Terlaner Adventsingen 2018

„Der Hirte, der mit dem Herzen sieht“

Dienstag, 18. Dezember 2018 | 13:45 Uhr

Terlan – Anfang Dezember lud der Terlaner Männerchor zum Adventsingen 2018. Das Stück “Der Hirte, der mit dem Herzen sieht” kam beim Publikum im voll besetzten Raiffeisenhaus von Terlan bei beiden Vorstellungen sehr gut an.

Helmuth Vescoli, der Obmann des Terlaner Männerchores, freute sich, dass es gelungen sei, diese aufwendige Veranstaltung mit über einem Jahr Vorbereitungszeit mit ausschließlich Terlaner Vereinen auf die Bühne zu bringen. Zum Gelingen trugen die Solistinnen und Solisten, der Terlaner Männerchor, die Maultaschbühne Terlan, die Bläsergruppe Vilpian, die Jungbläser Gruppe Terlan, die Buben-Singgruppe der Musikschule Terlan, die Seitenmusig Terlan, Sängerinnen des Kirchenchores Siebeneich und Terlan sowie des Vox Chores unter der Gesamtleitung von Helga Flecker bei.

Zum Inhalt

Im Stück spielte ein blinder Hirte eine zentrale Rolle. Durch die Blindheit sind seine anderen Sinne besonders geschärft. Es scheint, als könne er Gedanken lesen, Bilder und Botschaften wahrnehmen, die uns Sehenden verborgen bleiben.

Der blinde Hirte, der besonders gut mit dem Herzen sieht, wird von jungen Hirtinnen und Hirten begleitet. Gemeinsam begegnen sie Maria und Josef und erleben die Ankunft Jesu auf besonders eindrucksvolle Weise.

Das musikalische Werk beinhaltet neben gefühlvoll strukturierten Kompositionen drei Kantaten, die sich auf biblische Prophezeiungen Jesajas beziehen und auch Gedanken des blinden Hirten widerspiegeln. Traditionelle Lieder und Weisen genossen beim Adventsingen einen besonderen Stellenwert.

Der Terlaner Männerchor bedankt sich bei allen Beteiligten und Mitwirkenden – vor allem auch bei den Unterstützern wie der Gemeinde Terlan, der Raiffeisenkasse Etschtal, Glas+Metall Peter, der Oberrauch KG, Weissenhof, Schlemmer Matratzen, der Firma Lochmann, MG Rainer, der KFZ Werkstatt Lintner, dem Restaurant Oberhauser, Margarethe Spargel, der Firma Rebus und der Kellerei Terlan.

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz