Bier mit Qualitätszeichen Südtirol: Erfrischend anders, durstlöschend und aromatisch.

Tag der offenen Bierbrauereien am 10. September – KornCraft: Wo die Basis stimmt

Freitag, 03. September 2021 | 15:41 Uhr

Die Einzigartigkeit des heimischen Biers liegt im Ursprung verankert, oder kurz in der sogenannten KornCraft. Denn das regionale Korn formt seine Basis. Gemeinsam mit heimischem Wasser entsteht aus dem Korn erlesenes ungefiltertes Bier. Beim Tag der offenen Bierbrauereien, am 10. September ab 16 Uhr erfährst du bei Führungen wie Bier eigentlich gebraut wird, welche Rolle das Korn dabei spielt und welche Zutaten noch ins Südtiroler Bier kommen.

Auf dem Programm stehen neben Führungen auch Verkostungen.

Vom Batzen Bräu oder dem Bozner Bier Hopfen & Co in Bozen über den Pfefferlechner in Lana und dem Brauhotel Martinerhof in St. Marin in Passeier über das Gassl Bräu in Klausen, den Hubenbauer in Vahrn oder köstlan in Brixen bis hin zu Monpiër de Gherdëina in St. Ulrich, der Rienzbräu in Bruneck, der Finix Brewing Co in Percha und dem gustAhr in Ahrn: Südtirols Braumeister erwarten dich in ganz Südtirol mit ihrem breiten Repertoire an Qualitätsbieren.

www.suedtirolerbier.com

Von: ElisabethScrinzi

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz