Er befindet sich in Quarantäne

FC Südtirol: Ein Spieler positiv auf Covid-19 getestet

Samstag, 14. November 2020 | 17:20 Uhr

Bozen – Der FC Südtirol teilt mit, dass ein FCS-Profispieler positiv auf Covid-19 getestet wurde. Wie vom Sanitätsprotokoll vorgesehen, hat sich der Spieler sofort in häusliche Quarantäne begeben.

Sämtliche anderen Komponenten des Profikaders wurden negativ getestet, werden sich allerdings heute am späten Abend – wie vom Protokoll des italienischen Fußballverbandes vorgeschrieben – in Imola einem weiteren Abstrich unterziehen.

Die Mannschaft ist isoliert worden und die zuständigen Behörden sind unmittelbar über den Vorfall in Kenntnis gesetzt worden.

Der Verein hält sich an die Vorschriften des italienischen Fußballverbandes und steht in ständigem Austausch mit den Sanitätsbehörden und der Lega Pro.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "FC Südtirol: Ein Spieler positiv auf Covid-19 getestet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Bauerntoast
Bauerntoast
Tratscher
9 Tage 4 h

Muassmen wirklich olm olls auf der grossen glocke aui hängen? jo a sportler isch positiv jo und. i sougs enk er werts überleben. omg drr böse virus.

wpDiscuz