Soliman im Hanflabyrinth

5.000 Besucher im Hanflabyrinth in Brixen

Mittwoch, 26. Juli 2017 | 12:39 Uhr

Brixen – Am Dienstag konnte die Brixen Tourismus Genossenschaft den fünftausendsten Besucher im Elefantenlabyrinth willkommen heißen. Die Familie Sparber aus Wiesen war es, welche am Eingang in das Hanflabyrinth mit dieser Nachricht überrascht wurde. Besonders die zwei Söhne der Familie, Noah und Jakob, freuten sich über den Plüschelefanten und das Kinderbuch „Soliman – der Elefant“ von Margret Rettich. Die Familie kam mit dem Zug nach Brixen, da die Söhne ein zweites Mal „Soliman im Hanflabyrinth“ besuchen wollten. Sehr gefallen hat dabei natürlich der 9 Meter hohe Holzelefant.

So wie die Familie Sparber, kommen momentan im Schnitt täglich 250 Personen in das Hanflabyrinth und begeben sich dort auf die Reise mit Soliman. Die Sommereröffnung bietet den Besuchern die Möglichkeit mit der vielseitigen Nutzpflanze in Kontakt zu treten und gleichzeitig die Geschichte des reisenden Elefanten Soliman kennenzulernen. Nicht nur Familien mit Kindern nutzen die Sommerattraktion in Brixen. Eine Vielzahl der Besucher sind Erwachsene, die ungefähr zwei Drittel aller Eintritte ausmachen. Außerdem besuchen nicht nur Touristen das Labyrinth, sodass sich Gäste und Einheimische im Rahmen der Besucherzahlen die Waage halten.

Das Elefantenlabyrinth ist noch bis 8. Oktober täglich von 10.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.

Informationen
Soliman im Hanflabyrinth
Hofburggarten Brixen, täglich von 1. Juli 2017 – 8. Oktober 2017
Öffnungszeiten: 10.00 – 20.00 Uhr

www.brixen.org/elefantenlabyrinth

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz