Projekt der Stadtgemeinde

700 Jahre Meran: Neue Plakatserie aufgeklebt

Montag, 28. August 2017 | 15:49 Uhr

Meran – In den vergangenen Tagen wurden an verschiedenen Stellen in der Kurstadt die neuen Plakate der Initiative “Raus mit der Sprache” aufgeklebt.

Die Plakate des Monats September zeigen Menschen, die im Pastor Angelicus und bei der Caritas Integra arbeiten und betreut werden; sie verraten, was sie sich für ihre Stadt wünschen.

Es handelt sich dabei um ein Projekt der Stadtgemeinde Meran zum 700-Jahr-Jubiläum, welches von den Vissidarte-Herausgeberinnen Katharina Hohenstein und Sonja Steger unter Mithilfe zahlreicher Meran-Kundiger verwirklicht wird. Trägerverein ist das Kultur- und Kommunikationszentrum „Ost West Club Est Ovest“.

Weitere Infos: www.700xm.it

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "700 Jahre Meran: Neue Plakatserie aufgeklebt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
One
One
Grünschnabel
28 Tage 5 h

Meran wünscht sich einen Bürgermeister der sich um die Bürger kümmert und nicht täglich mit seiner Bauwut das Landschaftsbild Stück für Stück zerstört. Irgendwie hat er seinen Aufgabenbereich komplett missverstanden.

pinocchio
pinocchio
Neuling
28 Tage 3 h

wie wahr……….nur unnützes Steuergeld verschleudern………

Tabernakel
27 Tage 9 h

@pinocchio
Wenn Steuergeld unnütz ist, kann man es auch nicht verschwenden.

Lingustar
Lingustar
Superredner
27 Tage 8 h

aber dafür sehen die Apfelplantagen rundherum aus wie gemalt. Da kann man doch nun wirklich nicht meckern…

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
28 Tage 8 h

Der KURSTADT wäre viel mehr gedient, wenn man sie anlässlich der 700 Jahrfeier etwas verkehrsberuhigter gemacht hätte!
Das wäre was zu feiern und ein plus für die Werbung als Kurstadt!

Andreas
Andreas
Tratscher
28 Tage 3 h

wia tasch nor zem?

brunner
brunner
Superredner
28 Tage 5 h

Gute Aktion! Es wäre aber noch schöner wenn man abends und in den Nachtstunden sicher durch die Stadt gehen könnte und das Drogenproblem an vielen Schulen bekämpft würde!!

Tabernakel
27 Tage 9 h

Die Kids heutzutage sind frühzeitig auf Mathe und Latein.

Sag mal
Sag mal
Superredner
27 Tage 16 h

dieser Bürgermeister ist zu grün.Entfernen Sie erst mal Fahrzeuge die zum Himmel rusen!!!!😷Keine Zulassung.Aus.Fertig.Ruhe war auch mal ein Punkt der Meran ausmachte!!Viele “Knatterfritzen” machen einen Krach der nicht sein muss

Lingustar
Lingustar
Superredner
27 Tage 8 h

Das ist jetzt unfair… denn da musst du gleich bei den LKWs, Bussen und sämtlichen Traktoren anfangen. Und ganz so einfach ist es für einen Bürgermeister auch nicht, Diesel-PKW zu verbieten. Würde er vielleicht ja gerne machen, denn er muss den Gestank von diesen “Knatterfritzen” ja auch einatmen.

wpDiscuz