Eishockey

Bregenzerwald, Wipptal Broncos und Mailand am Transfermarkt aktiv

Montag, 06. August 2018 | 18:14 Uhr

Bregenz/Sterzing/Mailand – Der EC Bregenzerwald verstärkt sein Team mit Verteidiger Bernhard Fechtig und Power-Forward Aleksi Järvinen. Außerdem fügten die Wipptal Broncos Weihenstephan ihrem Kader jede Menge Offensiv-Power hinzu. Plus: Stürmer Marcello Borghi wird Liga-Neuling Hockey Milano Rossoblu als Kapitän in die Alps Hockey League führen.

Der EC Bregenzerwald hat wenige Tage vor seinem ersten Testspiel am Samstag zu Hause gegen den EHC Bulach noch zwei Mal auf dem Transfermarkt zugeschlagen! Die Wälder holen mit dem Finnen Aleksi Järvinen jede Menge Offensiv-Power ins Ländle und mit Bernhard Fechtig einen verlässlichen und erfahrenen Defender nach Hause. Järvinen startet beim EC Bregenzerwald sein erstes Auslandsabenteuer. Der 25-Jährige jagte bisher stets in seiner Heimat Finnland dem Puck nach und tat dies die letzten vier Saisonen erfolgreich in der Mestis League: In Finnlands zweithöchster Spielklasse erzielte der Power-Forward zwischen 2014 und 2018 in 217 Einsätzen starke 122 Punkte (54G/68A). Vergangene Saison ging Järvinen, der als ein verlässlicher Scorer gilt, für Espoo United in der Mestis League auf Tor- und Punktejagd und verbuchte dabei in 50 Partien 35 Punkte (14G/21A).

Außerdem kehrt Verteidiger Bernhard Fechtig nach sieben Saisonen wieder nach Vorarlberg zurück. Der bullige Verteidiger bringt, obwohl erst 25 Jahre alt, bereits einiges an Erfahrung mit ins Team: Der 25-Jährige bestritt zwischen 2012 und 2018 schon 280 Spiele in der Erste Bank Eishockey Liga für den EC-KAC, EHC LIWEST Black Wings Linz bzw. die Moser Medical Graz99ers und machte dabei 21 Punkte. Auch die Alps Hockey League kennt der Abwehrspieler bereits: 2016/17 verteidigte der Vorarlberger neun Mal im Dress des EK Die Zeller Eisbären und bereitete dabei vier Treffer der Pinzgauer vor…

Jede Menge Offensiv-Power für die Broncos

Die Wipptal Broncos Weihenstephan haben ihrem Team jede Menge Offensiv-Power hinzugefügt und die Verträge mit dem Italienischen Stürmern Daniel Erlacher, David Gschnitzer, Tommy Gschnitzer, Tommy Kruselburger und Felix Tschimben verlängert.

Marcello Borghi – neuer Kapitän in Mailand

Der Italiener Marcello Borghi wird Hockey Milano Rossoblu als Kapitän in die Premieren-Saison in der Alps Hockey League führen. Der 25-Jährige Power-Forward zählte in den letzten Jahren zu den absoluten Schlüsselspielern des Teams. Vergangene Saison erzielte der Italiener für Milano in 41 Spielen in Italiens Serie B starke 64 Punkte (26G/38A).

Von: mk

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz