Welsberg Bibliothek erreicht ein Spendenergebnis von € 450 und setzt Zeichen der Solidarität

„Lesen für einen guten Zweck – gemeinsam helfen“

Freitag, 01. September 2017 | 19:59 Uhr

Welsberg – „Lesen – Spenden – Gewinnen“ – unter diesem Motto stand die diesjährige Leseaktion der Pustertaler Bibliotheken. Viele Leser aus Welsberg und Taisten haben sich mit Begeisterung an dieser Aktion beteiligt. Durch ihre Teilnahme konnte eine Summe von € 322.10 erlesen werden. Dieser Betrag ergab sich aus der Anzahl der Bücher (3.221), die von den Teilnehmern gelesen wurden; d. h. jedes Buch hatte einen Wert von 10 Cent.

Diese 10 Cent für jedes Buch wurden von der Fa. Burger GmbH, Hellweger Intersport, Moser Holzbau GmbH und Rema AG gemeinsam aufgebracht, wobei die Unterstützung für dieses Projekt so groß war, dass am Ende eine Spendensumme von € 450 erreicht werden konnte. Über jeweils die Hälfte dieses Betrages darf sich der Verein „Kinder in Not“ (Elsa Wolfsgruber) und das „Südtiroler Kinderdorf“ freuen.

Bibliothek Welsberg, Lesesommer/V. Reihe: v.l.: Mathilde Oberjakober, Marie Lercher, Maria Haspinger, Annika Hofmann, Livia Kargruber, Eva Hopfgartner, junge Vertretung für Ingrid Egarter, Laura Edler, Martin Schönegger
H. Reihe, v.l.: Margit Plankensteiner, Sponsorin Monika Hellweger, Bibliotheksleiterin Roswitha Strobl, Sponsor Patrick Mutschlechner (Rema), Gemeindevertreter Dominik Oberstaller.

Dieser große Erfolg wurde bei einem kleinen Abschlussfest gefeiert, an dem außer den Sponsoren auch jene Leser eingeladen wurden, die bei der Verlosung einen Preis gewonnen haben. Die Preise wurden von Bibliotheksratsmitgliedern und Bibliotheksbesuchern zur Verfügung gestellt. Wieviel alle Bibliotheken zusammen erlesen haben wird am 09.09.17 in der Stadtbibliothek verkündet.

Von: ka

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "„Lesen für einen guten Zweck – gemeinsam helfen“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
denkbar
denkbar
Universalgelehrter
18 Tage 12 h

Schöne und sinnvolle Aktion. Ein Bravo für die fleißigen Leser!

wpDiscuz