Planetarium Südtirol

5. August: Premiere für Limbradur und die Magie der Schwerkraft

Donnerstag, 03. August 2017 | 16:00 Uhr

Bozen – Den neuen 3D-Film über die wichtigste Entdeckung Albert Einsteins, die Faszination unseres Universums und die Macht der Fantasie zeigt das Planetarium Südtirol.

Am Samstag, 5. August 2017 feiert der spannende 3D-Ganzkuppel-Film “Limbradur und die Magie der Schwerkraft” seine Premiere im Planetarium Südtirol (um 17 Uhr in deutscher und um 18 Uhr in italienischer Sprache).

Warum fällt ein Apfel vom Baum? Der zwölfjährige Zauberschüler Limbradur interessiert sich für genau diese Frage und all die Geheimnisse und Gesetze des Universums. Deshalb schleicht er sich eines Nachts in das Albert-Einstein-Museum. Dort trifft er auf den cleveren und lustigen Wissensroboter ALBY, der Limbradur auf eine magische Entdeckungsreise durch Raum und Zeit mitnimmt. Auf den Spuren Albert Einsteins, dem Superstar der Wissenschaft, erforschen sie die Gesetze der Schwerkraft und schließen eine unvergleichliche Freundschaft.

In “Limbradur und die Magie der Schwerkraft” wird die allgemeine Relativitätstheorie von Albert Einstein nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene anschaulich und spannend erklärt. Die Veröffentlichung der “Allgemeinen Relativitätstheorie” liegt nun schon über hundert Jahre zurück, sie ist heute noch genauso relevant und brisant ist wie am ersten Tag.

“Gravitation”, erklärt David Gruber, Astrophysiker am Planetarium Südtirol, “im Bezug auf die Erde auch Schwerkraft genannt, ist die fundamentale, physikalische Kraft, die das gesamte Leben bestimmt. Ohne die Schwerkraft würde das Universum nicht existieren und wir nicht auf der Erde leben. Dank der 3D-Technologie des Planetariums könne man als Zuschauer im Film und im Thema Schwerkraft mittendrin sein.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz