Heute gab es noch drei vierte Plätze

Keine Medaille zum Abschluss der U20- und U23 Italienmeisterschaft

Sonntag, 03. Juni 2018 | 21:30 Uhr

Agropoli – Es bleibt dabei: Südtirols Leichtathleten kehren mit den gestern gewonnen zwei Bronzemedaillen der 800-m-Läuferin Katharina Oberhammer und von Julia Calliari in der 4×100-m-Staffel von der U20- und U23-Italienmeisterschaft aus Agropoli zurück. Heute gab es am Abschlusstag der Titelkämpfe noch drei vierte Plätze.

Die U23-Läuferin Caren Agreiter vom SSV Bruneck verpasste nur knapp einen Podestplatz. Über 400-m-Hürden belegte die 21-jährige Pusterin in 58.89 Sekunden den vierten Platz. Agreiter, die gestern im Vorlauf die schnellste Zeit aufstellte, fehlten 44 Hundertstel auf den dritten Platz von Eleonora Marchiando. Neue Italienmeisterin wurde Linda Olivieri aus Monza. Sie gewann in starken 57.71 Sekunden vor Rebecca Sartori (57.93). Bereits im Vorjahr musste sich Agreiter mit dem undankbaren vierten Platz zufrieden geben.

Agreiter stand am Nachmittag auch noch mit der Brunecker 4×400-m-Staffel im Einsatz. Zusammen mit Katharina Oberhammer, Lisa Mayr und Maria Theresia Schwingshackl belegte sie in 3:46.81 ebenfalls Rang 4. Zum Podium fehlten 98 Hundertstel.

Knapp an einer Medaille vorbei schrammte auch Gabriele Prandi. Der Läufer es Athletic Club 96 Bozen wurde im 400-m-Hürdenlauf der U23-Altersklasse Vierter in 53.54 Sekunden. Zu Bronze fehlten ihm 22 Hundertstel. Der Sieg ging an den 22-Jährigen Matteo Beria aus dem Veneto in 50.67 Sekunden.

Die dritte 400-m-Hürden-Finalistin am heutige Schlusstag war Isabel Vikoler. Die U20-Läuferin der SG Eisacktal belegte in 1:03.42 Minuten den sechsten Platz. Ihre Teamkollegin Angela Kier wurde im Dreisprung mit 11.90 m Zehnte. Beide bestritten danach auch noch mit Carmen Vikoler und Diana Caravaggi Esposito die 4x400m-Staffel und wurden in 4:00.57 Minuten Sechste. Der Bozner U20-Hochspringer Alberto Masera kam mit 1.95 m auf den 11. Rang.

FIDAL

Alle Ergebnisse der Südtiroler bei der U20- und U23-Italienmeisterschaft in Agropoli

U20 Herren
400m: 24. Patrick Baù (SG Eisacktal) 50.65
Hoch: 11. Alberto Masera (Athletic Club 96 Bozen) 1.95
Stab: 8. Nicolò Fusaro (Athletic Club 96 Bozen) 4.40
Staffel 4x100m: 12. Athletic Club 96 Bozen (Gianluca Maceri, Thomas Iellici, Simone Emanuelli, Nicoló Fusaro) 45.30

U20 Damen
200m: 34. Diana Caravaggi Esposito (SG Eisacktal) 26.16
400m Hürden: 6. Isabel Vikoler (SG Eisacktal) 1:03.42
Hoch: 11. Alice Vettorato (Südtirol Team Club) 1.60
Weit: 24. Angela Kier (SG Eisacktal) 5.13
Weit: 4. Anna Menz (SC Meran) 5.81
Drei: 10. Angela Kier (SG Eisacktal) 11.90
Diskus: 24. Julia Mair (SC Meran) 31.60
Speer: 9. Sophie Mayr (SSV Bruneck) 37.02
Speer: 17. Marina Gazzotti (Athletic Club 96 Bozen) 35.41
Speer: 30. Irene Zagler (Athletic Club 96 Bozen) 30.96
Staffel 4x400m: 6. SG Eisacktal (Angela Kier, Carmen Vikoler, Diana Caravaggi Esposito, Isabel Vikoler) 4:00.57

U23 Herren
100m: 11. Kevin Giacomelli (Athletic Club 96 Bozen) 10.76
200m: 11. Kevin Giacomelli (Athletic Club 96 Bozen) 21.86
400m: 7. Brayan Lopez (Athletic Club 96 Bozen) 50.22
400m Hürden: 4. Gabriele Prandi (Athletic Club 96 Bozen) 53.54
Staffel 4x100m: 4. Athletic Club 96 Bozen (Leonardo Pasquetto, Brayan Lopez, Alessandro Monte, Kevin Giacomelli) 41.78

U23 Damen
100m: 14. Julia Viktoria Calliari (Atletica Bracco) 12.31
400m: 4. Petra Nardelli (Südtirol Team Club) 55.54
400m: 13. Maria Theresia Schwingshackl (SSV Bruneck) 57.81
800m: 3. Katharina Oberhammer (SSV Bruneck) 2:10.37
100m Hürden: 13. Isabel Eccli (Südtirol Team Club) 14.69
400m Hürden: 4. Caren Agreiter (SSV Bruneck) 58.89
Weit: 7. Isabel Eccli (Südtirol Team Club) 5.80
Weit: 21. Nicole Indra (SV Lana) 5.04
Stab: 4. Nicole Indra (SV Lana) 3.65
Staffel 4x100m: 3. Atletica Bracco (Julia Calliari, Miriam Vercellone, Analisa Spadotto, Nicla Mosetti) 47.18
Staffel 4x400m: 4. SSV Bruneck (Katharina Oberhammer, Caren Agreiter, Lisa Mayr, Maria Theresia Schwingshackl) 3:46.81

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz