Miteinander feiern

Kunterbunte Pfingstferien beim Kinderfestival

Mittwoch, 31. Mai 2017 | 12:49 Uhr

Bozen – Das vielgeliebt Kinderfestival verwandelt die Talferpromenade und den Garten der Stiftung Südtiroler Sparkasse genau zu den Festtagen vier ganze Tage lang in ein kunterbuntes Erlebnis. Großzügig lädt die Stiftung Südtiroler Sparkasse Familien mit ihren Kindern zum spannenden abwechslungsreichen Programm mit internationalen Artisten, Künstlern und Musikern ein.

Neu im Programm ist das „Live Action Painting“ für junge Künstler zwischen fünf und elf Jahren. Malen im Zirkuszelt mit Händen und Füßen. Begleitet werden sie vom Videokünstler Alexander Samyi und Ariadne Avkiran.

Die Zirkusgruppe EL GRITO lädt zum Zirkuskabarett mit mehreren Artisten ein. Im Garten der Stiftung überrascht das Tabor Theater aus Österreich mit ihrem Theaterstück „Pippi Langstumpf“. Das Duo Circo Follies entführt in die Straßenkunst der 50-er Jahre und beim „Trio io e lui“ werden jonglierende Hüte zu Mitspielern. Die Gruppe P.I.P.P.U verzaubert mit Zauberei und Geschichten aus dem Mittelalter. Der junge Bozner Zauberer Magic Peter begeistert mit einer neuen Show und die türkische Puppentheatergruppe Ucaneller erzählt die sehr zeitgemäße Geschichte eines Steins der vom Himmel fiel.

Die Talferpromenade wird von den „cantastorie“ Felice e Celina belebt, die mit einer Drehorgel und einer singenden Säge schwungvolle Lieder singen. Ebenso schwungvoll geht es dann weiter mit der Klezmermusik des Frauenquartetts Les Nuages aus Turin. Richtig Stimmung kommt auf, wenn Sissamba aus Bozen heiße Samba Rhythmen spielt. Zum ersten Mal in Bozen lässt Galieroshow, eine on-man-band  mittags die Promenade erklingen. Bei Zauberer Paladino werden junge Menschen selbst zu Zauberern und in der Museumswelt gibt es interessantes vom Mittelalter bis zu den Naturwissenschaften.

Natürlich sind Stiftungskasperl, Karussell und Trampolinspringen wieder dabei. Gebaut, geklebt und gefilzt wird in den interessanten Bastelwerkstätten mit diversen Sozialgenossenschaften. Beim Musical-Bus werden Kinder und Eltern selbst Musiker  und probieren die kuriosen Instrumente aus der ganzen Welt. Die Clowns von TIATRO beleben die Promenade mit ulkigen Späßen. Geschicklichkeitsspiele, afrikanisches Azonto und die Rollrutsche machen das Kinderfestival zum einzigartigen Erlebnis für jedermann. Im Kinderfestival Gasthaus kann die Familie mit Mittagessen und Abendessen den Tag gemütlich abrunden bzw. ausklingen lassen.

Auch in diesem Jahr gibt es die „Kinderfestival VKE-Tombola“. Bei der Schlussverlosung werden ein Familienwochenende in einem der 25 qualitätsgeprüften Familienhotel Südtirols und ein Wochenende auf einem Bauernhof der Marke Roter Hahn verlost.  Das Festival ist für alle Kinder mit ihren Familien frei zugänglich.

Weitere Infos wie auch das detaillierte Programm ist auf der Homepage des Kinderfestivals abrufbar: www.kinderfestival.it

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz