Aufruf, vom Stimmrecht Gebrauch zu machen

Wahlaufruf des Südtiroler Jugendrings: „Deine Stimme zählt!“

Donnerstag, 22. September 2022 | 09:49 Uhr

Bozen – Der Südtiroler Jugendring (SJR) ruft alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger dazu auf an den Parlamentswahlen am 25. September teilzunehmen.

„Eine politische Wahl macht es möglich, seine eigene Meinung zum Ausdruck zu bringen und diese Möglichkeit gilt es zu nutzen. Seine Stimme abzugeben ist ein wertvolles und grundlegendes Recht jeder Demokratie. Junge Menschen sollen diese Gelegenheit nutzen, die Zukunft mitzugestalten“ so Tanja Rainer, SJR-Vorsitzende.

Um insbesondere junge Menschen zu informieren, veröffentlicht der Südtiroler Jugendring in den sozialen Medien Informationen zu den Parlamentswahlen. „Wir wollen aufklären, was gewählt wird, wer wählen darf und wie zu wählen ist – und das auf jugendgerechte und leicht verständliche Art und Weise“, erklärt Tanja Rainer.

Erfreut ist der SJR, dass das Wahlalter für beide Kammern bei diesen Wahlen erstmals einheitlich bei 18 Jahren liegt. „Wir begrüßen ausdrücklich, dass das Wahlalter im Senat von 25 auf 18 Jahre gesenkt worden ist. Schließlich fördert eine Absenkung des Wahlalters das Gleichgewicht der Generationen bei demokratischen Entscheidungen in einer alternden Gesellschaft. Es ist zudem eine Möglichkeit, Politikerinnen und Politikern jugendliche Themen näher zu bringen – denn wer wählt, muss auch umworben und ernst genommen werden. Auch aus diesen Gründen hoffen wir auf eine generelle Absenkung des aktiven Wahlalters auf 16 Jahre“, so Rainer.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz