es dann mit Zug Bus und treffen fremder Personen?
Also wie gesagt nicht mit Erpressung etwas erzwingen wenn der Staat so sicher ist soll er verpflichten und haften.
Ps italien ist der Staat mit den strengsten Regeln und mit den schlechtesten zahlen also hier wird was falsch gemacht
Ps hat jemand motogp gesehen in Österreich alle geimpft?

nemo3957
nemo3957
Tratscher
1 Monat 6 Tage

@oracle
Noch dazu büroangestellte der Schule und sanitätsangestellte die kein Patienten Kontakt haben brauchen nichts

Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 6 Tage

@super-man frog mamol jemand wos schwar an Covid erkronkt isch! Wie des isch schwar bis foscht koana Luft zikriagn! Und wenn man noa glück hot und die Kronkheit ibostonn hot und mit die Folgn nö longe zi knakn hot.

Moods
Moods
Tratscher
1 Monat 6 Tage

@Staenkerer oi oi oi. Wos versteahsch du unter “ständig Getesteter”? Oaner der sich olle holbe Stund testet? Eigenverontwortung brauchts, sem isch niamond gfährlich. Und wer geimpft isch konn in Virus ah kriagn, die Sympthome sein weit wianiger gfährlich wia fir a Ungeimpftn. Es geaht darum die Kronknhäuser laar zu gholtn und koane Lockdowns mehr zu hobn. Is Lebn geaht ah mitn Virus weiter, kimp drauf un wia jeder Oanzelne damit umgiahn konn…, mit oder ohne Impfung!!

tom
tom
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@super-man sollte ein impfschwurbler von mir das Virus bekommen und auf der intensiv landen, bitte, gern geschehen. die haben es so gewollt. hätten sich ja gleich impfen lassen können

tom
tom
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@nemo3957 und die Arbeit wird bestimmt gratis gemacht? von dir vielleicht

nemo3957
nemo3957
Tratscher
1 Monat 6 Tage

@tom
Was hat das damit zu tun?

traurig
traurig
Superredner
1 Monat 6 Tage

@Lana2791 mogsch di lei impfn lossn nor steckt di der geimpfte net oun.

super-man
super-man
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

@storch, gleich null???? Lass dir mal die Zahlen von der Intensiv aus Jerusalem schicken, ciao

AnWin
AnWin
Superredner
1 Monat 6 Tage

@gschaidian …im Leben ist nix gratis….sogar der Tod kostet dir das Leben!!!!!Immer alles gratis wollen…

AnWin
AnWin
Superredner
1 Monat 6 Tage

@Staenkerer …sehr interessant!!!!😂😂😂

Stryker
Stryker
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

@Oracle
Lest es kuane nochtichten?Impfung schützt laut offizielen Zahlen aus mehrere Ländern lei mehr zu ca.35% bei delta,und geimpfte sein 24h gleich unsteckend wia a net gimpfter.Hobn sie ersch berichtet in olle medien.Es uanzige wos no stimmp isch das es gegen schwere verläufe schützn konn.

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 6 Tage

@Nik1
Konntsch a lai an Asthmatiker frogen…..😉

tutu
tutu
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Stimmt nicht!!!!!!!!

Suedtiroler89
Suedtiroler89
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Stryker Donn hot die Impfung wol an Nutzen oder?

Verstea die Argumente net wieso men sich net Impfen losst!
Hob es Ongst vorn Mikrochip der mit inni gespritzt werd? Woasch wia fein konnsch dir Bankomat Karte, Kundenkarten, Gesundheitskarte olles auiloden. Super, lei men muas nen jede Woche ausertian Batterie Wechseln sel isch awian lästig

Suedtiroler89
Suedtiroler89
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Lana2791 Wieso willsch di net testen lossen?
Ongst vorn Chip?
Ongst dass in an hoben Johr stirbsch wenn der Bill Gates in Knopf druckt?
Leugnung dass es is Virus iberhaupt gibt?

Geb mir mol logische Argumente dass men enk versteht Wieso ihr die Impfung verweigert donn konn men diskutieren!

Koaner gib normale Argumente der Rest isch olles lei Verschwörung usw.
Olls koane Beweise, koane Studien de für enkere Argumente sprechen….

Außer mit die Argumente!

Suedtiroler89
Suedtiroler89
Tratscher
1 Monat 5 Tage
@super-man Genau richtig was Storch sagt. Nehmen wir mal an deine Aussage stimmt. Das bedeutet dass das Virus (Delta) schlimm ist. Wenn jetzt ein Geimpter nur 30% Schutz hat dann hat ein Nichtgeimfter 0,0% Schutz. Ist es dir wert eine harmlose gratis Impfung zu holen oder dann in der Intensivstation zu liegen und mit deinem Leben zu kämpfen? Habe noch keine Berichte gesehen, gelesen wo Geimpfte in der Intensivstation landen. Das haben sich sicher eure FakeNews Doktoren ausgedacht die durch euch nun Millionäre sind weil ihr denen alles glaubt 🤣🤣 Bzw. die neuen Sekten denen viele Beitreten wo gesagt wird… Weiterlesen »
Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 5 Tage

@gschaidian:
Dein Plan taugt auch nur auf den ersten Blick was, denn Tests sind eben nicht gratis.
Wenn wir jetzt alle für immer gratis testen zahlen wir das eben alle zusammen früher oder später über Steuererhöhungen.
https://www.diepresse.com/5987363/tests-bleiben-gratis-oder-doch-steuergeld

Viel fairer ist es wenn die Leute die Tests einfach selbst bezahlen. So zahlt jeder das was er in Anspruch nimmt.

Johannes
Johannes
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Die Impfung schütz nicht vor einer Infektion, sondern nur vor einem schweren Verlauf!

Suedtiroler89
Suedtiroler89
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Johannes Genau so ist es und das ist auch das Ziel. Wenn keiner mehr die Intensivstation verstopft haben wir Corona bezwungen

Stryker
Stryker
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

@Suedtiroler89
Sel konnsch jo für die selber endscheiden!De des thema von microchip auf Tisch schmeißn hobn sowieso wianig gscheide Argumente.
I für mein Toal hon corona schun kop,Antikörper in hülle und fülle.Wia 85% der corona infizierten hon is netamol gmerkt und kuane symptome kop.Impfen terf i aus medizinische Gründe net.
Gesunde Kinder hobn kuane Probleme mit corona(Ersch wieder a Studie der stiko bestätigt)Stillende Mütter,ca 5000 in Südtirol und Schwongere ca 5000 es johr lossn sich iatz a aus sicherheitsgründen net impfen,Magari später nochn stilln.Jedem seine private Endscheidung.

@
@
Superredner
1 Monat 3 Tage

Testen ist beinahe wichtiger als impfen. Das Zeigt die Situation in Israel,wo 60% der Bevölkerung doppelt geimpft ist Trotzdem ist man von einer  Herdenimmunität  noch weit entfernt. Besonders überraschend und erschreckend ist auf den ersten Blick der Impfstatus der 400 Personen, die mit schweren Verläufen im Krankenhaus liegen (Stand: 11. August, 13 Uhr): 140 sind gar nicht geimpft, 10 einfach und 240 sogar doppelt geimpft. Das war im Frühjahr noch anders. Damals lagen vor allem Ungeimpfte mit schweren Verläufen im Krankenhaus.
Quelle: Zdf-Panorama

Waiby
Waiby
Tratscher
1 Monat 6 Tage

sell isch nit richtig de Lehrer sollen sich impfen lossen oder die Tests selber bezahlen

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@ Waiby

Kannst du nicht lesen, die Lehrer die sich nicht impfen lassen wollen, müssen die Tests ja selber bezahlen

nemo3957
nemo3957
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Artikel nicht gelesen? Das müssen sie auch nur diejenigen die nicht impfen dürfen bekommen ihn kostenlos

schlaue maus
schlaue maus
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

@Calimero lei nit frech werden I konn schon lesen

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@nemo3957 …da werden Lehrpersonen plötzlich “fragil”…
🤪

nemo3957
nemo3957
Tratscher
1 Monat 6 Tage

@doolin
Kann sein schwangere Frauen die stillen und andere sind davon befreit

Waiby
Waiby
Tratscher
1 Monat 6 Tage

@nemo3957 ok Wenn schwangere Frauen sind sage ich nix aber für anderen Lehrer müsste die impfpflicht kommen

Sigo70
Sigo70
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Da ist Chaos vorprogrammiert 🥴 viel Spaß beim Planen, wenn der Arbeitgeber nie genau weiß wieviel Personal zur Verfügung steht.

fritzol
fritzol
Superredner
1 Monat 6 Tage

sigo 70@
da brauchts kein plan,keine impfung keine arbeit und basta die verwöhnten lehrer

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 6 Tage

Sigo70, ich geh mal davon aus, dass die Lehrpersonen nicht erst am 1. Schultag alle plötzlich eine Vorerkrankung nachweisen können! Somit dürfte sich die Sache auch planen lassen! und wer sich erst eine Vorerkrankung einfallen lassen muss, der soll zu Hause bleiben! Wir haben unsere Kinder auch schon vor Corona viele, viele Tage im Schuljahr “vergebens” zur Schule geschickt – Lehrpersonen auch Hochzeitsreise, auf Schulung, krank, Kind krank ….. – wir werde somit auch im kommenden Schuljahr ein paar Tage ohne Lehrpersonen durchstehen und wieder einfach Film schauen!!!

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 6 Tage

Genau, in der Früh wird die Lehrperson positiv getestet und die Kinder alleine vor der Tür ! Soweit wird es kommen.

Sigo70
Sigo70
Tratscher
1 Monat 6 Tage

@Storch24 in der früh entscheiden sich alle kollektiv nicht zu testen. Also müssen alle suspendiert werden. Dann lassen sich alle wieder testen und dürfen wieder zur Arbeit. Das kann doch nicht gut gehen.

halihalo
halihalo
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

da ist das Chaos sicher vorprogrammiert von 22000 Lehpersonen ca. 8000 nicht geimpft …wieder kein normales Schuljahr wegen solcher Unsinnigen Verordnungen , aber Hauptsache alle zwingen !🤔

halihalo
halihalo
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@fritzol
und was machen dann die kinder wenn dann vielleicht von den 8000 Ungeimpften noch 4000 übrigbleiben ? es wird wenig Lehrer geben die sich alle 24 Stunden testen lassen

halihalo
halihalo
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@halihalo
ich meinte 48 Stunden

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage
Hallo zum Sonntag, an alle Siebengescheiten die “ich bin geimpft, Tests sollten 1000 Euro kosten” schreien. Es gibt einen Antrag der SVP-Abgeordneten Amhof,Tauber,Ladurner auch Geimpften umfangreiche Testerei anzudienen. Wortwörtlich im Antrag: Geimpfte bleiben zumeist symptomfrei, können den Virus jedoch genauso übertragen wie ein Nichtimmunisierter. In Südtirol haben bereits mehr als 1.500 geimpfte Bürgerinnen und Bürger einen positiven PCR-Test erhalten. Das sollte zum Überdenken der aktuellen Strategie anregen, in welcher neben dem „Königsweg Impfen“ der parallele Weg des Testens einfließen sollte. Nach Veranstaltungen, nach längeren Aufenthalten in geschlossenen Räumen usw. sollten sich auch voll geimpfte Personen testen, um ihre Immunisierung zu… Weiterlesen »
sultanine
sultanine
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage
Ich glaube, die Ungeimpften haben es immer noch nicht verstanden. Es ist unbestritten, dass sich Geimpfte mit dem Virus infizieren können. Aber erstens ist die Viruslast asymptomatisch infizierter, geimpfter Personen so gering, dass der Test wahrscheinlich negativ anzeigen würde. Und zweitens, und das ist noch viel entscheidender, wenn sich alle impfen lassen würden, die das könnten, dann wäre es egal, ob man sich als Geimpfter angesteckt hat. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein anderer Geimpfter sich dadurch ansteckt, ist mehr als gering. Es kann doch nicht sein, dass sich die Geimpften jetzt testen lassen sollen, nur damit die Ungeimpften fein raus sind.… Weiterlesen »
Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage
Hallo @sultanine, die Inzidenzen von Gibraltar (436), Malta (113) und Island (211) hätte ich schon gern näher erklärt angesichts dieser Impfquoten..Insbesondere Gibraltar.. Persönlich glaube ich diese ganze Diskussion ist komplett irre geworden und jedes Mal wenn ich denke jetzt ist der Marianengraben der Absurdität erreicht wird es noch schlimmer. In Israel sind die mittlerweile so narret, da fallen Dreijährige unter die Testpflicht für 3G-Nachweise.Dreijährige, also bitte! Ausserdem wird in Israel rigoros “drittgeimpft” , es ist ein Abo und kein zweimaliger Pieks und gut. Dummerweise zeigen GB,Dänemark,Niederlande und Schweden sowieso was Schlimmes passiert wenn einfach wieder Menschenverstand statt Dauerpanik und Hysterie… Weiterlesen »
gschaidian
gschaidian
Superredner
1 Monat 6 Tage

Die Geimpften sind nicht asympthomatisch sondern haben Schnupfen und Husten und sind deshalb GLEICH Überträger wie die Ungeimpften spätestend seit delta. Hast wohl die neueste Entwicklung verschlafen. Wieso sollen Geimpfte dann Vorteile haben? Außerdem brauchen sich Geimpfte ja nicht vor den Ungeimpften zu fürchten wenn sie schon so gut geschützt sind. Die Ungeimpften gehen das Risiko ein und leben damit, genau wie der Motorradfahrer oder andere Sportler das Risiko eingeht zu verunglücken, ein Bett oder eine Operation zu brauchen. Außerdem soll die delta- Variante zwar ansteckend aber viel weniger gefährlich sein.

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 6 Tage

@sultanine Ich glaube du hast es immer noch nicht verstanden, dass es viele Leute mit nachweislich genügend Antikörper gibt, die sich aus diesem Grund nicht impfen lassen und für dich zu den Ungeimpften zählen! Auch sie tragen nur noch geringfügig zum Infektionsgeschehen bei!
Als Geimpfter trägst du gleich Maske wie alle anderen und du kommst auch in Quarantäne wenn du mit einer positiven Person in Kontakt warst. Warum wohl? Du lässt dich impfen weil DU geschützt sein möchtest. Das ist dein volles recht. Bei Corona gibt es aber keine Herdenimmunität, deshalb nützt es dir nichts, wenn ich mich impfen lasse.

Asterope
Asterope
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

@andreas1234567: Ihre Beiträge sind meist die einzig lesenswerten in diesem Forum, weil inhaltlich interessant und informativ, außerdem in verständlichem Deutsch, inmitten all dieses polternden und sinnlosen Stammtisch-Geplänkels, das auf dieser Plattform leider schon lange das Niveau bestimmt. Bitte weiter so!

Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@sultanine : Was Sie da schreiben ist falsch. Es gibt kein harmloses Anstecken!

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage
@gschaidian Die Behauptung Geimpfte … sind … GLEICH-Überträger wie die Ungeimpften” entspricht – auch bei Delta – nicht dem aktuellen Kenntnisstand: “Die Viruslast könnte bei Geimpften, die aufgrund eines sogenannten Impfdurchbruchs positiv getestet wurden, genauso hoch sein wie bei ungeimpften Delta-Infizierten, so die britischen Experten. Da es sich um sehr frühe Daten handelt, seien allerdings noch weitere Untersuchungen erforderlich, um die Annahme zu bestätigen.” Die Delta-Variante ist gefährlicher, “nach Kontakt mit einem mit der Delta-Variante Infizierten…PCR-Test sei bei ihnen schon nach durchschnittlich vier statt wie bei frühen Varianten nach sechs Tagen positiv gewesen. Außerdem sei die Viruslast beim ersten Positiv-Test… Weiterlesen »
sultanine
sultanine
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

@WeHaveAProblem

In Deutschland kommt man als Geimpfter nicht in Quarantäne, wenn man mit einem Infizierten Kontakt hatte.

sultanine
sultanine
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

@gschaidian

Viele Geimpfte haben einen asymptomatischen Verlauf.
Auch als es noch keine Impfungen gab, hatten viele einen solchen Verlauf.

Als ich Corona hatte, war ich richtig krank, mein Mann und mein Sohn hatten auch Corona, aber keinerlei Symptome.
Sie wissen das nur, weil sie sich testen ließen, als ich krank wurde.
Das entspricht einer Rate von 2/3 asymptomatischer Erkrankungen.

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Hallo @Sultanine,

es ist kompliziert..

Wenn ein Familienmitglied einer deutschen Reisefamilie in Südtirol positiv gestetst wird können die sich ins Auto setzen, heimfahren. Daheim kommt die gesamte Familie in Quarantäne,Impfstatus egal.

Ansonsten ist D ein absurder Flickenteppich aus kann, ja, vielleicht, könnte und weiss nicht.
Um ein Schlaglicht auf das ganze Desaster zu werfen:

https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/coronavirus/Quarantaene-fuer-Geimpfte-Unterschiedliche-Regeln-in-Bundeslaendern-,reiserueckkehrer148.html

Hamburg ja, Niedersachsen weiss nicht so genau,Schleswig-Holstein und Mecklenburg nein.
Ein Affenzirkus und diese ganze planlose Regulierungsbande gehört eigentlich zum Teufel gejagt aber da leidet man ja bald mit dem Höllenfürsten, das hat er nicht verdient.

Freedom Day und fertig, anders geht es nicht

Auf Wiedersehen in Südtirol

Stryker
Stryker
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

@Asterope
Genau so isches!!Bravo Andreas1234567 .Soviel supergscheide Impbefürworter wos ober leider die nuisten entwicklungen net wohrhoben wellen.

LouterStyle
LouterStyle
Superredner
1 Monat 5 Tage

@WeHaveAProblem ober wenn sich olle de kennen impfen lossn, gibt es kaum noch schwere fälle und genau sell ischs um wosses geat

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@LouterStyle Woher weißt du, dass du ohne Impfung einen schweren Verlauf gehabt hättest? Das ist doch nicht nachprüfbar.

schlex
schlex
Tratscher
1 Monat 6 Tage

und wos isch mit die onderen orbeiter??? die lehrer sein die letztn wosses verdianen gratis tests zu kriagn

Johannes
Johannes
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Es bekommen auch nur jene Lehrpersonen welche eine dementsprechende Vorerkrankung nachweisen können welche es nicht möglich macht dass sie geimpft werden können! Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

N. G.
N. G.
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

@schlex Welche Arbeiter? Wer arbeitet mit 20 Kindern in einem Raum?
Alle mit Publikumsverkehr oder Menschrn Pflegeberufen sollten sich Impfen lassen müssen. Beim Rest, je nach Bedarf.

mazzisonni
mazzisonni
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Immer abwarten bis zum letzten tag kann ich nur empfehlen…😂😂jetzt kriegen sie kalte Füsse…stellen wir uns mal vor diese 8000 impfskeptiker würden suspendiert werden…na dann gute nacht👎die sollen es endlich mal einsehen und die nichtimpfer endlich mal in Ruhe lassen!!!!!!!!!wenn ich eine impfung mache dann mach ich diese für mich und nicht für andere um solidarisch dem nächsten gegenüber zu sein!!

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 6 Tage

… @ mazzisonni, es geht um die Gesundheit der Kinder! Heimunterricht war eine Katastrophe für die Kinder! Für die Lehrpersonen ging es ja gut, noch weniger Stunden zu arbeiten für gleichen Lohn. Na, das sehen wir gerne. Auch Lehrpersonen haben die Pflicht, die eigenen Schüler nicht zu infizieren. Wenn Lehrpersonen sich infizieren, müssen sie sowieso zuhause bleiben und es muss ein Ersatz gesucht werden. Also so oder so, ungeimpftes Lehrpersonal ist früher oder später ein Problem, aber scheinbar denken in dieser gebildeten Welt auch nicht alle daran….

Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@Oracle : Geimpfte sind genauso ansteckend wie Ungeimpfte, Sie sind nicht Uptodate

mazzisonni
mazzisonni
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

@Oracle die gesundheit der kinder soll sein da gebe ich dir recht,aber das hängt nicht von den lehrpersonen ab…es ändert gar nix ob eine lehrperson geimpft ist oder nicht.testen ok…alles andere muss jeder für sich selbst entscheiden..das wäre von meiner seite der richtige weg

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Oracle Ist 2x die Woche testen (mit dementsprechender Angst positiv zu sein) und Maske tragen während der gesamten Schulzeit inkl. Sportunterricht gesünder für die Kinder?

josscko
josscko
Neuling
1 Monat 5 Tage

@Piefke-NRW Quelle?

corona
corona
Superredner
1 Monat 5 Tage

@mazzisonni
ist ja auch so! Was redet ihr denn dauernd von einer Impfpflicht für Schulpersonal?! Es gibt die Pflicht zum Green Pass ab 01.09. Nicht mehr und nicht weniger.

HerrSuedtiroler
HerrSuedtiroler
Tratscher
1 Monat 6 Tage

richtig so!

Johannes
Johannes
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Der Titel ist mal wieder so gewählt, dass die Lehrer wieder so darstehen als bekämen sie alles in den hintern geschoben! Wann beginnen die Medien endlich diesen Beruf zu schätzen und in der Meinung der Bevölkerung aufzuwerten? Mit solchen Titeln gelingt dies leider nicht! Arme Berichterstattung!

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 6 Tage

@Johannes, naja 3 Monate im Jahr Urlaub, 25 Wochenstunden und voll bezahlt, viel nörgeln und fordern und dann auch noch die Freiheit haben wollen, die Schulgemeinschaft zu infizieren? Schon der Hausverstand würde sagen, dass Vorbeugung durch Impfung wichtig ist….. Die Impfungsstoffe werden ja nicht von ein paar Fussballern oder Handwerkern zugelassen, sondern von jemanden, der sich auf diesem Gebiet auskennt. Ich hätte jetzt in Grund-, Mittel- oder Oberschule keine Lehrpersonen angetroffen, die eine Spezialisierung in Virologie haben. Dementsprechend sind diese Lehrpersonen auch nicht die größeren Virusexperten als Schuldiener oder Schüler…

Johannes
Johannes
Tratscher
1 Monat 5 Tage
@Oracle Keine Ahnung vom Job als Lehrer aber richtig weit den Mund aufmachen! Niemand bekommt 3 Monate Urlaub, sondern nur die 30 Tage, welche eine Lehrperson NUR in den Sommermonaten zum Reisen einsetzen kann. Mal eben im Februar, zu Weichnachten oder sonst in der Unterrichtsfreienzeit verreisen ist verboten. Der Gehalt ist im Juli, August ebenfalls drastisch gekürzt. Im Sommer besucht man Fortbildungen, Lehrgänge und Weiterbildungen, damit man den Schülern dann unterm Jahr auch wieder was beibringen kann. Ein Lehrer hat sich vorzubereiten, Nachzubereiten und zu korrigieren, Sitzungen abzuhalten usw. Lehrer sein ist ein RICHTIG Job, was für eine Überraschung! Und… Weiterlesen »
Controeducazione
Controeducazione
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Oracle “Grosser Gott,steh mir bei,dass ich nicht ueber jemanden urteile bevor ich micht 3 Wochen lang seine Mokkasins getragen habe!” Indianisches Sprichwort!

DontbealooserbeaSchmuser
1 Monat 6 Tage

Wenn mehr als ein Drittel der Lehrer suspendiert wird freue ich mich auf das reibungslose Schuljahr 😄
Haltet zusammen und lasst euch nicht aufwiegeln 💪🏻

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 6 Tage

@DontbealooserbeaSchmusee, das Schuljahr wäre sicherlich planbare ohne ungeimpfte. Man stelle sich vor, diese Lehrpersonen wären infiziert. Was passiert dann? Sie würden sowieso fehlen!

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 6 Tage

Dontbealooser…… wir Eltern durften schon 2 Schuljahre üben! wir kriegen das auch dieses Jahr ein paar Wochen hin! Aber ob die Lehrpersonen ohne Gehalt zu Hause bleiben wollen und evtl. dann auch noch auf ihre Kinder selber schauen, weil deren Lehrpersonen auch suspendiert sind ….. na ja, das würde man dann wohl “selbst ins Knie geschossen” heißen!

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Krotile Wer soll dann die Kinder unterrichten? Fachkräfte aus Polen?

Gustl64
Gustl64
Superredner
1 Monat 6 Tage

Wird interessant werden, wenn einige tausend Lehrpersonen mal nicht mit ihrer Arbeit im September beginnen.

jochgeier
jochgeier
Superredner
1 Monat 6 Tage

wieso im september? laut einigen schreibern fangen sie schon mitte august an und gehen mitte juli in die sommerferien? sieht die wirklichkeit etwa doch anders aus? 🤔😉

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 6 Tage

@Gustl64, und wenn diese tausende ungeimpfte infiziert wären, würden sie auch fehlen und hätten vielleicht auch noch andere infiziert! Wären sie geimpft, ist die Wahrscheinlichkeit eine weitaus andere, oder? Vergleichen wir nicht Möhren mit Pflaumen…

Sepl
Sepl
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

zuerst die ärzte, dann die lehrer

gerechtigkeit isch: olle sollen geimpft werden

olle hoben kontakt mit menschen

oder lebt jemand in a hittl im wold, sammelt pilze und beeren und jagt tieren?

widder52
widder52
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Olle impfn no sich egal ob man den virus weiter gibt oder net….. wichtig isch dass man mit schwar erkronkt ….nur so wiermo den sch..ß los

Neuling
1 Monat 6 Tage

……..um zu erkennen wie übertrieben das Ganze mittlerweile ist: Am Samstag 14.08.2021 ging es in Südtirol EINER Person (intensiv) schlecht mit der Infektion. EINE Person auf 530.000 !!!!  Die (Verhaltens-) Regeln allein auf die Anzahl der Infektionen festzuhalten ist stumpfsinnig und ein Irrwitz………

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 6 Tage

… die nicht impfwilligen Lehrpersonen sollten daran denken, dass sie einen Bildungsauftrag und die Kinder ein Recht auf Gesundheit in der Schule haben. Die Lehrpersonen werden bezahlt, um zu unterrichten, nicht zuhause herumzuliegen. Das mit dem Fernunterricht war eine absolute Katastrophe! Manch Lehrperson hat sich hier wirklich sehr wenig angestrengt, im Fernunterricht, um nicht andere Worte zu verwenden… das brauchen wir nicht nochmals!!!

Controeducazione
Controeducazione
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Oracle die Lehrpersonen haben einen Bildungsauftrag und Punkt..” die Kinder haben ein Recht auf Gesundheit in der Schule” ( zitiert) : dafuer sind nicht die Lehrer zustaendig..und ich wiederhole: die Kinder/ Jugendlichen stecken sich meistens untereinander und unter den Familien an! Die Infizierungsquote eines Lehrers ist fast 0! Deshalb: die ganze Diskussion 1 Lehrer bei 30 Schuelern zu impfen/ testen ist fuer die Katz! Dann muessten entweder alle oder niemand geimpft werden sonst bringt es nichts! Natuerlich bin ich gegen den Impfzwang bei Kindern!

Mico
Mico
Superredner
1 Monat 6 Tage

BRAVO… BRAVO… BRAVO….. so isches richtig……

Gustl64
Gustl64
Superredner
1 Monat 6 Tage

Ich hoffe nur, dass die Lehrpersonen nicht mehr bereit sind, ihre Schüler beim Nasenflügeltest anzuleiten. Dieser Dienst fällt nicht in die Zuständigkeit des unterrichtenden Personals. Soll man dafür zuständiges Personal beauftragen!

Foxi556
Foxi556
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Die Regierung von Rom ist das allerletzte

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Wer sich nicht impfen lässt, soll suspendiert werden. Und das ohne Wenn und Aber.

Gepetto76
Gepetto76
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Warum isch bei enk jeder der ,die Impfung Kritisch sieht a Impfgegner?
Wo’s ischen des für eine Sichtweiße?
Lebm mir in 15 Jahrhundert?
Eine andere Sichtweiße also verbrennen…????
Wer sich Impfn will okey wer net a okey…Odo??
Odo isch Noa jemand wenn wo’s Schief geht von euch da aus Solidarität und unterstützt denjenigen????

Zefix
Zefix
Superredner
1 Monat 6 Tage

weils olle scheinheilige leit sein 😀

Controeducazione
Controeducazione
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage
Es herrscht da ein ziemliches Chaos: wenn 1 Lehrer mit 25/30 Schuelern in einem Raum steht, dann muss man gut ueberlegen,wer wen infiziert! Die Kinder/ Jugendlichen infizieren sich sehr untereinander und von ihren Familien werden sie auch angesteckt..also,um ganz logisch zu denken: es hat ueberhaupt keinen Sinn,wenn sich Lehrer impfen oder testen muessen..die Infezierungsquote von Seiten eines Lehrers ist fast 0..das ist auch schon bewiesen worden! Folglich,ist die ganze Diskussion fuer die Katz! Es gibt viel wirksamere Mittel: Klassen teilen und klein halten ( wurde natuerlich nicht gemacht), Lueftungsfilter ( die sehr effizient sind) und vieles mehr…nur investieren will man… Weiterlesen »
Gustl64
Gustl64
Superredner
1 Monat 6 Tage

Seit Corona schaue ich mal in erster Linie auf meine Gesundheit, meine Interessen, mein Wohlergehen. Alles was mit der Arbeit zu tun hat ist zweitrangig.

Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 6 Tage

Jedo Hondlonga wos zi mittoge ins Goschthaus zi essn will muss in tescht selbo zohl noa wearns die Leahr woll a selbo dozohl

Johannes
Johannes
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Wer sich nicht impfen lassen möchte ist noch lange kein Imfpgegner!
An alle Impfbesessenen: Die Impfung schützt NUR vor einem schweren Verlauf, NICHT GEGEN EINE INFEKTION und auch NICHT GEGEN DAS WEITERGEBEN DES Virus!
Somit ist dieses ganze Geschreie nach, jeder muss sich impfen lassen und dann ist gut, leider umsonst!

Apuleius
Apuleius
Neuling
1 Monat 5 Tage

Sehr geehrter Herr Johannes,
Bevor Sie sich über das „Geschreie“ anderer aufregen, sollten Sie sich informieren, was ständiges Großschreiben bedeutet?
Über ansteckend und weitergeben werde ich schon nichts mehr schreiben, da Ihnen, geschätzter Herr Johannes, die Bedeutung von verringerter Virenlast nicht geläufig ist. Es sei denn, sie verschließen sich vor wissenschaftlichen Ergebnissen. Egal.

Johannes
Johannes
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Apuleius nach neuesten Studien ist die Virenlast von Geimpften genau gleich hoch wie bei Ungeimpften, Geimpfte sind nur kürzer ansteckend und das ist der Unterschied! Somit wenn Sie schon den Schlaumeier spielen wollen, dann doch bitte richtig!

Cheesecake
Cheesecake
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Gut so!

hundeseele
hundeseele
Superredner
1 Monat 6 Tage

Was unterstützt Rom schon……

Anduril61
Anduril61
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Sieht so aus als würden nicht covid Geimpfte zunehmend schikanier und auch diskriminiert. Viele lassen sich auch nur deshalb impfen damit sie wieder ein fast normales Leben führen können. Wenn man sich allerdings die Zahlen des Ärzteblattes ansieht dann liegt die Wahrscheinlichkeit schwer an Corona zu erkranken doch im nichtmal einstelligen Prozentbereich. Eher wird man wohl vom Blitz erschlagen, oder fällt einem anderen Ungemach zum Opfer….

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/120400/Berechnung-Sterberisiko-durch-Corona-bei-Aelteren-mehr-als-verdoppelt

Wer Menschenansammlungen meidet und in geschlossenen Räumen eine FFP2 Maske richtig trägt, sollte auf der sicheren Seite sein.

Die Impfung sollte auf alle Fälle die persönliche und freie Entscheidung eines jeden bleiben…..

wpDiscuz