Kreative "Stuanmandl"-Künstler gesucht

„Stuanmandl-Wettbewerb“ im Geoparc Bletterbach

Mittwoch, 31. Mai 2017 | 14:45 Uhr

Aldein – Am Tag des Dolomiten UNESCO Welterbes am Sonntag, 4. Juni veranstaltet der GEOPARC Bletterbach erstmals einen „Stuanmandl – Wettbewerb“, bei dem Familien und Junggebliebene ihrer kreativen Ader freien Lauf lassen und eine Übernachtung im Hotel Berghoferin in Radein gewinnen können.

Am Sonntag, 4. Juni findet im GEOPARC Bletterbach der Tag des Dolomiten UNESCO Welterbes statt. Dabei können naturinteressierte Besucher während ihrer Wanderung durch die Schlucht an geologisch und landschaftlich interessanten Standorten von GEOPARC-Führern allerlei Wissenswertes über die Bletterbachschlucht, ihre Gesteinsschichten, Pflanzenfossilien und Saurierspuren sowie ihre Umgebung erfragen.

Familien und Junggebliebene hingegen haben die Möglichkeit, an einem „Stuandmandl-Wettbewerb“ teilzunehmen. Im Bachbett in der Nähe des Ausstieges aus der Schlucht beim sogenannten Jagersteig haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bis 14.00 Uhr Zeit, um aus Steinen, Sand, Lehm und Holz aus der Schlucht ihre kreativen Kunstwerke zu errichten. Eine Jury wird die kunstvollen Bauwerke begutachten und den Sieger des Wettbewerbs küren, der sich über eine Übernachtung mit Frühstück im Hotel Berghoferin in Radein freuen darf.

Für den Tag des Welterbes können zudem bis zum Vorabend um 16.00 Uhr Lunchpakete mit typischen Aldeiner Produkten für unterwegs vorbestellt werden. Informationen und Anmeldungen per E-Mail an info@bletterbach.info oder unter Tel. 0471 886946.

Von: pf

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "„Stuanmandl-Wettbewerb“ im Geoparc Bletterbach"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
thomas
thomas
Superredner
20 Tage 6 h

echt cool

wpDiscuz