Bezirksausschuss warnt vor „Alleingängen“

STF gegen Verlegung des Rettungshubschraubers Pelikan 2 nach Terenten

Mittwoch, 26. Mai 2021 | 14:02 Uhr

Terenten – Der Pustertaler Bezirksausschuss der Süd-Tiroler Freiheit stellt sich gegen die geplante Verlegung des Notarzthubschraubers Pelikan 2 von Brixen nach Terenten.

Aus Sicht der Süd-Tiroler Freiheit Pustertal rechtfertigt nach Abwägung sämtlicher Vor- und Nachteile nichts eine Verlegung des Standortes des Rettungshubschraubers Pelikan 2 von Brixen nach Terenten. Warum sollte eine bereits bestehende und gut funktionierende Infrastruktur in der Nähe des Krankenhauses Brixen verlegt werden, fragt die Bewegung.

„Südtirol sollte bei der Flugrettung keine Alleingänge veranstalten, sondern stattdessen eine enge Zusammenarbeit und Koordinierung innerhalb der Europaregion Tirol anstreben, um die Kosten in den Griff zu bekommen, denn genau das müsste doch im Sinne aller Beteiligten sein! Eine solche Zusammenarbeit wäre schon bei der Stationierung des zusätzlichen Rettungshubschraubers in Laas möglich gewesen“, so der Bezirksausschuss.

Bereits im Jahr 2015 forderte der ehemalige Pusterer Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Bernhard Zimmerhofer, in einem Beschlussantrag die Einrichtung einer Gesamttiroler Notrufzentrale, Berg- und Flugrettung sowie eines Wetter- und Lawinenwarndienstes.

Aus diesem Grund mahnt die Süd-Tiroler Freiheit Pustertal erneut die politischen Entscheidungsträger, innerhalb der Europaregion Tirol eng abgestimmte bzw. gemeinsam organisierte Dienste einzurichten. Diese Maßnahmen seien ein wichtiger Beitrag, einerseits, um Kosten zu sparen, andererseits, um die Koordinierung von Einsätzen zum Wohle der Verunglückten zu optimieren. „In den aufgezeigten und vielen weiteren Bereichen, bieten sich im Rahmen der Europaregion Tirol sowie des Europäischen Verbundes für territoriale Zusammenarbeit (EVTZ) sehr viele Möglichkeiten der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit auf allen Ebenen an und es ließen sich viele Synergien nutzen“, so der Bezirksausschuss der Süd-Tiroler Freiheit Pustertal.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz