Fast 600 Läuferinnen und Läufer

Bazzoni und Thaler dominieren Ultner Höfelauf

Sonntag, 23. Juli 2017 | 18:04 Uhr

Ulten – Der Ultner Höfelauf zog die heimischen Hobby-Sportler auch in diesem Jahr in seinen Bann: Fast 600 Läuferinnen und Läufer nahmen die unterschiedlichsten Kategorien der 13. Auflage in Angriff.

Im Fokus stand auch dieses Mal die Königsdisziplin über 17,9 Kilometer. Dort gab, wie schon im Vorjahr, der Bozner Gianmarco Bazzoni vom Athletic Club 96 ganz klar den Ton an. Mit einer Zeit von 1:11.23 Stunden war er um über zwei Minuten schneller als der Meraner Rudi Brunner (1:13.34), der sich im Schlusssprint gegen Luca Clara vom Sportler Team ganz knapp behaupten konnte. Auf Platz 4 landete Christian Stuffer (1:15.56)

Bei den Frauen war die Lanaerin Edeltraud Thaler eine Klasse für sich. Die Läuferin des Telmekom Team Südtirol kam nach 1.24.51 Stunden ins Ziel und distanzierte die zweitplatzierte Meraner Heike Torggler um ganze 7.27 Minuten. Dritte wurde Christine Zemmer von der LG Schlern.

Die Kurzdistanz von 8,4 Kilometern entschieden Alexander Rabensteiner (SG Eisacktal) und Johanna von Dellemann (Südtiroler Laufverein) für sich. Rabensteiner gewann in 30,53 Minuten, vor dem Sarner Georg Premstaller (31:34), während von Dellemann ihren Vorjahressieg mit einer Zeit von 36.30 Minute vor Sarah Gallmetzer (37.01) wiederholen konnte.

Gelaufen wurde in Ulten auch für einen guten Zweck, denn für jeden Teilnehmer gingen zwei Euro an den bäuerlichen Notstandfonds.

Ergebnisse 13. Ultner Höfelauf

Herren, 17,9 km
1. Gianmarco Bazzoni (Athletic Club 96 Bolzano) 1:11:23
2. Rudi Brunner (SC Meran) 1:13:34
3. Luca Clara (Sportler Team) 1:13:36
4. Christian Stuffer 1:15:56
5. Josef Thaler 1:16:34
6. Georg Paris (Full Sport Meran) 1:17:14
7. Martin Psenner (Lauffreunde Sarntal) 1:18:50
8. Oswald Wenin (Telmekom Team Südtirol) 1:18:55
9. Georg Plattner ((SV Mölten) 1:19:29
10. Hannes Plattner (SV Mölten) 1:20:01

Damen, 17.9 km
1. Edeltraud Thaler (Telmekom Team Südtirol) 1:24:51
2. Heike Torggler (Full Sport Meran) 1:31:18
3. Christine Zemmer (LG Schlern) 1:33:45
4. Angelika Huber (SC Meran) 1:39:55
5. Manuela Paris (Sportler Team) 1:40:44
6. Birgit Waid (Dribbling Bolzano) 1:41:51
7. Anita Gruber 1:43:22
8. Brigitta Messner (Lauffreunde Sarntal) 1:43:47
9. Monika Stolzlechner (Telmekom Team Südtirol) 1:44:50
10. Monika Ferdigg (SG Eisacktal) 1:46:58

Herren, 8,4 km
1. Alexander Rabensteiner (SG Eisacktal) 30:53
2. Georg Premstaller (Lauffreunde Sarntal) 31:34
3. Veith Berger (Sportler Running Team) 32:41
4. Manfred Kriteinger (SG Eisacktal) 32:53
5. Herbert Gross (Telmekom Team Südtirol) 33:12

Damen 8,4 km
1. Johanna von Dellemann (Südtiroler Laufverein) 36.30
2. Sarah Gallmetzer 37:01
3. Anna Gräber 38:17
4. Birgit Dosser (Fullsport Meran) 41:37
5. Sabrina Segrer (Fullsport Meran) 41:41

 

 

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz