„Beiträge für Familien auf ein Minimum beschränken“

Sammlung für die Bildungsarbeit im Vinzentinum

Mittwoch, 06. September 2017 | 11:35 Uhr

Brixen – Alljährlich findet am zweiten Sonntag im September eine Kollekte zugunsten der Bildungsarbeit im Vinzentinum statt. Heuer fällt die Sammlung auf den 10. September.

Das Bischöfliche Institut, das von der Diözese Bozen-Brixen getragen wird, beherbergt eine Mittelschule, wovon ein Zug mit musikalischer Ausrichtung angeboten wird, ein Klassisches Gymnasium und ein Internat.

„Diese Sammlung trägt dazu bei, dass das pädagogische Angebot des Vinzentinums allen Schülerinnen und Schülern – unabhängig von den finanziellen Möglichkeiten ihrer Eltern – gleichermaßen offen steht und wir die Schul- und Heimbeiträge für die Familien auf ein Minimum beschränken können“, so Regens Markus Moling.

Von: ao

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz