Offenbar Bayerns Antwort auf die Trainerfrage: Vincent Kompany

Bayern-Trainersuche nach Ablöseeinigung für Kompany vor Ende

Samstag, 25. Mai 2024 | 13:44 Uhr

Von: APA/dpa

Die schier endlose Trainersuche von Bayern München steht unmittelbar vor ihrem Ende. Laut einem Medienbericht steht der deutsche Fußball-Rekordmeister unmittelbar vor der Verpflichtung von Vincent Kompany. Man habe sich mit dessen bisherigem Club Burnley auf eine Ablöse im Bereich von zehn bis zwölf Millionen Euro für den 38-jährigen Belgier geeinigt, berichtete der TV-Sender Sky am Samstag. Demnach fehle nur noch Kompanys Unterschrift unter einen Dreijahresvertrag bis 2027.

Bereits zuvor hatten mehrere Medien übereinstimmend berichtet, dass eine Einigung zwischen allen Parteien zeitnah erwartet werde. Kompany war mit Burnley in dieser Saison als Vorletzter aus der Premier League abgestiegen, nachdem er den Club zuvor souverän zum Aufstieg geführt hatte. Sein Vertrag in Burnley würde noch bis 2028 laufen. Seine Trainerlaufbahn begann der Ex-Verteidiger von Manchester City bei RSC Anderlecht. Mit dem Rekordmeister landete er in seiner Heimat zweimal auf Rang drei.

Für die Bayern würde mit der Verpflichtung des belgischen Ex-Nationalspielers eine lange Suche zu Ende gehen, die die Öffentlichkeit detailliert verfolgen konnte. Nach der bereits Ende Februar bekannt gegebenen Trennung von Thomas Tuchel mit Saisonende sagten der Reihe nach Leverkusens Meistertrainer Xabi Alonso, der deutsche Bundestrainer Julian Nagelsmann und Anfang Mai auch ÖFB-Teamchef Ralf Rangnick für den Job ab.

Eine Verpflichtung des Oberösterreichers Oliver Glasner, der mit Crystal Palace in England einen Erfolgslauf gestartet hat, kam ebenso nicht zustande. Auch Roger Schmidt, Glasners ehemaliger Chef bei Red Bull Salzburg und derzeit bei Benfica Lissabon tätig, verzichtete. Zuletzt scheiterten schließlich auch noch Bemühungen, Tuchel doch noch weiterzubeschäftigen.

Ein ehemaliger Bayern-Trainer zeigte sich von der nun offenbar gefundenen Lösung angetan. Pep Guardiola hält seinen ehemaligen ManCity-Kapitän Kompany für eine ausgezeichnete Wahl. “Wenn das passiert, bin ich glücklich”, sagte der Coach des englischen Meisters. “Ich habe eine große Wertschätzung für seine Arbeit, wegen seiner Persönlichkeit und seinem Wissen über das Spiel. Ich würde mich freuen, wenn Bayern die beste Entscheidung trifft, denn ich liebe diesen Club aus vielen, vielen Gründen.”

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Bayern-Trainersuche nach Ablöseeinigung für Kompany vor Ende"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
6079_Smith_W
29 Tage 23 Min

Das Tripple holen mia dann eh wieder mit dem Aushilfstrainer sobald dieser Herr hier gefeuert und davongejagt wurde 😁😁😁

wpDiscuz