Brixen Tourismus stellt neues Konzept für Sommeröffnung vor

Hofburggarten Brixen: Soliman trifft auf Kunst

Donnerstag, 08. Juni 2017 | 14:51 Uhr

Brixen – Nach 22.000 Besuchern im letzten Sommer, öffnet auch heuer wieder der Hofburggarten seine Tore für Einheimische und Gäste unter dem Motto „Soliman im Hanflabyrinth“. Vom 01. Juli bis 08. Oktober kehrt der „Brixner“ Elefant Soliman in den Hofburggarten zurück und lädt die Besucher zum Verweilen ein.

„Das bestehende Konzept wurde gemeinsam mit einem Kreativteam überarbeitet und neu aufgesetzt. „Die Reise des Elefanten wird von der Brixner Erzählerin Kathrin Gschleier neu interpretiert. Gemeinsam mit dem Grafikerteam von Frei&Zeit sowie der Künstlerin Erna Valentini wird dieses auch in einem Leitbuch grafisch dargestellt und in die Gartengestaltung und Bepflanzung umgesetzt”, so Zanotti weiter.

Neben dem Labyrinth aus Hanf erwartet die Besucher ein buntes Rahmenprogramm vom Kochkurs und Verkostung über einen Markttag, bis hin zu Führungen für Schulen im Areal des Hofburggartens.

„Die Gartengestaltung war eine große Herausforderung. Denn in diesem Jahr bietet nicht nur das Labyrinth zahlreiche Überraschungen, es wurde zudem gemeinsam mit der Festung Franzensfeste und dem Brixner Künstler Hartwig Thaler eine Kunstausstellung in einem Teil des Gartens organisiert. Dank der großartigen Zusammenarbeit mit einem großen Team aus Mitarbeitern von Ecopassion, Maschinenring, des Bauhofs, der Firma Archplay, Brugger Holzbau, Firma Krapfbau, Gärtnerei Reifer, Elektro Huber, Ellecosta Metall, Serima, und der Firma Juma war die rasche Gartengestaltung und Umsetzung erst möglich.“, so Lidia Prader, Projektleitung.

Kunst im Elefantenlabyrinth

„Es freut uns sehr, dass der Hofburggarten auch heuer wieder temporär geöffnet ist und dabei Einheimischen sowie Gästen ein Programm bietet, welches professionell aufbereitet ist. Gemeinsam mit der Festung Franzensfeste ist es gelungen ein zusätzliches kulturelles Angebot in der Altstadt anzubieten“, so Brixens Bürgermeister Peter Brunner.

In der einmaligen Kulisse des Hofburggartens findet in diesem Sommer neben dem Labyrinth auch ein Teil der Ausstellung 50x50x50 LANDGEWINN in Zusammenarbeit mit der Festung Franzensfeste statt. Zahlreiche Werke zeitgenössischer Künstler Südtirols werden gezeigt. Die Ausstellung im Hofburggarten eröffnet an diesem Samstag um 14.00 Uhr.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz