Schon im Achtelfinale war für Alcaraz Endstation

Alcaraz scheidet in Queen’s aus, Sinner in Halle weiter

Donnerstag, 20. Juni 2024 | 17:47 Uhr

Von: APA/Reuters/sda/dpa

French-Open-Sieger Carlos Alcaraz ist beim Rasen-Tennisturnier im Londoner Queen’s Club bereits im Achtelfinale ausgeschieden. Der Spanier musste sich am Donnerstag dem Briten Jack Draper, vergangene Woche Sieger des Rasenturniers in Stuttgart, mit 6:7(3),3:6 geschlagen geben. Alcaraz hatte im vergangenen Jahr das Vorbereitungsturnier für Wimbledon gewonnen und danach auch das Grand-Slam-Turnier für sich entschieden.

Der Weltranglisten-Erste Jannik Sinner aus Südtirol überstand beim parallel laufenden Turnier im westfälischen Halle das Achtelfinale nach Satzverlust. Der 22-jährige Sextner gewann gegen den Ungarn Fabian Marozsan mit 6:4,6:7(4),6:3.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Alcaraz scheidet in Queen’s aus, Sinner in Halle weiter"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Ninni
Ninni
Kinig
1 Monat 4 Tage

Go Sinner goooo !!!

Er wird immer sympatischer, sein ☺️
es geht ihn einfach rundum SUPI
vorallem gesundheitlich 👍

wpDiscuz