"Gemeinsam sind wir bunt"

16. Brunecker Stadtfest Ende Juli steht unter neuem Motto

Freitag, 21. Juli 2017 | 18:46 Uhr

Bruneck – Unter dem neuen Motto „gemeinsam sind wir bunt“ findet vom Freitag 28. Juli bis Sonntag, 30. Juli die 16. Auflage des bekannten Brunecker Stadtfest statt und wird wieder Zehntausende Besucher in das Stadtzentrum von Bruneck locken, wo 33 Vereine mit musikalischen und kulinarischen Highlights auf die Besucher warten.

Die Vorbereitungen für den festlichen Höhepunkt im Pustertal laufen dabei bereits seit Monaten, wie der Vorsitzende des Organisationskomitees, Christian Tschurtschenthaler unterstreicht: „Seit Herbst 2016 befasst sich das Organisationskomitee unter der Leitung des Stadtmarketing Bruneck mit den wichtigsten Fragen rund um das Stadtfest. Die Sitzungen haben gezeigt, wie wichtig dieser Austausch der verschiedenen Interessensgruppen ist, damit das Fest ein Erfolg für alle Beteiligten werden kann.“ Tschurtschenthaler streicht den enormen Einsatz der teilnehmenden Vereine heraus und nutzt die Gelegenheit allen ein großes Danke auszusprechen „Die Vereine warten mit vielen tollen und kreativen Programmpunkten auf, dafür gebührt ihnen allen ein großes Lob.“ Den feierlichen Auftakt zum Stadtfest bildet am Freitagabend ab 17 Uhr die offizielle Eröffnung am Brunecker Rathausplatz. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag beginnt der Festbetrieb bereits ab 10 Uhr mit verschiedensten Frühschoppen der Vereine. Am Sonntag ab 14 Uhr startet der große Festumzug von der Kuntner Brücke, weiter zum Kapuzinerplatz, über den Graben, in die Michael Pacher Straße, durch die Romstraße und endet am Busbahnhof.

Das Motto:

Oskar Schwazer, Direktor des Stadtmarketing Bruneck ist begeistert vom neuen Motto und der künftigen Ausrichtung des Stadtfestes. Es lautet: „Gemeinsam sind wir bunt“. Die fünf gewählten Farben sind grün, gelb, rot, blau und orange. Jeder teilnehmende Verein konnte sich dabei einer dieser Farben zuordnen und damit sein Erscheinungsbild bzw. die Programmgestaltung nach den Inhalten der jeweiligen Farben ausrichten.

GRÜN steht für „Tradition ohne Grenzen“, wobei mit dieser Farbe vor allem die Besonderheiten der Brunecker Traditionsvereine hervorgehoben werden, von der Ausrichtung des Musikprogramms bis hin zu traditionellen kulinarischen Leckerbissen.

GELB steht für „Ein Hoch auf die Familie“ mit Sport & Spaß, Aktivangeboten und kindgerechter Kulinarik.

ROT hingegen bedeutet „Platz frei für die Jugend“ mit trendigen Gerichten und attraktivem Getränkeangebot, abgerundet mit Newcomer-Bands und DJs.

BLAU steht für „Das hat Klasse“, wobei hier gehobene Gastronomie angeboten wird und dies in einem dekorativen Ambiente.

ORANGE steht für „Locker vom Hocker“, mit Aperitif & Häppchen, Hockern für lockeres Ambiente, abgerundet mit chilliger Musik.

 

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "16. Brunecker Stadtfest Ende Juli steht unter neuem Motto"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Neumi
Neumi
Superredner
30 Tage 21 h

Und ich dachte immer, bei grün darf man fahren, bei rot muss man stehenbleiben und bei orange schnell fahren. Wie man sich irren kann …

witschi
witschi
Universalgelehrter
30 Tage 4 h

blau hat halt klasse. immer schon gewusst

Neumi
Neumi
Superredner
29 Tage 6 h

In der Firma haben wir blaue Servietten, mit denen wir uns den Dreck vom Mund wischen können.

wpDiscuz