Vorbereitung auf das neue Schuljahr

Berufs- und Musikschulen: Über 390 befristete Lehraufträge vergeben

Dienstag, 08. August 2017 | 16:53 Uhr

Bozen – Die Landespersonalabteilung hat für das Schuljahr 2017/18 ca. 340 Lehraufträge an den Berufs- und Fachschulen und 50 Lehraufträge an den Musikschulen vergeben.

Die Berufsschulen der deutschen und der italienischen Berufsbildung, die Fachschulen für Land- und Hauswirtschaft sowie die Musikschulen bereiten sich auf den Beginn des neuen Schuljahres vor. Eine wichtige Voraussetzung für einen pünktlichen und reibungslosen Unterrichtsbeginn wurde in den vergangenen Tagen geschaffen: Vom 1. bis 4. August 2017 fand die Stellenwahl für die Berufsschulen der deutschen Berufsbildung sowie für die Fachschulen für Land- und Hauswirtschaft statt, und am 31. Juli 2017 wurden die Stellen für die Berufsschulen der italienischen Berufsbildung vergeben. Am 3. und 4. August fanden außerdem die Stellenwahlen für die befristeten Stellen im Bereich Deutsche und Ladinische Musikschulen statt.

Insgesamt standen 528 freie Stellen an den Berufs- und Fachschulen zur Verfügung. Etwa 340 Lehraufträge konnten im Rahmen der Stellenwahl für das Schuljahr 2017/18 vergeben werden, und 186 Stellen werden bis Schulbeginn noch mittels Direktberufung zugeteilt.

An den Musikschulen standen 90 Stellen zur Verfügung – 83 an den deutschen und 7 an den ladinischen Schulen. Die meisten zu besetzenden Stellen gab es in den Fächern Gitarre, Blockflöte, Klavier und Elementare Musikpädagogik/Singen. Gut 50 Stellen konnten bei der Stellenwahl vergeben werden.

Stellen, welche bei der Stellenwahl nicht besetzt worden sind, werden im Internet auf der Homepage der Personalabteilung veröffentlicht.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz